DNS Unlocker Entfernen

Bitte beachten sie, dass SpyHunter kostenlos ist. Um die Malware vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion. Falls Sie SpyHunter deinstallieren möchten,befolgen Sie diese Anweisungen.


 

Dieser Artikel wird Ihnen dabei helfen, den DNS UnlockerVirus von Chrome, Firefox, IE und Android-Handys zu entfernen. Wenn Sie nach einem Tool suchen, welches den DNS Unlockerentfernen kann, dann können wir Ihnen auch dabei behilflich sein.

Entfernen von DNS Unlocker

DNS Unlockerist ein Virus der altbekannten Klasse von Adware. Diese Art von Malware zeichnet sich für eine Vielzahl von sich neu öffnenden Fenstern auf dem Bildschirm verantwortlich. Diese beinhalten meist Anzeigen, wovon sich auch in der Begriffsbezeichnung das „Ad“ ableiten lässt. Diese Anzeigen sind nicht echt und versuchen lediglich den Nutzer zu einem Klick auf den dargestellten Inhalt zu verführen. Falls dies passiert, wird der Nutzer auf unseriöse Webseiten weitergeleitet. Dort wird die Installation verschiedener Programme angeboten, welche dem Fehlen wichtiger Codecs entgegenwirken wollen oder Softwareaktualisierungen versprechen. Diese Programme sind auch als Antivirus-Scanner oder Tools getarnt und geben vor, „erkannte Bedrohungen“ bekämpfen zu wollen. Sollten diese Vorgänge stattfinden, ist eine Deinstallation von DNS Unlockerunvermeidlich. Man sollte niemals auf solche Anzeigen reagieren, es sei denn, man ist gewillt, sich mit den damit einhergehenden Virus-Auswüchsen zu beschäftigen, die das System unweigerlich infizieren werden.

Zusätzlich zu den gefährlicheren Bedrohungen, die DNS Unlockerverursachen kann, kommt es auch zu Systemeinschränkungen. Folgende Effekte sollten Sie erwarten, falls Sie betroffen sind;

  • Der PC arbeitet generell deutlich langsamer.
  • Es kommt zu kritischen Systemfehlern.
  • Längere Ladezeiten werden beansprucht. Denn der Virus erstellt neue Dateien.

Für ein besseres Verständnis bei der Entfernung des DNS Unlockerist es wichtig zu verstehen, wieso der Virus die Kontrolle übernehmen konnte. Dafür gibt es unterschiedliche Ursachen. Die am meisten verbreitete aber vermutlich am wenigsten wirksame Methode ist der Versuch den Computer per Spam-E-Mails zu infizieren. Es gibt jedoch auch frei erhältliche Programme, die bei einer Installation mit dem DNS-Unlocker verbunden sind. Dieser ungewollte Extras-Inhalt wird meist ausversehen mitinstalliert. Dieses Vorgehen befindet sich rechtlich gesehen in einer Grauzone. An einem Punkt der Installation wird der Nutzer gefragt, ob der Extrainhalt erwünscht ist oder nicht. Das Problem ist, dass sich die meisten Nutzer nicht mit den Lizenzverträgen auseinandersetzen, die ausdrücklich darauf hinweisen, dass es zu Anzeigen von Drittanbietern kommen kann und man daher den Installationsvorgang äußerst vorsichtig durchführen sollte. Am Ende muss man sich notgedrungen mit der Entfernung von DNS Unlockerbeschäftigen.

DNS Unlocker Entfernen

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

WARNING!
To remove parasite, you may have to meddle with system files and registries. Making a mistake and deleting the wrong thing may damage your system.
Avoid this by using SpyHunter - a professional Parasite removal tool.

Keep in mind, SpyHunter’s malware detection tool is free. To remove the infection, you'll need to purchase its full version. More information about SpyHunter and steps to uninstall.

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – DNS UnlockerDateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich nun im Menü für die Systemsteuerung. Falls Sie verdächtige Einträge finden, löschen Sie diese.

Tippen Sie msconfig in das Suchfeld ein und bestätigen sie mit Enter. Ein Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Startup —> Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Rufen Sie in der Menüleiste Ihres Browsers das Dialogfeld Eigenschaften auf.

Anmerkung: Zwar wird hier Google Chrome angezeigt, eine ähnliche Vorgehensweise gilt jedoch auch für Firefox oder den Internet Explorer.

German-Guide-3

Eigenschaften—–> Löschen Sie im Ziel Eingabefenster alles hinter .exe.

 

DNS Unlocker von Internet Explorer entfernen:

Öffnen Sie den IE, klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“ —–> wählen Sie „Zusätze verwalten“:

 

Suchen Sie nach adware/malware —> Entfernen. Klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“ —–>Internetoptionen —> ändern Sie die URL nach ihren Wünschen, falls diese von dem Virus verändert wurde.

DNS Unlocker von Firefox entfernen:

Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf folgendes Zeichen——-> Add-Ons —->Erweiterungen.

German-guide-4

Falls Sie adware/malware finden —> Entfernen

 

DNS Unlocker von Google Chrome entfernen

Schießen Sie das Browser-Fenster. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

C:/Users/!!!!USER NAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/User Data.

Finden Sie den “Default” Ordner:

german-guide-5

Benennen Sie den Ordner in Backup Default um. Starten Sie Google Chrome erneut.

Die Bedrohung ist nun beseitigt, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, sollten Sie jedoch die Anleitung bis zum letzten Punkt durchführen.

step 5

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

This is the most important and difficult part. If you delete the wrong file, it may damage your system irreversibly. If you can not do this,
>> Download SpyHunter - a professional parasite scanner and remover.

Keep in mind, SpyHunter’s malware detection tool is free. To remove the infection, you'll need to purchase its full version. More information about SpyHunter and steps to uninstall.

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6

step 6

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

Sollten Sie Probleme haben, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar!

 

 

Was this guide helpful?