Entfernen Chrominio Message Center „Virus“ (Juli 2018)

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen


Diese Seite kann Ihnen beim Entfernen von Chrominio Message Center „Virus“ behilflich sein. Die Anweisungen lassen sich auf Chrome, Firefox und Internet Explorer, sowie auf allen Windows-Versionen anwenden.

Kommt Ihnen die Anwesenheit von Werbeanzeigen in Form von Pop-Ups, Bannern und anderen beim Websurfen vertraut vor? Geschieht dies, egal welche Browseranwendung sie verwenden, beispielsweise Chrome, Firefox oder Explorer? Vielleicht haben Sie keine Ahnung was gerade mit ihrem Computer passiert. Glücklicherweise haben wir die passende Antwort auf ihre Fragen. Das Softwarefragment, das Sie vermutlich ärgert, fällt in die Kategorie Adware. Mehr Informationen bezüglich dieses Programmtyps im Allgemeinen und Chrominio Message Center „Virus“ im Speziellen finden sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Welche Programme können als Adware eingeordnet werden?

Nahezu alle Programme, die in der Lage sind eine Vielzahl unterschiedlicher Werbeanzeigen zu schalten, können als Vertreter dieser Softwarefamilie identifiziert werden. In der Tat besteht der Hauptzweck von Adware ganz einfach darin, Pop-Ups, Banner und Registerkarten und dergleichen anzuzeigen, um verschiedene Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

Ist ein Programm der Adware-Familie wirklich in der Lage Ihren PC zu beschädigen?

Die wirklich beruhigende Nachricht ist, dass der üblicherweise irritierende Software-Typus nicht in der Lage ist ihren PC zu gefährden. Um es zu präzisieren, keine Adware-Version hat virusartige Eigenschaften. Dennoch bringen es Adware-Programme fertig alle ihre Browser, Explorer, Firefox, Chrome und andere, zu beeinträchtigen. Sie sind auch in der Lage die Browseraktivitäten zu überwachen und gezielte Werbeanzeigen, bezüglich vermuteter Interessen und Suchen, auszuführen. Einige Experten auf diesem Fachgebiet als auch einige betroffene Nutzer finden solch ein Verhalten ärgerlich genug, um es in Gänze als generell unerwünscht zu identifizieren. Nichtsdestotrotz sind diese Programme generell harmlos und was noch wichtiger ist: legal.

Was sind die grundlegenden Unterschiede zwischen Chrominio Message Center und eines typischen Vertreters eines häufigen Virus?

In diesem Textabschnitt werden wir die Hauptunterschiede zwischen einem Programm, das als Adware aufgebaut wurde und denjenigen die als bösartig betrachtet werden, erläutern:

    • Wenn Sie die Erfahrung einer Chrominio Infizierung machen, werden sie vermutlich durch eine beachtliche Anzahl von Werbeanzeigen, basierend auf Ihren Interessen, geärgert und Ihr PC wird wahrscheinlich langsamer, da die massenhafte Generierung von Onlineanzeigen normalerweise recht ressourcenraubend ist.
  • Wenn Sie sich sogar eine Ransom- oder Trojaner-Infizierung einfangen, machen Sie eine ähnliche Erfahrung, wie wenn jemand Ihr System hackt: Gründliches Scannen Ihrer Festplatten, Verschlüsselung Ihrer Daten, vielleicht Lösegeldforderungen und Drohungen, und sogar der Diebstahl von Kontoinformationen und das Ausspionieren all Ihrer Aktivitäten, wenn Sie an Ihrem PC online sind.

Entfernen Chrominio Message Center „Virus“

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Danach wurden wir viel gefragt, also setyen wir es hier: Das manuelle Entfernen von Schädlingen könnte Stunden in Anspruch nehmen und Ihr System währenddessen beeinträchtigenWenn Sie eine schnelle und sichere Lösung möchten, empfehlen wir SpyHunter.

>>Klicken Sie hier um SpyHunter herunterzuladen. Wenn Sie die Software nicht haben wollen, fahren Sie mit der Anleitung unten weiter.

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Chrominio Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich nun im Menü für die Systemsteuerung. Falls Sie verdächtige Einträge finden, löschen Sie diese.

Tippen Sie msconfig in das Suchfeld ein und bestätigen sie mit Enter. Ein Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Startup —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

WARNUNG!
Um parasite zu entfernen, müssen Sie Systemdaten und -einträge anpassen. Sollten Sie einen Fehler machen und falsche Elemente löschen, kann dies zu einer Schädigung Ihres Systems führen.
Vermeiden Sie dies durch die Nutzung von SpyHunter – einem professionellen Anti-Malware-Tool.

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6 

step 5

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

step 6

Rufen Sie in der Menüleiste Ihres Browsers das Dialogfeld Eigenschaften auf.

Anmerkung: Zwar wird hier Google Chrome angezeigt, eine ähnliche Vorgehensweise gilt jedoch auch für Firefox oder den Internet Explorer.

German-Guide-3

Eigenschaften—–> Löschen Sie im Ziel Eingabefenster alles hinter .exe.

Chrominio von Internet Explorer entfernen:

Öffnen Sie den IE, klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–> wählen Sie „Zusätze verwalten“:

Suchen Sie nach adware/malware —> Entfernen. Klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–>Internetoptionen —> ändern Sie die URL nach ihren Wünschen, falls diese von dem Virus verändert wurde.

 Chrominio von Firefox entfernen:

Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf folgendes Zeichen——-> Add-Ons —->Erweiterungen.

German-guide-4

Falls Sie adware/malware finden —> Entfernen

Chrominio von Google Chrome entfernen

Schießen Sie das Browser-Fenster. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

C:/Users/!!!!USER NAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/User Data.

Finden Sie den “Default” Ordner:

 german-guide-5

Benennen Sie den Ordner in Backup Default um. Starten Sie Google Chrome erneut.

Die Bedrohung ist nun beseitigt, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, sollten Sie jedoch die Anleitung bis zum letzten Punkt durchführen.

Also können wir sagen, dass es legal ist und nicht gefährlich, nicht wahr?  

Ja, Chrominio ist ein legitimes Marketinginstrument, speziell designt um Güter und Dienstleistungen online zu bewerben und dem betroffenen Nutzer so viel Werbung wie möglich anzuzeigen. Programmierer und Hersteller arbeiten zusammen, um ein effizientes Bewerben zu gewährleisten. Normalerweise werden die Entwickler auf selbstständiger Basis, bezogen auf die tatsächliche Anzahl an geöffneten und angeklickten Werbeanzeigen, bezahlt. Die Hersteller auf der anderen Seite können viel Gewinn mit all den Leuten machen, die ihre Produkte kaufen. Die Zusammenarbeit ist gewinnbringend für beide Seiten, jedoch nicht für den Nutzer, der irgendeiner Art von Adware ausgesetzt ist, weil damit ein mögliches Ärgernis einhergeht.

Aber wie tritt so eine Infizierung mit Chrominio überhaupt auf?

Ein weiterer Aspekt in Bezug das Adware-Verhalten im Allgemeinen ist, dass die Bedenken der meisten Nutzer durch den schädlichen Softwareruf noch anwachsen, vor allem wenn man die Verbreitungswege betrachtet. Typischerweise findet die Verbreitung auf einem zwielichtigen Weg statt. Zunächst lassen Sie uns die häufigsten Quellen für Adware aufzeigen: Es sind hauptsächlich die beliebten Programm-Bundles. Solche Kombinationen aus Anwendungen, Programmen und Spielen können von irgendwoher aus dem Internet heruntergeladen werden, in den meisten Fällen gratis. Dies erscheint meist nicht eindeutig, vor allem wenn Sie einfach nur an einem spezifischen Programm dieser bestimmten Mischung interessiert sind. Jedoch installieren Sie vielleicht alle Bundle-Komponenten, wenn Sie die Sicherheitsvorschriften in Bezug auf Ihr System nicht beachten. Der beste Weg Adware zu vermeiden ist, Software ordnungsgemäß zu installieren. Solch ein intelligenter Installationsprozess wird erreicht, wenn Sie den benutzerdefinierten oder fortgeschrittenen Installationsassistenten auswählen.

Alle anderen Optionen, Grund- oder Automatikeinstellungen sind schlecht für die PC-Sicherheit und PC–Integrität. Deshalb sollten Sie versuchen sie zu vermeiden. Nur die benutzerdefinierte Installation jeglicher Software gibt Ihnen die Möglichkeit alle nicht gewünschten Programme und die potenziell-enthaltenen Adware-Produkte auszuschließen. Um Chrominio sicher zu entfernen, haben wir einen Leitfaden zum Entfernen mit detaillierten Anleitungen erstellt – Sie können ihn kostenlos erhalten. Hoffentlich, wird das Problem in Ihrem Fall gelöst.