Captcha Bros Virus


Captcha Bros

Captcha Bros ist bekanntlich ein Browser-Hijacker. Zu den zahlreichen Beschwerden über Captcha Bros gehören Seitenumleitungen, unerwünschte Werbung und nicht genehmigte Änderungen am Browser des Benutzers.

Wir alle wünschen uns saubere und sichere Computer, doch leider gelingt es manchmal trotz unserer größten Bemühungen, unerwünschte Software in unsere Computer einzuschleusen. Die bemerkenswertesten Beispiele dafür sind bösartige Viren wie Ransomware und Trojaner, die es schaffen, in die Computer der Benutzer einzudringen. Es gibt jedoch auch viele Arten von Software, die zwar nicht so gefährlich oder schädlich sind, aber dennoch als unerwünscht gelten. Eine dieser Softwarekategorien sind die so genannten Browser-Hijacker. Unabhängig davon, wie man sie bezeichnet, unterscheiden sich diese Anwendungen von echten Viren und werden normalerweise nicht als bedrohlich angesehen.

Sie haben jedoch die Tendenz, sich in den Browsern der Nutzer (Firefox, IE, Opera, Chrome, Edge oder andere) festzusetzen und Änderungen vorzunehmen, wie z. B. das Ersetzen der Standard-Homepage oder der Suchmaschine sowie das Auslösen von Weiterleitungen zu beworbenen Seiten und Websites, die die Nutzer nicht wirklich besuchen wollen. Auch die Generierung von irritierender Werbung, Bannern, Angeboten und Pop-ups im Browser des Benutzers ist eine wahrscheinliche Folge der Präsenz eines Hijackers im Computer. Wie Sie sehen, gibt es trotz der relativen Harmlosigkeit der meisten dieser Anwendungen einige Dinge, die man an ihnen nicht mag, weshalb die meisten Benutzer, die mit ihnen konfrontiert sind, es vorziehen, die lästige Software zu deinstallieren.

Captcha-Bros

Und da Captcha-Bros ein typischer Vertreter der Hijacker-Klasse zu sein scheint und sich bereits viele Nutzer über diese spezielle Software beschwert haben, haben wir beschlossen, sie zum Hauptthema der nächsten Zeilen zu machen. Wenn Sie also diese unerwünschte Anwendung auf Ihrem Computer haben und sie beseitigen möchten, raten wir Ihnen, bis zum Ende des Artikels zu bleiben, um mehr über Captcha-Bros zu erfahren und wie Sie es effektiv von Ihrem Rechner entfernen können.

Sind diese Anwendungen tatsächlich eine Bedrohung für Ihren PC?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Hijackern nicht um eine Art von bösartigen und heimtückischen Viren. In den meisten Fällen sollte eine Anwendung aus dieser Kategorie nicht in der Lage sein, dem Computer, auf dem sie installiert wurde, direkten Schaden zuzufügen. Dennoch sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass trotz der relativ harmlosen Natur von Hijackern immer noch bestimmte potenzielle Sicherheitsrisiken bestehen, die sich aus ihrer Präsenz auf Ihrem Computer ergeben können. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, dass Sie jede Interaktion mit den Elementen und Inhalten vermeiden, die der Hijacker auf Ihrem Bildschirm anzeigt. Halten Sie sich von seinen Anzeigen fern und verzichten Sie auf die Verwendung der auferlegten benutzerdefinierten Suchmaschine, Symbolleiste oder Homepage. Obwohl diese in den meisten Fällen nicht gefährlich sein sollten, ist es dennoch möglich, dass einige der Anzeigen oder die geänderten Elemente Ihres Browsers Sie zu einigen obskuren Web-Seiten weiterleiten könnten.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie nicht aufpassen, sogar auf einer Webseite landen könnten, die von Hackern zur Verbreitung von Malware genutzt wird. Es ist kein Geheimnis, dass Malvertising eine häufig eingesetzte Technik zur Verbreitung von Viren wie Ransomware, Trojanern, Würmern, Spyware usw. ist, und es macht nur Sinn, wenn Sie bei einer Anwendung, deren Hauptzweck die Erstellung von Werbematerialien ist, vorsichtig sind. Gehen Sie einfach kein Risiko für die Sicherheit Ihres Systems ein, denn es gibt wirklich einige wirklich fiese Cyber-Bedrohungen, denen Sie nicht begegnen möchten.

Die Entwickler von Browser-Weiterleitungen wie Captcha Bros und Coding Captcha versuchen in der Regel, die Benutzer zur Installation ihrer Produkte zu verleiten, was bedeutet, dass in den meisten Fällen die Menschen, die Hijacker auf ihren Computern haben, zunächst nicht erkennen, dass eine solche Anwendung installiert wurde. Das bedeutet, dass die meisten der verwendeten Verbreitungsmethoden für solche Software eher heimlich und irreführend sind. Zum Beispiel sind Spam-E-Mail-Anhänge, betrügerische Weblinks, skizzenhafte und obskure Online-Werbung, fragwürdige Software-Downloads usw. einige beliebte Techniken, um Hijacker zu verbreiten und sie auf so vielen Computern wie möglich zu installieren.

Dateibündel sind auch ein sehr effektiver Weg, um eine Anwendung wie Captcha Bros auf den Computern der Benutzer zu installieren, ohne dass diese sich dessen unbedingt bewusst sind. Bei dieser Methode wird der Hijacker mit einer anderen Software gebündelt (in der Regel ein Freeware-Programm). Bei der Installation dieses anderen Programms über die Option Schnellinstallation wird normalerweise auch der Hijacker standardmäßig installiert, und da sich die meisten Benutzer für diese Option entscheiden, werden viele Hijacker auf diese Weise installiert. Das lässt sich jedoch leicht vermeiden – verwenden Sie einfach die erweiterten Setup-Einstellungen anstelle der Schnell-/Standardkonfiguration und deaktivieren Sie dann die gebündelten Anwendungen, die Ihnen unzuverlässig und unerwünscht erscheinen.

Überblick:

NameCaptcha Bros
Typ Browser Hijacker
RisikogradMittel oder Hoch
Viren-Tools  

Entfernen von Captcha Bros

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Captcha Bros Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich nun im Menü für die Systemsteuerung. Falls Sie verdächtige Einträge finden, löschen Sie diese.

Tippen Sie msconfig in das Suchfeld ein und bestätigen sie mit Enter. Ein Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Startup —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6
step 5

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random
step 6

Rufen Sie in der Menüleiste Ihres Browsers das Dialogfeld Eigenschaften auf.

Anmerkung: Zwar wird hier Google Chrome angezeigt, eine ähnliche Vorgehensweise gilt jedoch auch für Firefox oder den Internet Explorer.

German-Guide-3

Eigenschaften—–> Löschen Sie im Ziel Eingabefenster alles hinter .exe.

Captcha Bros von Internet Explorer entfernen:

Öffnen Sie den IE, klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–> wählen Sie „Zusätze verwalten“:

Suchen Sie nach adware/malware —> Entfernen. Klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–>Internetoptionen —> ändern Sie die URL nach ihren Wünschen, falls diese von dem Virus verändert wurde.

 Captcha Bros von Firefox entfernen:

Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf folgendes Zeichen——-> Add-Ons —->Erweiterungen.

German-guide-4

Falls Sie adware/malware finden —> Entfernen

Captcha Bros von Google Chrome entfernen

Schießen Sie das Browser-Fenster. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

C:/Users/!!!!USER NAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/User Data.

Finden Sie den “Default” Ordner:

 german-guide-5

Benennen Sie den Ordner in Backup Default um. Starten Sie Google Chrome erneut.

Die Bedrohung ist nun beseitigt, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, sollten Sie jedoch die Anleitung bis zum letzten Punkt durchführen.

blank

About the author

blank

Valentin Slavov

Leave a Comment