Captcha Filter Virus


Captcha Filter

Einer der neuesten Hijacker-Vertreter ist eine Anwendung namens Captcha Filter, die eine Menge Ärger beim Surfen verursachen kann. Captcha Filter ist im Allgemeinen in der Lage, die Startseite und/oder die Suchmaschine durch gesponserte zu ersetzen und verschiedene aggressive Anzeigen, Pop-ups, Banner und Seitenumleitungen auf dem gesamten Bildschirm von Browsern wie Chrome, Firefox, Explorer und anderen zu generieren.

CaptchaFilter

Es ist unwahrscheinlich, dass wir jemanden überraschen, wenn wir sagen, dass Browser-Hijacker wie CaptchaFilter zu den lästigsten Formen von Software gehören. Wahrscheinlich sind Sie hierher gekommen, weil Sie CaptchaFilter vor kurzem in Ihrem System entdeckt haben und nun versuchen, herauszufinden, wie Sie es entfernen können.

Das macht durchaus Sinn, denn niemand möchte beim Surfen im Internet mit Hunderten von Online-Werbungen konfrontiert werden, und niemand möchte, dass seine Browsereinstellungen ohne seine Zustimmung durch Tools, Symbolleisten, Suchmaschinen und Domänen von Drittanbietern ersetzt werden.

CaptchaFilter.top

Deshalb werden wir Ihnen im Folgenden detaillierte Anweisungen geben, wie Sie CaptchaFilter.top sicher entfernen und alle potenziell unerwünschten Änderungen deinstallieren können, die wahrscheinlich Ihr Online-Erlebnis stören. Wir werden Ihnen auch sagen, welche potenziellen Probleme CaptchaFilter.top verursachen kann und was der Zweck der Browser-Hijacker im Allgemeinen ist.

Bevor Sie jedoch zu den Anweisungen scrollen, sollten Sie sich zunächst über eines im Klaren sein: Die Vertreter der Kategorie der Browser-Hijacker sind nicht dasselbe wie Computerbedrohungen wie Viren, Ransomware, Spyware oder Trojaner. Ihre Hauptaufgabe besteht nicht darin, den Benutzern Schaden zuzufügen oder sie in kriminelle Machenschaften zu verwickeln, sondern ihren Entwicklern durch die Platzierung gesponserter Werbung und Seitenumleitungen Gewinne zu verschaffen. Meistens erhalten die Entwickler von Anwendungen wie Captcha Filter, iStart Search Bar und Smart Captcha Solve jedes Mal einen bestimmten Geldbetrag, wenn der Benutzer auf die angezeigten Banner, Popup-Werbung und neue Registerkarten klickt, die beim Surfen im Internet auf dem Bildschirm erscheinen. Dies wird in der Regel als legale Online-Werbemethode betrachtet und ist tatsächlich ein recht erfolgreiches Geschäftsmodell, das den Bedürfnissen der digitalen Marketingbranche dient.

Die erwähnte Vergütungs- und Werbestrategie kann jedoch oft Aktivitäten auslösen, die nur wenigen Menschen gefallen. Insbesondere Anwendungen wie Captcha-Filter haben oft Zugriff auf Ihren Surfverlauf. Darüber hinaus haben sie möglicherweise nicht nur Zugriff auf Ihren Browserverlauf, sondern können auch verfolgen, auf welchen Seiten Sie die meiste Zeit verbringen, welche Seiten Sie mit Lesezeichen versehen, welche Anzeigen Sie anklicken und nach welchen Produkten oder Dienstleistungen Sie im Internet suchen.

Darüber hinaus kann der Browser-Hijacker auch daran interessiert sein, zu erfahren, welche Inhalte Sie bevorzugt in sozialen Netzwerken und auf anderen ähnlichen Plattformen teilen. All diese gesammelten Daten über Ihre Surfgewohnheiten geben dem Browser-Hijacker Informationen darüber, welche der Waren und Dienstleistungen in seinem Arsenal die höchste Wahrscheinlichkeit haben, Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Klicks zu gewinnen.

Unter Berücksichtigung all dieser Daten beginnt die Anwendung, den Werbefluss für jeden einzelnen Nutzer anzupassen und ihre Suchanfragen auf bestimmte gesponserte Webseiten Dritter umzuleiten. In gewisser Weise kann diese Praxis als direkter Eingriff in die Privatsphäre der Nutzer betrachtet werden und kann ein sehr ernsthafter Grund sein, die Anwendung, die dahinter steckt, zu deinstallieren. Darüber hinaus ist die Möglichkeit, auf unsicheren oder irreführenden Inhalten zu landen, ziemlich hoch und das Risiko, mit einem Virus, einem Trojaner oder Ransomware infiziert zu werden, ist einfach auch da.

Überblick:

NameCaptcha Filter
TypBrowser Hijacker
RisikogradMittel oder Hoch
Viren-Tools  

Captcha Filter Virus entfernen

Browser-Hijacker wie Captcha Filter sind dafür bekannt, dass sie schwer zu entfernen sind. Es gibt jedoch einige Schritte, die Ihnen helfen können, die unerwünschte Software schnell und ohne großen Aufwand zu entfernen. Für den Anfang empfehlen wir Ihnen, die folgenden Anweisungen zu befolgen:

Wenn Ihr Browser von Captcha Filter gekapert wurde, klicken Sie auf die Haupteinstellungen Ihres Browsers und wählen Sie Weitere Tools (oder Add-ons) aus der Liste der Optionen.
Suchen Sie dann die Registerkarte Erweiterungen und öffnen Sie sie, um alle Erweiterungen anzuzeigen, die in dem problematischen Browser installiert sind.
Wenn Sie Captcha Filter als Erweiterung in der Liste entdecken oder andere unbekannte Erweiterungen finden, an deren Installation Sie sich nicht erinnern können, sollten Sie diese ohne zu zögern entfernen. Keine Browsererweiterung ist für den normalen Betrieb Ihres Systems unerlässlich, aber manchmal könnte sie eine Quelle für störende Werbung, Banner und potenziell unerwünschte Aktivitäten sein.
Öffnen Sie als Nächstes eine neue Registerkarte, um zu prüfen, ob sich der Browser normal verhält.

Für den Fall, dass Sie immer wieder Störungen beim Surfen erleben und Captcha Filter die Ursache dafür ist, verwenden Sie bitte die ausführliche Entfernungsanleitung unten und folgen Sie sorgfältig den Anweisungen.


Step1

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, dass Sie für einige Schritte in dieser Anleitung Ihren Computer neu starten müssen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, diese Anleitung als Lesezeichen in Ihrem Browser zu speichern, damit Sie sie leicht nachschlagen können. Eine andere Alternative ist, diese Seite einfach auf einem anderen Gerät zu öffnen, von dem aus Sie sie sich ansehen können.

Um die Entfernung von Captcha Filter zu erleichtern und die Chance zu erhöhen, alle mit dem Hijacker zusammenhängenden Prozesse schnell zu erkennen, ist es eine gute Idee, wenn Sie reboot the system in Safe Mode mit Hilfe der Anweisungen auf dem aktiven Link.

Klicken Sie nach dem Neustart des Systems auf das Startmenü und geben Sie msconfig in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste und klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf die Registerkarte „Start“:

msconfig_opt

Vergewissern Sie sich, dass die dort markierten Einträge nur von Programmen stammen, denen Sie vertrauen und die Sie beim Systemstart starten möchten. Wenn Sie ein Startelement finden, von dem Sie glauben, dass es zum Hijacker gehört oder einen unbekannten Hersteller hat, deaktivieren Sie es bitte.

Step2

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Um alle mit dem Hijacker zusammenhängenden Prozesse auf Ihrem Computer zu stoppen, müssen Sie den Task-Manager starten (CTRL + SHIFT + ESC) und auf die Registerkarte „Prozesse“ klicken (in Windows 8 und 10 ist es die Registerkarte „Details“). Suchen Sie dann nach Prozessen, die anscheinend nicht zu Ihrem System oder einem der von Ihnen ausgeführten Programme gehören.

Eine sehr einfache Methode, um herauszufinden, ob ein bestimmter Prozess gefährlich ist, besteht darin, ihn auszuwählen und mit der rechten Maustaste auf „Dateispeicherort öffnen“ zu tippen:

malware-start-taskbar

Verwenden Sie dann den unten stehenden kostenlosen Online-Virenscanner, um alle dort gefundenen Dateien auf gefährlichen Code zu überprüfen:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Beenden Sie den Prozess, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Prozess beenden wählen, falls in einer der gescannten Dateien eine Gefahr erkannt wird. Löschen Sie danach die Ordner, die die gefährlichen Dateien enthalten.

    Note: Wenn im Task-Manager mehrere verdächtig aussehende Prozesse angezeigt werden, nehmen Sie sich die Zeit, jeden einzelnen zu überprüfen und ihn zu stoppen, wenn Sie glauben, dass er Sie stört. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Fenster und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    Step3

    In diesem Schritt zeigen wir Ihnen, wie Sie Captcha Filter aus Ihren Browsern entfernen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Anweisungen in allen Browsern, die Sie auf Ihrem System installiert haben, sorgfältig wiederholen, auch wenn Sie sie nicht verwenden.

    NOTE: Zur Veranschaulichung wird in den folgenden Abbildungen Google Chrome verwendet, aber Sie können die gleichen Anweisungen auch in Firefox und IE (oder Edge) anwenden.

    Suchen Sie das Verknüpfungssymbol des Browsers und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, dann wählen Sie Eigenschaften.

    browser-hijacker-taskbar-properties

    Wenn sich das Fenster Eigenschaften öffnet, wählen Sie oben die Registerkarte Verknüpfung aus.

    Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie im Textfeld Ziel alles entfernen, was nach .exe eingefügt wurde, und klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

    Browser Hijacker Removal Instructions

    Im Folgenden finden Sie die browserspezifischen Anweisungen für die drei am häufigsten verwendeten Browser:

    ie9-10_512x512  Captcha-Filter aus dem Internet Explorer entfernen:

    Der IE sollte geöffnet sein. Gehen Sie in die obere rechte Ecke und klicken Sie auf  IE GEAR , und wählen Sie dann Add-ons verwalten.

    pic 3

    Auf dem Bildschirm sollte eine Liste der Add-ons erscheinen, die im Browser installiert wurden.

    Ihre Aufgabe ist es, alle Add-ons zu deaktivieren, von denen Sie glauben, dass sie mit dem Captcha-Filter und seiner Aktivität in Verbindung stehen.

    Danach klicken Sie auf IE GEAR und wählen Sie Internetoptionen.

    Überprüfen Sie im Fenster Internetoptionen die URL der Startseite auf Änderungen. Wenn Sie etwas anderes sehen und nicht die Seite, die Sie als Standard-Homepage festgelegt haben, ändern Sie die URL nach Belieben und klicken Sie dann auf Übernehmen.

    firefox-512 Captcha-Filter von Firefox entfernen:

    Der Firefox-Browser sollte geöffnet sein. Klicken Sie auf das Menüsymbol  mozilla menu in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Add-ons.

    Dann sollten Sie auf der linken Seite Erweiterungen auswählen und sorgfältig alle Erweiterungen entfernen, die Sie nicht verwenden oder von denen Sie glauben, dass sie Teil des Browser-Hijackers sind.

    pic 6

    chrome-logo-transparent-backgroundCaptcha Filter von Chrome entfernen:

    Wenn Sie Google Chrome verwenden, vergewissern Sie sich, dass es geschlossen ist, und navigieren Sie manuell zu diesem Ort:

     C:/Users/!!!!USER NAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/User Data. 

    Wählen Sie den Ordner „Standard“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann Umbenennen und ändern Sie den Namen in Backup Standard.

    Danach können Sie Chrome neu starten und überprüfen, ob es Anzeichen für den Captcha-Filter in ihm gibt.

    Rename the Folder to Backup Default

    Step4

    Wenn Sie glauben, dass sich neben dem Hijacker noch eine andere potenziell unerwünschte oder bösartige Software in Ihrem System versteckt, sollten Sie die Hosts-Datei Ihres Computers auf Anzeichen von Hacking überprüfen.

    Um die Hosts-Datei zu öffnen, kopieren Sie die folgende Zeile:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Fügen Sie ihn dann in das Suchfeld des Startmenüs ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.

    Wenn Sie gehackt wurden, sollten Sie unter Localhost im Text eine Reihe von IP-Adressen des Virenerstellers sehen:

    hosts_opt (1)

    Im Idealfall sollten Sie nichts Beunruhigendes sehen. In diesem Fall sollten Sie die Datei einfach schließen.

    Wenn einige verdächtige IPs unterhalb von „Localhost“ in Ihrer Hosts-Datei hinzugefügt werden, schreiben Sie uns bitte in den Kommentaren unten, damit wir Sie beraten können, was zu tun ist.

    Step5

    Manchmal kann ein Browser-Hijacker wie Captcha Filter einige DSN-Änderungen vornehmen, ohne Sie unbedingt darüber zu informieren. Daher zeigen wir Ihnen in den fünften Schritten, wie Sie solche Änderungen entfernen können. Suchen Sie einfach im Startmenü nach Netzwerkverbindungen und öffnen Sie es. Folgen Sie dann den Anweisungen und Beispielbildern unten:

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verwendeten Netzwerkadapter, öffnen Sie ein Popup-Menü und wählen Sie Eigenschaften
    Wählen Sie im neuen Fenster die Option Internetprotokoll Version 4 (ICP/IP) und klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Eigenschaften.
    Vergewissern Sie sich anschließend, dass die Option DNS-Serveradresse automatisch beziehen ausgewählt ist, und klicken Sie auf Erweitert
    Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Registerkarte DNS des neuen Fensters alles entfernen, was dort ohne Ihr Wissen hinzugefügt wurde, und klicken Sie auf –> OK.

    DNS

    Step6

    Ein weiterer sehr wichtiger Schritt ist die Deinstallation aller kürzlich installierten Programme, die Captcha Filter in das System eingeführt haben könnten, vom Computer. Viele Apps, die attraktiv sind, neigen dazu, Browser-Hijacker in ihrem Installationspaket gebündelt zu haben, und sobald die Benutzer das Installationsprogramm ausführen, erhalten sie den Hijacker als zusätzliche Software neben der Haupt-App. Wenn Sie also vor kurzem etwas Neues auf Ihrem System installiert haben und gleich danach Captcha Filter-Werbung sehen, ist es eine gute Idee, die Systemsteuerung zu öffnen und zu Programme und Funktionen>>>Programm deinstallieren zu navigieren.

    Deinstallieren Sie dann alle Anwendungen, von denen Sie glauben, dass sie mit dem Vorhandensein von Captcha Filter auf Ihrem Computer verbunden sind. Sie können dasselbe für alle anderen Anwendungen tun, die veraltet sind und die Sie in naher Zukunft nicht verwenden möchten.

    Danach besteht der letzte Schritt darin, den Registrierungs-Editor zu öffnen (geben Sie Regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste) und die Registrierung sorgfältig nach Einträgen zu durchsuchen, die Captcha Filter dort hinzugefügt haben könnte. Drücken Sie dazu die Tasten STRG und F auf der Tastatur und geben Sie den Namen des Browser-Hijackers, den Sie entfernen möchten, in das Suchfeld ein.

    Starten Sie dann eine Suche und löschen Sie die gefundenen Einträge vorsichtig mit einem Rechtsklick.

    Falls die Suchfunktion nichts anzeigt, schließen Sie sie und verwenden Sie das linke Bedienfeld, um zu den folgenden Verzeichnissen zu navigieren:

    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory.
    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random.
    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random.

    Suchen Sie in jedem dieser Ordner nach etwas Ungewöhnlichem, z. B. kürzlich hinzugefügten Dateien und Ordnern mit zufälligen Namen, und löschen Sie die Einträge, von denen Sie sicher sind, dass sie zu Captcha Filter gehören.

    Achtung! Eingriffe in die Registrierungseinträge sollten nur von Profis vorgenommen werden, da unerfahrene Benutzer ihr System leicht beschädigen können, indem sie etwas löschen, das nichts mit der Infektion zu tun hat. Wenn Sie also keine Erfahrung im Umgang mit Registrierungsdateien haben, laden Sie bitte das von uns empfohlene Antivirenprogramm herunter und scannen Sie Ihren Computer damit, um Captcha Filter ein für alle Mal zu entfernen.

    Was ist ein Captcha Filter?

    Captcha Filter ist ein Browser-Hijacker, der Browser wie Google Chrome und Mozilla Firefox infiltriert, um unerwünschte Änderungen an ihnen vorzunehmen, die den Browser zwingen, aggressive Werbeinhalte zu generieren. Der Hauptzweck von Captcha Filter ist die Generierung von Einnahmen durch Pay-Per-Click- und Pay-Per-View-Werbung.
    Die Möglichkeit, durch die Werbung, die diese Schurkensoftware auf die Bildschirme der Benutzer spammt, erhebliche Geldbeträge zu verdienen, ist der Hauptgrund für das aggressive Verhalten von Captcha Filter. Das ist auch der Grund, warum sich die Entwickler solcher Software selten um die Qualität der Inhalte kümmern, die ihre Browser-Hijacking-Apps fördern – das Hauptaugenmerk liegt darauf, so viel Geld wie möglich zu verdienen und nicht darauf, dem Benutzer irgendeine Art von nützlichem Service oder Funktion zu bieten. Das wiederum bedeutet, dass ein Browser-Hijacker so weit gehen kann, dass er unsichere Seiten mit Phishing-Inhalten oder sogar getarnte Malware-Downloads bewirbt.
    Obwohl Captcha Filter und andere ähnliche Software nicht speziell dafür entwickelt wurde, Ihren PC zu schädigen, sollten Sie nicht zulassen, dass sie in Ihrem System verbleiben, wenn Sie dieses sicher halten möchten.

    Wie gefährlich ist der Captcha Filter?

    Captcha Filter wird als potenziell gefährlich eingestuft, weil seine Werbung, Seitenumleitungen, Pop-ups und Pop-Ups den Computer des Benutzers gefährlichen Inhalten aussetzen können. Ein weiterer gefährlicher Aspekt von Captcha Filter ist seine Fähigkeit, Benutzerdaten vom Browser zu sammeln und sie an Dritte mit unbekannten Absichten und Zielen weiterzugeben.
    An und für sich ist Captcha Filter nicht in der Lage, dem System Ihres Computers oder den auf Ihren Festplatten gespeicherten Dateien Schaden zuzufügen. Seine Fähigkeit, einige Funktionen und Einstellungen des Browsers zu steuern, bedeutet jedoch, dass er Änderungen vornehmen kann, die die Sicherheit des Browsers und damit die Sicherheit Ihres gesamten Systems gefährden können. Dies könnte zur Entstehung von Schwachstellen führen, die fortgeschrittene Bedrohungen wie Trojaner oder Spyware ausnutzen könnten, um Ihren Computer anzugreifen.
    Darüber hinaus sind die meisten Hijacker so programmiert, dass sie Daten aus den Browsern der Benutzer sammeln. Meistens sind diese Daten nicht besonders sensibel und werden zu Werbezwecken gesammelt, aber wenn sie in die falschen Hände geraten, können sie dennoch auf schädliche Weise verwendet werden.

    Wie entfernt man den Captcha Filter?

    Um Captcha Filter zu entfernen, müssen Sie zunächst das Programm finden, das ihn auf Ihren PC gebracht hat, und dieses Programm löschen. Danach müssen Sie die verbleibenden schädlichen Prozesse, Einstellungen und Daten beseitigen und jeden Browser auf dem Computer reinigen, um Captcha Filter vollständig zu entfernen.
    Hier sind die genauen Schritte zum Entfernen von Captcha Filter in der Reihenfolge, in der sie ausgeführt werden sollen:
    Schritt 1: Geben Sie in der Suchleiste unter dem Startmenü „Programm deinstallieren“ ein, drücken Sie die Eingabetaste und suchen Sie nach allen kürzlich hinzugefügten Programmen, die mit Captcha Filter in Verbindung stehen könnten, und deinstallieren Sie sie.
    Schritt 2: Rufen Sie den Task-Manager auf (drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um ihn zu öffnen), wählen Sie Prozesse, suchen Sie nach einem Prozess (oder Prozessen), der/die mit Captcha Filter verbunden sein könnte(n), untersuchen Sie ihn/sie und beenden Sie ihn/sie, wenn er/sie vom Hijacker stammt/stammen.
    Schritt 3: Gehen Sie zu den unten gezeigten Systemeinstellungen und machen Sie alle von Captcha Filter vorgenommenen Änderungen rückgängig:
    Die DNS-Einstellungen Ihres primären Netzwerks
    Die Hosts-Datei
    Die Registry
    Die Liste der Autostart-Elemente
    Schritt 4: Besuchen Sie jeden Ihrer Browser, bereinigen Sie ihn von schädlichen Erweiterungen, löschen Sie seine Daten und stellen Sie alle geänderten Einstellungen wieder her.

    blank

    About the author

    blank

    Valentin Slavov

    Leave a Comment