Website-Icon Virus Removal Guides

Dehd Virus

Dehd

Dehd ist ein gefährliches Malware-Programm, das sensible Benutzerdaten verschlüsselt und das Opfer zwingt, Lösegeld für deren Freigabe zu zahlen. Wenn der Benutzer sich weigert, das Dehd-Lösegeld zu zahlen, bleiben die gesperrten Dateien für immer unzugänglich.

Wenn Ihr Computer von dieser bösartigen Bedrohung betroffen ist, sollten Sie Zugang zu einigen grundlegenden Informationen über diese Art von Schadviren haben. Andernfalls könnten Sie etwas aus einem Impuls heraus tun, ohne die Situation zunächst rational zu bewerten, was wiederum zu weiteren Problemen führen könnte.

Das erste, was Sie wissen müssen, ist die Tatsache, dass diese Ransomware Ihrem Computer keinen Schaden zufügt. Sie sperrt einfach die Dateien, die sich darauf befinden, und versucht, Sie dazu zu bringen, für ihre Freigabe zu bezahlen, indem sie Ihnen eine Erpressernachricht zeigt. Wenn jedoch keine der versiegelten Dateien für Sie wichtig ist, ist die Situation nicht so ernst. Ransomware-Viren können entfernt werden, wenn Sie wissen, was zu tun ist, oder wenn Sie Zugang zu einem zuverlässigen Entfernungsprogramm haben. In unserem Leitfaden auf dieser Seite finden Sie ausführliche Anweisungen zur Entfernung und ein hilfreiches Anti-Malware-Tool, das Ihnen bei der Beseitigung der Bedrohung helfen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie den Virus so schnell wie möglich entfernen, damit keine weiteren Dateien auf Ihrem Computer verschlüsselt werden!

Der Dehd Virus

Der Dehd-Virus ist eine Malware-Bedrohung, die zur Kategorie der Ransomware-Viren gehört – eine Art von gefährlichen Viren, die für ihre erpresserischen Fähigkeiten bekannt sind. Der Dehd-Virus dringt unbemerkt in Ihr System ein und startet einen geheimen Datenverschlüsselungsprozess, der alle betroffenen Daten unzugänglich macht.

Sobald die Verschlüsselung auf die Dateien des Benutzers angewendet wird, werden die anvisierten Daten völlig unzugänglich und kein reguläres Programm, das man auf seinem Computer haben kann, kann die verschlüsselten Dateien öffnen. Wie bereits erwähnt, sind die Dateien, die diese Ransomware auf Ihrem Computer gesperrt hat, nicht allzu wichtig für Sie, dann können Sie den Virus einfach mit Hilfe unseres Leitfadens entfernen und das Problem vergessen. Was aber, wenn die Dateien, die gesperrt wurden, für Sie wichtig sind? Sollten Sie dann das von den Hackern geforderte Lösegeld für die Freigabe der Daten zahlen? Es gibt zwar keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage, aber der übliche Rat an Ransomware-Opfer lautet, nicht zu zahlen, da sie ihr Geld verlieren könnten, ohne wieder Zugriff auf die gesperrten Daten zu erhalten.

Die Dateierweiterung Dehd

Die Dateierweiterung Dehd ist eine spezielle Dateierweiterung, die von diesem Virus verwendet wird, um das Format der betroffenen Benutzerdateien zu ändern. Sobald die Dehd-Dateierweiterung an den Namen der Benutzerdateien angehängt ist, werden diese für jede herkömmliche Software unlesbar.

Wenn Sie die Dateierweiterung Dehd oder Miia am Ende des Dateinamens sehen, bedeutet dies, dass Sie einen speziellen Schlüssel benötigen, um die Dateien zu öffnen, und ohne diesen Schlüssel bleiben die Daten unzugänglich. Um diesen Schlüssel zu erhalten, wollen die Hacker, dass Sie ein Lösegeld zahlen, aber wir haben bereits festgestellt, dass dies keine gute Idee ist. Stattdessen raten wir Ihnen, die unten aufgeführten Entfernungsschritte zu befolgen und dann die Vorschläge im Abschnitt über die Wiederherstellung von Dateien in unserem Leitfaden zu lesen – vielleicht können Sie damit einige Ihrer Daten wiederherstellen.

Überblick:

NameDehd
TypRansomware
Viren-Tools

Dehd Ransomware entfernen


Wenn Sie mit Dehd infiziert wurden, sollten Sie als Erstes ein Lesezeichen für diese Webseite mit Entfernungsanweisungen anlegen, damit Sie schnell darauf zugreifen können. Als nächstes sollte der infizierte Computer am besten im abgesicherten Modus neu gestartet werden, wie in dieser Link. Wenn Sie diese Vorbereitungen getroffen haben, können Sie sicher mit den folgenden Anweisungen fortfahren, um die Spuren von Dehd von Ihrem Computer zu entfernen.

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Der nächste Schritt besteht darin, auf der Registerkarte „Prozesse“ des Task-Managers nach Prozessen zu suchen, die mit der Ransomware in Verbindung stehen. Öffnen Sie den Task-Manager, drücken Sie die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + ESC und wählen Sie dann die zweite Registerkarte von oben. Schauen Sie sich an, wie viel CPU oder Speicher die Prozesse verbrauchen, oder sehen Sie sich ihre Namen an, um verdächtig aussehende Prozesse zu identifizieren.

Wenn Sie einen verdächtigen Prozess isolieren und mit der rechten Maustaste darauf klicken, können Sie Dateispeicherort öffnen wählen und die Dateien auf bösartigen Code überprüfen.

Um auf der sicheren Seite zu sein, müssen diese Dateien mit einem Antivirenprogramm gescannt werden. Wer keinen Zugang zu einem seriösen Antivirenprogramm hat, kann den unten bereitgestellten kostenlosen Online-Virenscanner verwenden:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn die Scanergebnisse zeigen, dass eine Gefahr besteht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess, der mit den infizierten Dateien verbunden ist, und wählen Sie Prozess beenden. Der Ordner „Dateispeicherort“ muss von allen gefährlichen Dateien gesäubert werden, bevor Sie fortfahren.

    Im dritten Schritt erklären wir Ihnen, wie Sie nach Änderungen in der Hosts-Datei Ihres Systems suchen, die auf einen möglichen Hack hindeuten können. Halten Sie dazu die Windows-Taste und R gleichzeitig gedrückt, kopieren Sie die unten stehende Zeile in das Ausführen-Fenster, das sich auf dem Bildschirm öffnet, und drücken Sie die Eingabetaste:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Suchen Sie im Text der Datei nach seltsamen Einträgen unter Localhost, z. B. Virus Creator IPs wie in der Beispielabbildung unten:

    Wenn Sie auf solche IPs unter „Localhost“ stoßen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag. Sie werden von einem Mitglied unseres Teams überprüft, das Ihnen mitteilen wird, was zu tun ist, wenn etwas Verdächtiges gefunden wird.

    Solange keine unerlaubten Änderungen in Ihrer Hosts-Datei vorgenommen wurden, brauchen Sie nichts zu tun. Schließen Sie einfach die Hosts-Datei und kehren Sie zum Windows-Suchfeld zurück.

    Geben Sie msconfig in die Suchfunktion ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    Wählen Sie „Startup“ aus den oberen Registerkarten aus, und stellen Sie sicher, dass Sie eine Online-Recherche über alle Autostartelemente mit „unbekanntem“ Hersteller oder zufälligen Namen durchführen, die Sie in der Liste finden. Wenn Sie genügend Informationen finden, dass ein bestimmtes Startelement gefährlich ist und mit Dehd in Verbindung steht, können Sie es deaktivieren, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen deaktivieren und auf OK klicken.

    Sobald sie sich Zugang zum System verschafft hat, kann eine Ransomware wie Dehd bösartige Einträge in der Registrierung vornehmen. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Malware wieder auftaucht, wenn diese Registrierungseinträge nicht entfernt werden. Daher müssen Sie Ihre Registrierung sorgfältig durchsuchen, um Dehd vollständig zu entfernen.

    Achtung! Es besteht das Risiko einer Systembeschädigung, wenn wichtige Registrierungsdateien und Anwendungen geändert oder gelöscht werden. Aus diesem Grund wird Opfern von Ransomware empfohlen, potenziell gefährliche Dateien aus kritischen Systembereichen wie der Registrierung nur mit Hilfe spezieller Tools zum Entfernen von Malware zu entfernen.

    Wenn Sie trotzdem mit der manuellen Entfernung von Dehd fortfahren möchten, öffnen Sie bitte den Registrierungseditor und suchen Sie nach Dehd-bezogenen Einträgen, die entfernt werden müssen.

    Geben Sie dazu regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn der Registrierungs-Editor startet, drücken Sie STRG und F auf der Tastatur, um das Suchfenster des Editors aufzurufen. Geben Sie darin den Namen der Ransomware ein und starten Sie eine Suche. Wenn sich Dateien mit diesem Namen in den Suchergebnissen befinden, müssen sie sorgfältig gelöscht werden.

    Verwenden Sie das Windows-Suchfeld und führen Sie eine neue manuelle Suche nach Dehd-bezogenen Dateien an jedem der fünf unten aufgeführten Orte durch:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Wenn keine verdächtigen Dateien oder Unterordner vorhanden sind, sollten Sie keine Änderungen vornehmen. Wenn es jedoch welche gibt, sollten Sie sie loswerden. Um die temporären Dateien der Ransomware zu entfernen, löschen Sie einfach alles im Temp-Verzeichnis.

    Entschlüsselung von Dehd-Dateien

    Wenn eine Ransomware Ihre Dateien verschlüsselt, müssen Sie einen Weg finden, sie zu entschlüsseln, wenn Sie diese Dateien wiederhaben wollen. Um den durch den Dehd-Angriff verursachten Schaden zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, mit dem Lesen dieser Leitfaden zur Entschlüsselung von Dateien um die aktuellsten Optionen zur Wiederherstellung von Dateien kennenzulernen.

    Bevor Sie einen der in der Anleitung beschriebenen Schritte zur Wiederherstellung von Dateien ausführen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Ihr System frei von Dehd ist. Um dies zu tun, können Sie einen gründlichen Systemscan mit dem kostenlosen Online-Virenscanner oder der auf dieser Website vorgeschlagenen Antivirensoftware durchführen. oder der auf dieser Website vorgeschlagenen Antivirensoftware können Sie unten einen Kommentar abgeben, wenn Sie bei einem der Schritte in dieser Anleitung zum Entfernen von Dehd Hilfe benötigen. oder der auf dieser Website vorgeschlagenen Antivirensoftware können Sie unten einen Kommentar abgeben, wenn Sie bei einem der Schritte in dieser Anleitung zum Entfernen von Dehd Hilfe benötigen.

    Die mobile Version verlassen