Digital captcha Virus


Digital captcha

Digital captcha ist ein Programm, das zur Klasse der Browser-Hijacker gehört, einer Art von Software, die heutzutage im Internet recht weit verbreitet ist. Typischerweise kann der Digital captcha Browser-Hijacker den Hauptbrowser mit verschiedenen Anzeigen, Pop-ups und Bannern füllen und Seitenumleitungen zu verschiedenen Webseiten initiieren.

Normalerweise integrieren sie sich in den Hauptbrowser, egal ob es sich dabei um Chrome, Explorer, Firefox oder einen anderen Browser handelt, und installieren eine neue Suchmaschine oder eine neue Homepage-Domain ohne die Zustimmung des Benutzers. Dieser Artikel und der nachfolgende Leitfaden sollen Ihnen zeigen, wie Sie diese Änderungen entfernen und Digital Captcha sicher und effektiv deinstallieren können. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die folgenden Informationen zu lesen und die in der Anleitung beschriebenen Schritte zu befolgen.

Digitalcaptcha

Vielleicht hören Sie in verschiedenen Foren und im Internet das Wort „Virus“ oder „Malware“ für Programme wie Digitalcaptcha, was Sie an der Natur dieser Software zweifeln lässt. Wir müssen jedoch sagen, dass ein Digitalcaptcha sehr weit von einer echten bösartigen Bedrohung entfernt ist, wenn man bedenkt, wie schädlich es sein könnte.

Malware ist Software, die die Sicherheit Ihres Computers beeinträchtigen und/oder stark gefährden kann. Gute Beispiele dafür sind bösartige Programme wie Trojaner und Ransomware, die sich in die Computer der Benutzer einschleichen und Systemschäden oder Datenverluste verursachen können. Andererseits sind Browser-Hijacker wie Digital captcha, Humisnee, Poshukach.com im Vergleich dazu blass und können nur zu einigen werbegenerierenden und seitenumleitenden Problemen führen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, diese Software so schnell wie möglich zu entfernen, da Sie nie sicher sein können, wohin sie Sie weiterleiten kann.

Digitalcaptcha.top

Wie die meisten Browser-Hijacker arbeitet auch Digitalcaptcha.top typischerweise auf einer Pay-per-Click-Basis. Digitalcaptcha.top ist so konzipiert, dass er mit jedem Klick auf die angezeigte Werbung Gewinn für seine Schöpfer erzielt.

Daher überflutet der Browser-Hijacker den Bildschirm des Browsers mit Werbung in verschiedenen Formen und Größen, von Pop-ups über Banner bis hin zu Seitenumleitungen und mehr. Diese sind oft ziemlich lästig und sogar invasiv, da sie häufig wichtige Teile einer bestimmten Seite verdecken und Sie daran hindern, die benötigten Informationen zu finden. Alles läuft auf ein einfaches Ziel hinaus, nämlich Sie dazu zu bringen, auf die vielen Werbeanzeigen zu klicken.

Diese Software ist auch dafür bekannt, dass sie browsingbezogene Daten von Ihrem Browser sammelt und dann ihre Werbung entsprechend den gesammelten Informationen anpasst. Die Software kann gezielt Informationen wie Ihre Suchanfragen, Ihren Browserverlauf, Ihre mit Lesezeichen versehenen Seiten, Ihren Standort, Ihre Sprache und andere Verkehrsdaten erfassen. Die gesammelten Informationen können dann analysiert und verwendet werden, um Werbeinhalte zu erstellen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihre Aufmerksamkeit erregen. Das Problem dabei ist, dass diese Daten oft an Dritte verkauft werden, so dass Sie im Grunde keine Ahnung haben, wer Zugang zu Ihren Browsing-Informationen hat und für welche Zwecke diese verwendet werden könnten.

Eine andere Sache, die Sie wissen sollten und die Ihnen einen guten Grund geben kann, Programme wie Digital captcha zu deinstallieren, ist, dass die Entwickler solcher Software in der Regel die Authentizität und den Ursprung jeder Anzeige oder jedes Pop-ups, die ihre Software anzeigt, nicht überwachen oder kontrollieren. Das bedeutet, dass das attraktive Popup oder die Anzeige, die Sie gerade sehen, möglicherweise nicht echt ist, aber das werden Sie erst herausfinden, wenn Sie darauf klicken. Wenn es Sie zu einem anderen Geschäft oder zu einer anderen Website führt, werden Sie möglicherweise zu einer bösartigen Website weitergeleitet, die mit Viren verschiedener Art, einschließlich Ransomware oder Trojanern, infiziert ist.

Überblick:

NameDigital captcha
Typ Browser Hijacker
RisikogradMittel oder Hoch
Viren-Tools  

Digital captcha Virus Entfernen

Browser-Hijacker sind aufdringliche Software, die bekanntermaßen schwer zu entfernen ist. Wenn Sie jedoch die folgenden Schritte genau beachten, haben Sie eine bessere Chance, Digital captcha schnell und erfolgreich zu entfernen. Hier ist eine kurze Erklärung der detaillierten Schritte in der folgenden Anleitung:

  • Öffnen Sie auf dem betroffenen Computer die Systemkonfiguration und deaktivieren Sie alle Start-Einträge, von denen Sie glauben, dass sie mit Digital captcha in Verbindung stehen.
  • Öffnen Sie dann die Systemsteuerung >>>Programme und Funktionen >>>Programm deinstallieren und deinstallieren Sie alle gefälschten Programme, von denen Sie glauben, dass sie mit dem Browser-Hijacker in Verbindung stehen.
  • Öffnen Sie den Task-Manager und beenden Sie alle Prozesse, die mit Digital captcha in Verbindung zu stehen scheinen.
  • Machen Sie in Internetverbindungen alle Änderungen rückgängig, die möglicherweise an den DNS-Einstellungen vorgenommen wurden.
  • Öffnen Sie jeden der derzeit auf Ihrem PC installierten Browser, wählen Sie das Menü Add-ons/Erweiterungen und entfernen Sie alle Erweiterungen/Add-ons, die für die Störung durch den Hijacker verantwortlich sein könnten.
  • Überprüfen Sie die Hosts-Datei des gekaperten Computers auf Anzeichen von Hacking und entfernen Sie alle Digital Captcha-bezogenen Spuren aus der Registrierung.

Für eine detaillierte Beschreibung der Schritte folgen Sie bitte der untenstehenden Anleitung zum Entfernen von Digital Captcha.


Step1

Ein Neustart des Systems im abgesicherten Modus ist erforderlich, um diese Anleitung sicher und erfolgreich abzuschließen. Daher müssen Sie als Erstes Ihren PC im abgesicherten Modus neu starten.

Bevor Sie das tun, empfehlen wir Ihnen jedoch, diese Seite in Ihrem Browser als Lesezeichen zu speichern. Auf diese Weise können Sie nach dem Neustart des Systems leicht zu ihr zurückkehren und dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Step2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Wenn der Computer im abgesicherten Modus neu gestartet wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke des Bildschirms und geben Sie msconfig in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um die Systemkonfiguration zu öffnen, und klicken Sie auf die Registerkarte „Start“, wie in der Abbildung unten gezeigt:

msconfig_opt

Es sollte eine Liste der Startobjekte angezeigt werden, die beim Starten des Computers aktiviert werden sollen. Wenn Sie ein Startelement entdecken, das Sie mit Digital Captcha in Verbindung bringen können, oder wenn Sie ein Element mit dem Namen „Unbekannter Hersteller“ oder einem zufälligen Namen entdecken, entfernen Sie das entsprechende Häkchen, um es zu deaktivieren. Klicken Sie dann auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Gehen Sie dann zurück zur Schaltfläche Start, öffnen Sie das Startmenü und navigieren Sie zu Systemsteuerung>>>Programme und Funktionen>>>Programm deinstallieren.

Suchen Sie in der Liste der installierten Programme sorgfältig nach Digital captcha oder anderen Anwendungen, die verdächtig aussehen und von denen Sie glauben, dass sie den Browser-Hijacker in Ihr System eingeschleust haben könnten. Achten Sie besonders auf die Programme, die Sie kürzlich installiert haben, und deinstallieren Sie sie, wenn Sie glauben, dass sie Teil Ihrer Browsing-Störung sind.

Step3

Verwenden Sie die Tastenkombination CTRL, SHIFT und ESC auf der Tastatur, um den Task-Manager zu öffnen.

Klicken Sie darin auf Prozesse und suchen Sie nach Prozessen, die verdächtig aussehen oder mit der Aktivität des Browser-Hijackers, den Sie entfernen möchten, in Verbindung stehen könnten. Wenn ein Prozess mit einem seltsamen Namen oder einer ungewöhnlichen Aktivität Ihre Aufmerksamkeit erregt, müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und den Ordner „Dateispeicherort“ öffnen.

malware-start-taskbar

Um zu entscheiden, ob der Prozess gefährlich ist und gestoppt werden muss, ziehen Sie die Dateien einfach auf den unten stehenden Online-Virenscanner und führen Sie einen Scan durch:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn in einer der gescannten Dateien gefährlicher Code gefunden wird, beenden Sie den Vorgang, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Dateien aus ihrem Dateispeicherortordner löschen.

    Hinweis: Scannen Sie so viele Prozesse wie nötig, bis Sie sicher sind, dass in Ihrem Task-Manager nichts Verdächtiges läuft.

    Step4

    Öffnen Sie als Nächstes im Startmenü den Menüpunkt Netzwerkverbindungen und folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

    1. Wählen Sie den derzeit verwendeten Netzwerkadapter aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihn —> Eigenschaften.
    2. Markieren Sie in dem neuen Fenster Internet Protocol Version 4 (ICP/IP) und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Eigenschaften.
    3. Wählen Sie die Option DNS-Serveradresse automatisch beziehen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erweitert.
    4. Tippen Sie in dem neuen Fenster auf die Registerkarte DNS und überprüfen Sie, ob etwas hinzugefügt wurde. Falls Sie einen fehlerhaften DNS in dem Feld entdecken, entfernen Sie ihn und klicken Sie auf —> OK.

    DNS

    Step5

    Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Anweisungen in allen Browsern auf Ihrem Computer wiederholen. Wenn Sie das überspringen, kann das digitale Captcha beim nächsten Neustart des Systems wieder erscheinen.

    HINWEIS: Zur Veranschaulichung verwenden wir in den folgenden Bildern Google Chrome, aber Sie können die gleichen Anweisungen auch in Firefox und IE (oder Edge) ausführen.

    Wählen Sie das Verknüpfungssymbol des Browsers und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf –> Eigenschaften.

    Wechseln Sie im Fenster Eigenschaften direkt zur Registerkarte Verknüpfung. 

    Prüfen Sie dann in Ziel, ob etwas Neues nach .exe hinzugefügt wurde, und entfernen Sie es.

    Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK und schließen Sie das Fenster.

    Browser Hijacker Removal Instructions

    ie9-10_512x512 Digital captcha aus dem Internet Explorer entfernen:

    Wenn der IE gestartet ist, klicken Sie auf IE GEAR -> Add-ons verwalten.

    pic 3

    Suchen Sie in der Liste der Add-ons nach Digital captcha oder anderen Add-ons, die Ihren Browser zu entführen scheinen, und wählen Sie > Deaktivieren.

    Klicken Sie dann auf IE GEAR erneut und wählen Sie >> Internetoptionen. Überprüfen Sie in dem neuen Fenster, ob die Homepage geändert wurde, und ersetzen Sie die gesponserte URL durch eine vertrauenswürdige. Klicken Sie dann auf -> Übernehmen.

    firefox-512 Digital captcha von Firefox entfernen:

    Der Firefox-Browser muss gestartet werden.

    Klicken Sie darin auf mozilla menu —> Add-ons —-> Erweiterungen.

    pic 6

    Suchen Sie nach Erweiterungen, die mit Digital Captcha verknüpft sind, und entfernen Sie sie aus dem Browser. Tun Sie dasselbe für alle anderen Erweiterungen, die Sie nicht verwenden oder die Sie als störend empfinden. Prüfen Sie dann, wie der Browser funktioniert.

    chrome-logo-transparent-backgroundDigital captcha von Chrome entfernen:

    Wenn Chrome geöffnet ist, schließen Sie es und wechseln Sie zu folgendem Speicherort:

     C:/Benutzer/!!!!BENUTZERNAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/Benutzerdaten. 

    Wählen Sie den Ordner „Standard“ aus und ändern Sie seinen Namen in Backup Standard.

    Rename the Folder to Backup Default

    Starten Sie danach Chrome neu und prüfen Sie, wie es sich verhält.

    Step6

    Die Hosts-Datei des Computers ist ein häufiger Ort, an dem unbefugte Änderungen vorgenommen werden können. Bevor Sie diesen Leitfaden schließen, sollten Sie daher überprüfen, ob Digital Captcha die Datei manipuliert hat.

    Kopieren Sie dazu die folgende Zeile, fügen Sie sie in die Suchleiste des Startmenüs ein und klicken Sie dann auf OK:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Sobald sich die Hosts-Datei auf dem Bildschirm öffnet, scrollen Sie nach unten und suchen Sie im Text nach Localhost.

    Wenn Sie dort eine Reihe von verdächtig aussehenden IPs sehen (siehe Bild unten), kopieren Sie sie und schreiben Sie uns in den Kommentaren.

    hosts_opt (1)

    Wenn es nichts zu beanstanden gibt, schließen Sie die Datei einfach.

    Starten Sie schließlich den Registrierungs-Editor (geben Sie Regedit in die Suchleiste des Startmenüs ein und drücken Sie die Eingabetaste).

    Verwenden Sie dann die Tastenkombination CTRL und F, um ein Suchfenster innerhalb des Editors zu öffnen.

    Geben Sie dann den genauen Namen des Browser-Hijackers, den Sie entfernen möchten, in das Suchfenster ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter suchen. Wenn Einträge in den Ergebnissen erscheinen, müssen sie entfernt werden.

    Falls nichts auftaucht, verwenden Sie das linke Feld des Registrierungseditors, um manuell zu diesen Verzeichnissen zu navigieren:

    • HKEY_CURRENT_USER-Software-Random Directory
    • HKEY_CURRENT_USER-Software-Microsoft-Windows-CurrentVersion-Run-Random
    • HKEY_CURRENT_USER-Software-Microsoft-Internet Explorer-Main-Random

    Suchen Sie nach Einträgen, die erst kürzlich hinzugefügt wurden oder seltsame Namen haben, und wenn Sie der festen Überzeugung sind, dass sie mit Digital Captcha zusammenhängen, entfernen Sie sie.

    Wenn Sie sich nicht entscheiden können, was genau entfernt werden soll, nehmen Sie bitte keine Änderungen an der Registrierung vor. Falsche Löschungen und Änderungen können Ihr Betriebssystem ernsthaft beschädigen. Um dies zu vermeiden, laden Sie bitte das von uns empfohlene Antivirenprogramm herunter oder verwenden Sie unseren kostenlosen Online-Virenscanner, um alle Dateien zu überprüfen, die verdächtig aussehen. Wir helfen Ihnen auch gerne, wenn Sie uns eine Nachricht in den Kommentaren unter diesem Beitrag hinterlassen.

    Was ist ein digitales Captcha?

     

    Digital Captcha ist eine aggressive Werbe-App, die sich in beliebte Browser wie Chrome und Firefox einklinkt und sie mit hinderlichem Werbematerial infiziert. Digital Captcha wird hauptsächlich über App-Bundles im System installiert, obwohl es auch andere Wege gibt, wie es verbreitet werden kann.
    Spam-E-Mails, irreführende Download-Links und getarnte Benachrichtigungsanfragen, die von gefälschten Websites angezeigt werden, sind alles mögliche Wege, wie man diese unangenehme Software an seinen Browser anhängen kann.
    Sobald es dem Hauptbrowser im System hinzugefügt wird, beginnt Digital Captcha, das Browsing-Programm zu verändern. Es könnte neue und unerwünschte Erweiterungen hinzufügen, die Startseite ändern oder die Suchmaschine, die der Browser standardmäßig verwendet, durch eine gefälschte ersetzen, die nur beworbene Ergebnisse liefert. Aufgrund der Fähigkeit, unerlaubte Änderungen im Browser vorzunehmen, werden Anwendungen wie Digital captcha als Browser-Hijacker bezeichnet und sind eine der häufigsten Formen von Malware.

    Wie gefährlich ist Digital Captcha?

     

    Digital captcha kann gefährlich sein, weil es unsichere Werbung, Links und Banner auf Ihrem Bildschirm platzieren und Sie auf potenziell schädliche Websites umleiten kann. Ein weiterer Punkt, der Digital captcha gefährlich macht, ist seine Fähigkeit, heimlich Daten von Ihrem Browser zu sammeln und an Dritte zu übertragen.
    Es wird dringend empfohlen, sich von allen Pop-ups, Anzeigen oder Websites fernzuhalten, auf die Sie möglicherweise umgeleitet werden, wenn Digital captcha in Ihrem Browser und System vorhanden ist. Es ist bekannt, dass Browser-Hijacker oft auch für Websites, Software und Online-Dienste werben, die nicht besonders seriös oder sicher sind. Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Hijacker Benutzer sogar auf mit Malware verseuchte Websites oder auf gefälschte und irreführende Seiten umleitet, die für Phishing- oder Cyberspionagezwecke verwendet werden.
    Wenn Sie Ihren Computer und Ihre virtuelle Privatsphäre schützen möchten, müssen Sie Digital captcha sofort entfernen, da es auch persönliche Daten von Ihrem Browser sammeln könnte. Es tut dies für die Zwecke der gezielten Werbung, aber es kann auch verkaufen die Informationen an Dritte, die Hacker, Betrüger, etc. sein könnte.

    Wie entfernt man Digital Captcha?

     

    Um Digital captcha von Ihrem Computer und all Ihren Browsern zu entfernen, müssen Sie zunächst das System von der schädlichen App säubern, die Sie überhaupt erst infiziert hat. Danach müssen Sie alle übrig gebliebenen Dateien und Einstellungen von Digital captcha entfernen und Ihre Browser bereinigen.
    Die richtige Reihenfolge der Entfernungsschritte ist wie folgt:
    1. Rufen Sie die Systemsteuerung > Programm deinstallieren auf und löschen Sie das Programm, von dem Sie glauben, dass es Sie mit Digital captcha infiziert hat, aus der Liste.
    2. Starten Sie den Task-Manager und verwenden Sie die Liste auf der Registerkarte „Prozesse“, um alle noch laufenden schädlichen Prozesse ausfindig zu machen. Wenn Sie solche Prozesse finden, beenden Sie sie und löschen Sie ihre Ordner.
    3. Besuchen Sie die vier Abschnitte der Systemeinstellungen und machen Sie alle Änderungen rückgängig, die Digital captcha an ihnen vorgenommen hat: Die Liste der Startobjekte
    Die Hosts-Datei
    Die DNS-Einstellungen für Ihr bevorzugtes Netzwerk
    Die Registry des Computers.
    4. Rufen Sie anschließend den Hauptbrowser auf, löschen Sie alle Erweiterungen, die Ihnen unerwünscht erscheinen und/oder die Sie nicht kennen, und löschen Sie dann den Verlauf und die Browserdaten des Browsers. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit Ihren anderen Browsern.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment