Ckae Virus


Ckae

Ckae ist ein Virus der Ransomware-Variante mit Dateisperre, der den Zugriff auf Ihre wichtigen Daten verhindern soll. Die Kriminellen, die hinter Ckae stecken, wollen, dass Sie ihnen Geld schicken und werden den Zugriff auf Ihre Dateien erst wiederherstellen, wenn Sie dies tun.

Die Ransomware-Viren unterscheiden sich von den meisten anderen Formen von Cyber-Bedrohungen, und das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie zu einem so großen Problem geworden sind. Eine Sache, die man über diese Art von bösartiger Software wissen sollte, ist die Tatsache, dass es bisher keine Sicherheitssoftware gibt, die sich effektiv um diese Art von Infektionen kümmert. Was wir hier klarstellen müssen, ist die Tatsache, dass die Ransomware-Viren normalerweise keinen direkten Schaden auf dem PC des Opfers anrichten. Folglich werden die von diesen Infektionen ausgeführten Prozesse von den meisten gängigen Sicherheitsanwendungen nicht als unerwünscht eingestuft. Die Art und Weise, wie eine Ransomware-Bedrohung tatsächlich Schaden anrichtet, besteht darin, dass sie Ihre persönlichen Dateien mit einer sehr komplexen und unknackbaren Verschlüsselung versieht und Sie erpresst, Lösegeld zu zahlen, um sie zu entschlüsseln. Die Verschlüsselung, die die Malware einsetzt, um zu verhindern, dass Sie auf Ihre Dateien zugreifen können, schadet nie wirklich den Daten selbst. Anders ausgedrückt: Der gefährliche Computervirus ist in der Lage, eine nicht schädliche Datenschutztechnik zu nutzen und sie für eine zwielichtige Aufgabe wie Erpressung auszunutzen. Auf dieser Seite konzentrieren wir uns auf einen der neuesten Vertreter dieser gefürchteten Kategorie von Sicherheitsbedrohungen, der den Namen Ckae trägt. Diese spezielle Infektion wird als Ransomware-Kryptovirus bezeichnet, da sie in der Lage ist, eine Reihe von persönlichen Dateien heimlich zu sperren und ohne die Anwendung eines speziellen Entschlüsselungsschlüssels unzugänglich zu machen.

Der Ckae Virus

Der Ckae-Virus ist eine fortgeschrittene Form von Malware, die Ihren Computer nicht beschädigt, sondern Ihre Dateien verschlüsselt, um sie unzugänglich zu machen. Nach Angaben der Ersteller des Ckae-Virus können Sie Ihre Dateien erst wiederherstellen, wenn Sie ein Lösegeld zahlen.

Für den Fall, dass Ihr Computer von dieser Ransomware infiltriert wird, sollten Sie nicht in Panik verfallen und den Forderungen des Hackers sofort zustimmen, denn das ist sicherlich nicht das, was Sie tun möchten. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel verfasst, um Sie über mögliche Vorgehensweisen zu informieren, bei denen Sie Ihr Geld nicht an einen anonymen Hacker aushändigen müssen. Eine entscheidende Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie von einem Virus wie Ckae infiziert wurden, ist die Tatsache, dass in den meisten Fällen das Geld für das Lösegeld in Form von Bitcoins verlangt wird.

Die Entschlüsselung der Ckae-Datei

Die Entschlüsselung von Ckae-Dateien ist nur möglich, wenn Sie den entsprechenden Schlüssel haben, um die unzugänglichen Dateien zu entsperren. Der Schlüssel für die Ckae-Datei-Entschlüsselung kann angeblich erhalten werden, wenn der Benutzer ein Lösegeld in Bitcoins an die Kriminellen hinter dem Virus zahlt.

Der Grund, warum Bitcoins so beliebt sind, ist die Tatsache, dass diese Kryptowährung nicht zurückverfolgt werden kann, was es den Online-Hackern ermöglicht, ihre Anonymität zu wahren. Tatsache ist, dass es nicht viele Beispiele gibt, in denen Online-Hacker, die Ransomware zur Erpressung ihrer Opfer einsetzen, für ihre Untaten zur Verantwortung gezogen wurden. Andererseits gibt es viele Fälle von Personen, die das Lösegeld gezahlt haben, ohne den Schlüssel für die Verschlüsselung ihrer Dateien erhalten zu haben. Damit dürfte klar sein, warum wir unseren Lesern normalerweise empfehlen, einen Ersatz für die Geldzahlung zu suchen. Aus diesem Grund haben wir auch eine manuelle Anleitung entwickelt, die Informationen darüber enthält, wie Sie Ckae und Eucy entfernen und vielleicht einige Ihrer Dateien wiederherstellen können, ohne das geforderte Lösegeld bezahlen zu müssen. Leider können wir Ihnen keine Garantie dafür geben, dass die Schritte aus dem Handbuch in hundert Prozent der Fälle von Ransomware-Invasionen funktionieren werden. Nichtsdestotrotz ist es offensichtlich eine weitaus bessere Methode als die Durchführung der Lösegeldzahlung.

Überblick:

NameCkae
Typ Ransomware
Viren-Tools

Ckae Ransomware entfernen


Step1

Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer in den nächsten Schritten mehrmals neu starten, um alle mit Ckae verbundenen Informationen vollständig aus dem System zu löschen. Es wird daher empfohlen, diese Seite als Lesezeichen zu speichern oder sie auf einem anderen Gerät zu öffnen, bevor Sie fortfahren, um einfachen Zugriff auf die Entfernungsanweisungen zu haben.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu starten, bevor Sie mit der Bereinigung der Ransomware auf Ihrem PC beginnen. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, besuchen Sie bitte diese Seite und folgen Sie den dortigen Anweisungen. Sobald das System erfolgreich im abgesicherten Modus neu gestartet wurde, können Sie zu dieser Seite zurückkehren und mit den restlichen Schritten des Entfernungsprozesses fortfahren.

Step2

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Die Entfernung einer Ransomware-Infektion wie Ckae kann eine Herausforderung sein, da diese Malware einen oder mehrere schädliche Prozesse im Hintergrund ausführt, ohne sichtbare Symptome zu zeigen, die sie verraten könnten. Um eine solche Infektion loszuwerden, ist es daher die effektivste Methode, Ihr System auf alle bösartigen Prozesse zu scannen, die im Hintergrund laufen, und diese sofort zu beenden, wenn Sie welche finden.

Starten Sie den Windows Task-Manager, indem Sie die CTRL-Taste, die SHIFT-Taste und die ESC-Taste auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken. Schauen Sie dann auf der Registerkarte „Prozesse“ nach, ob auf Ihrem Computer potenziell gefährliche Prozesse laufen. Es ist möglich, dass sich die Ransomware als legitimer Systemprozess ausgibt, um nicht entdeckt zu werden.

Bösartige Prozesse können im Allgemeinen eine erhebliche Menge an Arbeitsspeicher und CPU-Leistung verbrauchen, was ein Warnzeichen für Sie sein kann. Da es schwierig ist, allein durch einen Blick auf einen Prozess festzustellen, ob er gefährlich ist, sollten Sie einen professionellen Scanner verwenden, um die mit dem Prozess verbundenen Dateien zu scannen. Wählen Sie Dateispeicherort öffnen aus dem Kontextmenü, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den verdächtigen Prozess klicken, um diese Dateien anzuzeigen.

malware-start-taskbar

Um die mit dem verdächtigen Prozess verbundenen Dateien zu scannen, verwenden Sie dann den unten aufgeführten kostenlosen Online-Virenscanner:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Sobald ein Virenscanner feststellt, dass eine Datei verseucht ist oder bösartigen Code enthält, sollten Sie als erstes den Prozess beenden, der mit der untersuchten Datei verbunden ist. Um den Prozess zu beenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie in den Optionen Prozess beenden.

    Um sicherzugehen, dass Ihr Computer nicht mit Malware infiziert ist, verwenden Sie den auf dieser Seite bereitgestellten Scanner, um alle Prozesse zu scannen, bei denen Sie vermuten, dass sie schädlich sind, bis Sie sicher sind, dass nichts Böses auf Ihrem System läuft.

    Step3

    Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer gehackt wurde, befolgen Sie bitte die unten stehenden Anweisungen:

    Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste und R, kopieren Sie dann vorsichtig die folgende Zeile in das Feld Ausführen und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Als Ergebnis dieser Aktion sollte eine Notepad-Datei mit dem Titel Hosts auf dem Bildschirm Ihres Computers erscheinen. Wenn Sie gehackt wurden, erscheinen unter dem Text Localhost eine Reihe ungewöhnlicher IP-Adressen, wie in der Abbildung gezeigt:

    hosts_opt (1)

    Die IP-Adressen, die Sie für verdächtig halten, sollten im Kommentarbereich gemeldet werden, damit wir sie untersuchen und Sie benachrichtigen können, wenn sie gelöscht werden müssen.

    Ein weiterer Ort, an dem Sie nach potenziell gefährlichen Einträgen in Verbindung mit Ckae suchen sollten, ist die Registerkarte „Start“ in der Systemkonfiguration. Um sicherzustellen, dass die Ransomware mit der Ausführung ihrer schädlichen Programme beginnt, sobald der Computer hochgefahren wird, kann sie Startkomponenten in Ihre Systemkonfigurationen einfügen, wie z. B. diese Ransomware.

    msconfig_opt

    Die Systemkonfiguration können Sie aufrufen, indem Sie msconfig in die Suchleiste des Startmenüs eingeben und die Eingabetaste drücken, um das Programm zu starten. Navigieren Sie dann zur Registerkarte „Autostart“ und suchen Sie nach ungewöhnlichen Einträgen, z. B. nach Einträgen mit dem Hersteller „Unbekannt“ oder seltsamen Namen. Wenn Sie vermuten, dass ein bestimmter Eintrag eine Komponente der Infektion ist, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um ihn zu deaktivieren. Danach können Sie Ihre Änderungen speichern, indem Sie auf die Schaltfläche OK in der unteren rechten Ecke des Bildschirms klicken..

    Step4

    Danach können Sie die Registrierung Ihres Computers auf alle Ransomware-Einträge überprüfen, die dort hinzugefügt wurden, und alle potenziell gefährlichen Elemente löschen, die Sie finden.

    In dieser Phase ist es wichtig, dass Sie sich konzentrieren, da das Entfernen von Dateien und Verzeichnissen, die nicht mit Ckae verbunden sind, Ihrem System und der darauf installierten Software erheblichen Schaden zufügen kann. Um diese Möglichkeit auszuschließen, empfehlen wir Ihnen, ein professionelles Malware-Entfernungsprogramm zu verwenden, wie das auf unserer Website zugängliche, oder eine andere seriöse Anwendung, die auf die Entfernung von Malware spezialisiert ist.

    Wenn Sie es dennoch vorziehen, sich an die manuelle Entfernungsmethode zu halten, geben Sie einfach Regedit in das Suchfeld des Startmenüs ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.

    Sobald der Registrierungseditor auf dem Bildschirm erscheint, halten Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig gedrückt und geben den Namen der Malware in das Dialogfeld Suchen ein. Verwenden Sie anschließend die Schaltfläche Weiter suchen, um die Registrierung auf alle Einträge zu überprüfen, die denselben Namen haben wie der, den Sie gerade eingegeben haben.

    Sobald Sie alle gefährlichen Einträge aus der Registrierung entfernt haben, verwenden Sie dasselbe Suchfeld im Startmenü, um die folgenden Zeilen nacheinander einzugeben, und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste, um sie zu öffnen:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Überprüfen Sie jeden Ort auf verdächtige Ordner und Dateien, die zum Zeitpunkt des Ransomware-Angriffs erstellt wurden, und löschen Sie sie, wenn Sie verdächtige Dateien oder Ordner entdecken. Achten Sie auf alles, was mit der Infektion in Verbindung stehen könnte, und führen Sie einige Untersuchungen durch, bevor Sie es beseitigen.

    Wenn Ckae temporäre Dateien erstellt hat, löschen Sie sie alle aus dem Temp-Ordner, um sicherzustellen, dass sie nicht in Ihrem System vorhanden sind. Am besten wählen Sie alles im Temp-Ordner aus und löschen es.

    Step5

    Wie entschlüsselt man Ckae-Dateien?

    Je nach Virusversion kann die Entschlüsselung verschlüsselter Daten eine ganz andere Vorgehensweise erfordern. Die Erweiterungen der verschlüsselten Dateien geben Aufschluss über die Version der Ransomware, mit der Sie infiziert wurden.

    Um jedoch eine Chance zu haben, Daten erfolgreich zu entschlüsseln, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass alle mit der Ransomware verbundenen Dateien von Ihrem Computer entfernt wurden. Ckae und andere Malware können mit Hilfe professioneller Antiviren-Software von Ihrem Computer gelöscht werden. Diese Software finden Sie über die Links auf dieser Seite.

    Neue Djvu-Ransomware

    Die STOP Djvu Ransomware-Variante ist die neueste Form der Djvu Ransomware-Varianten. Diese Bedrohung verschlüsselt Dateien, indem sie die Suffixe .Ckae an ihre Dateinamen anhängt. Nach den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels verfügbaren Informationen können derzeit nur Dateien entschlüsselt werden, die mit einem Offline-Schlüssel verschlüsselt wurden. Wenn Sie wissen möchten, ob ein Entschlüsselungsprogramm Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Daten helfen kann, finden Sie hier einen Link zu einem Programm, das Sie vielleicht ausprobieren möchten:

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Entschlüsselung

    Sie können das Entschlüsselungsprogramm STOPDjvu.exe herunterladen, indem Sie auf der angegebenen URL die Schaltfläche „Download“ wählen. 

    Um das Entschlüsselungsprogramm zu starten, wählen Sie „Als Administrator ausführen“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ja. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die Lizenzvereinbarung und die kurzen Anweisungen durchzulesen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Entschlüsseln, um den Entschlüsselungsprozess Ihrer Daten zu starten. Bitte beachten Sie, dass in einigen Fällen Daten, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden, aufgrund technischer Einschränkungen nicht mit diesem Entschlüsselungsprogramm entschlüsselt werden können.

    Wenn Sie Hilfe benötigen, um sicherzustellen, dass Ckae erfolgreich gelöscht wurde, können Sie die auf dieser Seite verlinkte Antiviren-Software herunterladen und ausführen, oder Sie können alle verdächtig aussehenden Dateien über die free online virus scanner. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten stellen. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen..

    blank

    About the author

    blank

    Valentin Slavov

    Leave a Comment