Entfernen Crypz File Virus Ransomware

Bitte beachten sie, dass SpyHunter kostenlos ist. Um die Malware vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion. Falls Sie SpyHunter deinstallieren möchten,befolgen Sie diese Anweisungen.


Diese Seite kann Ihnen dabei helfen Crypz File Virus zu entfernen. Diese Anleitung funktioniert mit allen Windowsversionen.

Crypz File Virus hat Ihren PC befallen – Was können Sie tun?

Crypz File Virus ist ein Schadprogramm der Kategorie Ransomware. Ransomware ist eine überwiegend feindselige Malware, die sehr gefährlich und schwer zu beseitigen ist. Die Gefahr besteht darin, dass von Crypz File Virus verschlüsselte Dateien in diesem Zustand bleiben, auch wenn der Virus an sich gelöscht wird. Unglücklicherweise kann nach einer Verschlüsselung nicht mehr viel getan werden. Die folgende Anleitung kann bei der Entfernung helfen und beinhaltet mögliche Wege dem Problem Herr zu werden. Doch Viren werden in rasanter Geschwindigkeit immer intelligenter. Was gestern noch wirken konnte, ist heute eventuell absolut ineffektiv. Ransomware-Viren gehören in der Tat zu den intelligentesten und heikelsten illegalen Programmen, mit denen man es zu tun bekommen kann. Geben Sie der Lösung des Problems dennoch eine Chance!

Was macht Crypz File Virus mit meinem System?

Nachdem Crypz File Virus einen Weg auf Ihren PC gefunden hat, folgt eine Periode, in welcher der Virus sich versteckt hält. In dieser Zeit werden Ihre Dateien nacheinander verschlüsselt. Sie werden die Anwesenheit des Virus nicht bemerken, bis es zu spät ist, um irgendwelche effektiven Gegenmaßnahmen einzuleiten. Dasselbe Schicksal wird sämtliche Inhalte angeschlossener Geräte ereilen, zum Beispiel Flash-Speicher, Handys oder externe Festplatten. Das Resultat der Verschlüsselung ist, dass alle betroffenen Dateien unlesbar sind. Sie werden keine von ihnen öffnen können, denn dem System fehlt der Zugangscode. All ihre originalen Dateien wurden von der Ransomware gelöscht und mit verschlüsselten Kopien ersetzt. Es gibt einen guten Grund warum der Virus sich Zeit und Mühe nimmt die Daten zu kopieren und zu verschlüsseln, bevor er diese löscht. Wenn die Inkubationszeit vorüber ist, werden Sie eine Nachricht erhalten, welche Ihnen mitteilt, was soeben passiert ist. Darin wird geschrieben stehen, dass alle Dateien von Crypz File Virus verschlüsselt worden und eine Lösegeldzahlung zu leisten ist, um erneut auf die Dateien zugreifen und sie lesen zu können. Daher wird diese Ransomware oft auch als Erpressungssoftware bezeichnet. Die Mitteilung wird auch spezielle Anweisungen enthalten, die Ihnen erklären wie Sie nun vorzugehen haben, um das Lösegeld zu zahlen. Üblicherweise wird das Lösegeld mittels Bitcoins gezahlt, da über diese Zahlungsmethode die Hacker nicht zurückverfolgt werden können.

  • Randnotiz: Bedenken Sie, wenn einmal der Verschlüsselungsprozess beendet ist, werden die Dateien verschlüsselt bleiben, auch wenn Sie es geschafft haben, den Virus zu löschen. Das ist auch der Grund, warum Ransomware-Viren als so extrem gefährlich gelten.

Was können Sie tun?

Wenn Sie die besagte Nachricht bereits erhalten haben, ist es bereits zu spät Ihre Dateien zu retten, indem Sie den Virus löschen. Sie haben jetzt verschiedene Optionen. Unglücklicherweise kann Ihnen in den meisten Fällen nicht garantiert werden, dass Sie Ihre Dateien zurückerhalten. Die erste und offensichtlichste Vorgehensweise wäre es, das Lösegeld zu zahlen. Doch dies ist aus verschiedenen Gründen eine denkbar schlechte Idee. Warum erklären wir im nächsten Absatz. Die zweite Option ist die mögliche Anwendung einer Entschlüsselungssoftware, die man online erwerben kann. Doch auch dazu ist einmal mehr nicht zu raten. Es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass dieselben Entwickler von Crypz File Virus dieses Tool programmiert haben, um noch mehr Einnahmen zu erzielen, falls das Opfer sich weigert, der Lösegeldzahlung nachzukommen. Die dritte Option wäre das Kontaktieren eines IT-Spezialisten, doch wie bereits erwähnt, veralten alle Gegenmaßnahmen zu Ransomware in kürzester Zeit. Es kann Ihnen also auch hier nicht versichert werden, dass ein Fachmann das Problem beheben wird. Die vierte Option ist das Lesen unserer Anleitung, die Ihnen eine relativ verlässliche Methode zur Verfügung stellt, jedoch ebenfalls nicht garantieren kann, dass Ihre Dateien gerettet werden.

Warum Sie der Lösegeldzahlung nicht nachkommen sollten

Wie im realen Leben kann man Kriminellen nicht trauen oder auf sie zählen. Sie können das Lösegeld zahlen, doch sobald Sie dies getan haben, sind Sie auf deren Gnade angewiesen. Nichts kann sie dazu bewegen, Ihnen den Entschlüsselungscode zu senden, wenn sie dies nicht wollen. Bedenken Sie, dass dies Kriminelle sind und da es fast unmöglich ist, dass sie erwischt werden, haben sie wohlmöglich noch weniger Angst vor einer Bestrafung als Verbrecher außerhalb der virtuellen Welt.

Ein weiteres Argument ist, dass Ihr Geld Ressourcen zur Verfügung stellt, um noch effektivere Ransomware zu entwickeln. Dies erhöht die Möglichkeit, dass vielleicht nicht erneut Sie, aber mit absoluter Sicherheit andere Leute mit so einem ähnlichen Problem zu kämpfen haben.

Wie wurde Ihr System infiziert?

Crypz File Virus benötigt eine Art Sicherheitslücke, um in Ihr System zu gelangen. Für gewöhnlich ermöglichen Trojaner-Viren oder Spyware-Programme den Weg von bösartiger Ransomware auf Ihr System. Daher ist es eine gute Idee, in eine qualitativ hochwertige Antivirus-Software zu investieren. Das wird dabei helfen, Trojaner und Spyware aufzuspüren und somit den Weg für Ransomware zu versperren. Möglicherweise gelangen diese über E-Mails auf Ihren Rechner, welche infizierte Dateien oder bösartige Links enthalten. Natürlich gibt es noch eine Vielzahl anderer Wege, um an solch Viren zu geraten, doch generell passiert so etwas, wenn Sie tiefer in das Internet eintauchen, als sSie sollten. Zwielichtige und verdächtige Seiten sind allesamt potenziell gefährlich. Wenn Sie also das nächste Mal Ihren Browser öffnen, seien Sie vorsichtig welche Seiten Sie öffnen und was Sie davon herunterladen.

Überblick:

Name Crypz File Virus
Typ  Ransomware
Risikograd Hoch (Falls der Virus nicht rechtzeitig entdeckt wird, werden sämtliche Dateien verschlüsselt und unbrauchbar bis man einer Lösegeldaufforderung nachkommt)
Merkmale   Während der Phase der Verschlüsselung: verlangsamte PC-Prozesse, unerklärlicher Anstieg von belegtem Speicherplatz auf dem Laufwerk

Nach der Verschlüsselung: eine Nachricht wird über die Verschlüsselung aufklären und Anweisungen für eine Lösegeldzahlung erteilen

Verbreitung Bösartige E-Mails; über andere Viren, die zuvor den PC befallen haben (Trojaner, Spyware etc.)
Viren-Tools Crypz File Virus sind sehr schwer zu erkennen, vor allem weil sie darauf abzielen den Nutzer zu täuschen. Um sicherzugehen, dass Sie sämtliche infizierte Dateien finden, können Sie diesen professionellen Crypz verwenden.

Bitte beachten sie, dass SpyHunter kostenlos ist.  Um die Malware vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.
Klicken Sie hier für mehr Informationen. and Falls Sie SpyHunter deinstallieren möchten,befolgen Sie diese Anweisungen.

Crypz File Virus Entfernen

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

WARNUNG!
Um parasite zu entfernen, müssen Sie Systemdaten und -einträge anpassen. Sollten Sie einen Fehler machen und falsche Elemente löschen, kann dies zu einer Schädigung Ihres Systems führen.
>> Vermeiden Sie dies durch die Nutzung von SpyHunter – einem professionellen Anti-Malware-Tool.

Bitte beachten sie, dass SpyHunter kostenlos ist. Um die Malware vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion. Falls Sie SpyHunter deinstallieren möchten,befolgen Sie diese Anweisungen.

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Crypz File Virus Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Kopieren und fügen Sie folgende Zeile ein:

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

Drücken Sie erneut die Windows-Taste und R gleichzeitig. Geben Sie in das Eingabefenster msconfig ein und drücken Sie Enter. Ein neues Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Systemstart —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Dies ist der sogleich wichtigste und schwierigste Teil. Wenn Sie eine falsche Datei löschen, kann dies zu einer irreversiblen Beeinträchtigung Ihres Systems führen. Falls Sie dies nicht wollen,
>> downloaden Sie SpyHunter – einen professionellen XXX Scanner, der ihnen bei der Beseitigung hilft.

Bitte beachten sie, dass SpyHunter kostenlos ist. Um die Malware vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion. Falls Sie SpyHunter deinstallieren möchten,befolgen Sie diese Anweisungen.

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen das Verzeichnis.

German-guide-6

step 4

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen des Virus ein.

Suchen Sie die Ransomware im Verzeichnis und löschen Sie die Einträge. Gehen Sie äußerst vorsichtig vor. Im Falle eines Fehlers könnte dies zu Beeinträchtigungen ihres Systems führen.

Geben sie folgende Zeilen in das Windows-Suchfenster ein:

  1. %AppData%
  2. %LocalAppData%
  3. %ProgramData%
  4. %WinDir%
  5. %Temp%

Löschen Sie alles im Verzeichnis Temp. Überprüfen Sie kürzlich hinzugefügte Einträge. Sie können uns jederzeit eine Nachricht senden, falls sie Schwierigkeiten haben.

step 5

Wie kann man Dateien entschlüsseln, die mit Crypz File Virus infiziert sind?

Es gibt nur einen Weg, um Viren erfolgreich zu entfernen. Sie müssen die betroffenen Dateien in den Zustand zurückversetzen, bevor diese von einem Virus befallen wurden. Es gibt dafür zwei Optionen:

Die Erste ist eine vollständige Systemwiederherstellung. Geben Sie im Windows-Startfenster Systemwiederherstellung ein und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus. Klicken Sie auf Weiter.

German guide 6

Die zweite Option ist das Programm Recuva.

Gehen Sie für einen Download bitte auf die offizielle Webseite von Recuva. – die kostenlose Version hat alles, was Sie für die folgenden Schritte benötigen.

Nach dem Start des Programmes können Sie die Dateien auswählen, welche wiederhergestellt werden sollen.  Vermutlich wollen Sie dies für alle Dateien durchführen.

Wählen Sie als nächstes das gewünschte Verzeichnis aus. Vermutlich wollen die, dass Recuva sämtliche Bereiche scannt.

Klicken Sie anschließend auf Deep Scan. Das Programm wird eine Weile benötigen um den Prozess auszuführen. Dies kann Stunden dauern und ist abhängig von der Größe ihrer Festplatte. Bleiben Sie geduldig und genehmigen Sie sich, falls nötig eine Pause.

Sie erhalten nun eine große Liste von Dateien zur Auswahl. Markieren Sie alle relevanten Dateien und klicken Sie auf Revover.

Was this guide helpful?