Website-Icon Virus Removal Guides

Msedgewebview2.exe Malware

Msedgewebview2.exe

Msedgewebview2.exe gehört zu der Klasse von Schadsoftware, die als Trojanische Pferde-Viren bekannt ist. Msedgewebview2.exe ist eine der neuesten Varianten dieser Malware-Kategorie und ist sehr gefährlich.

Msedgewebview2.exe ist ein legitimes Microsoft Windows Programm, aber manchmal kann es ein Versteck für einen Virus sein. Unaufhaltsame Hintergrundaufgaben und -prozesse sind normalerweise ein Hinweis auf einen solchen Virus.
Gerade weil dieser Virus neu ist, haben ihn viele Antivirensysteme noch nicht in ihrer Datenbank und können daher ihre Benutzer nicht davor schützen. Außerdem macht es die Neuartigkeit dieses speziellen Virus schwierig, seinen genauen Zweck vorerst zu bestimmen.

Msedgewebview2

Trojanische Pferdeviren wie Msedgewebview2 sind berüchtigt für ihre Vielseitigkeit und ihre Fähigkeit, eine breite Palette an bösartigen Aufgaben auszuführen. Daher kann der genaue Verwendungszweck von Msedgewebview2 von etwas so Belanglosem wie dem einfachen Absturz Ihres Systems bis zu etwas so Hinterhältigem wie dem Diebstahl Ihrer Bankdaten und persönlichen Informationen reichen.

So oder so, wie Sie sehen können, was auch immer dieser Virus auf Ihrem Computer zu tun beabsichtigt – Sie werden ihn nicht länger in Ihrer Nähe lassen wollen. Wir empfehlen, dass Sie, sobald Sie diesen kurzen Beitrag gelesen haben, sofort zu der Entfernungsanleitung gehen, die wir unten eingefügt haben. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Msedgewebview2.exe aufspüren und effektiv aus Ihrem Betriebssystem löschen können. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Viren dieser Art Experten im Verkleiden sind und Systemdateien und -prozesse imitieren können, um eine Erkennung zu vermeiden und Benutzer zu verwirren. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die Schritte in der Anleitung genau wie beschrieben ausführen, um zu vermeiden, dass Sie möglicherweise eine tatsächliche Systemdatei löschen und dadurch Ihren Computer lahmlegen. Wir haben auch ein professionelles Entfernungsprogramm zur Verfügung, das den gesamten Prozess automatisch abwickeln kann.

Der Msedgewebview2.exe-Schädling

Es gibt eine Handvoll gängiger Einsatzgebiete für Trojaner-Viren wie die Msedgewebview2.exe Malware. Wie bereits erwähnt, können sie beispielsweise so programmiert werden, dass sie Ihr System beschädigen, indem sie es zum Absturz bringen oder alle Festplatten und Laufwerke formatieren, wodurch alle darauf gespeicherten Daten gelöscht werden.

Zu den noch häufigeren, aber auch aufwändigeren und gerisseneren Möglichkeiten gehören das Ausspionieren und der Diebstahl. Bei Diebstahl handelt es sich in der Regel um Informationen, die z. B. durch das Aufzeichnen Ihrer Tastatureingaben oder sogar durch das Hijacken Ihrer Internetverbindung über die Remote-Server der Hacker gewonnen werden können. Die Cyberkriminellen können die gestohlenen Informationen aber genauso gut dazu verwenden, Ihr Bankkonto zu räumen, Einkäufe in Ihrem Namen und mit Ihrem Geld zu tätigen usw.

Software dieser Art wird auch oft verwendet, um Computer in Bots zu verwandeln und Hackern Fernzugriff auf sie zu ermöglichen. Von da an können sie ihn für eine lange Liste verschiedener Dinge nutzen, sei es Kryptowährungs-Mining oder Spam-Verteilung und so weiter. Eine weitere beliebte Verwendung von bösartigen Varianten wie Msedgewebview2.exe ist die Nutzung als Hintertür für anderen bösartigen Code. Eine andere berüchtigte Virenkategorie, die Ransomware, verlässt sich in der Regel stark auf die Hilfe eines Trojaners, um in das Zielsystem einzudringen. Es kann also eine gute Idee sein, Ihr System auch auf andere mögliche Bedrohungen zu überprüfen, nachdem Sie Msedgewebview2.exe erfolgreich entfernt haben.

Überblick:

Name Msedgewebview2.exe
Typ Trojaner
Virus-Tool

Msedgewebview2.exe Entfernen von Malware

Trojaner wie Msedgewebview2.exe müssen so schnell wie möglich entfernt werden. Deshalb bieten wir Ihnen hier eine Reihe von schnellen Anweisungen an, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie mit der folgenden Anleitung fortfahren: 

  1. Gehen Sie auf die Windows-Start-Schaltfläche und klicken Sie darauf.
  2. Navigieren Sie dann zu Systemsteuerung >> Programme und Funktionen >>> Programm deinstallieren.
  3. Dort suchen Sie sorgfältig nach Msedgewebview2.exe und deinstallieren es.
  4. Wenn Sie andere unbekannte Programme finden, an deren Installation Sie sich nicht erinnern können, deinstallieren Sie diese ebenfalls.

Beachten Sie, dass die Ausführung der oben genannten Schritte nicht garantiert, dass Msedgewebview2.exe vollständig von Ihrem System entfernt wurde. Trojaner können sich an vielen Stellen im System verstecken. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen daher, die detaillierte Entfernungsanleitung unten zu verwenden:


Schritt 1:

Das allererste, was Sie tun sollten, wenn Sie dieser Anleitung folgen, ist, diese Seite als Lesezeichen zu speichern, um sie nicht zu verlieren, falls Sie Ihren Browser während einiger der Schritte schließen müssen

Als Nächstes raten wir Ihnen, Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten (Sie können die englische Anleitung aus dem aktiven Link verwenden), um die Erkennung des Trojaners zu erleichtern. 

Schritt 2:

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Nachdem Sie alle Vorbereitungen aus Schritt eins getroffen haben, gehen Sie nun zum Windows Task-Manager. Eine Möglichkeit, ihn schnell zu öffnen, besteht darin, die Tasten CTRL + SHIFT + ESC auf der Tastatur gemeinsam zu drücken. Wenn das Fenster startet, tippen Sie auf die Registerkarte „Prozesse“ und schauen Sie sich jeden Prozess, der dort aufgelistet ist, genau an. 

Wenn ein bestimmter Prozess fragwürdig aussieht oder von Msedgewebview2.exe betrieben zu werden scheint, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihn. Wählen Sie dann aus dem Popup-Menü die erste Option namens Dateispeicherort öffnen. Wenn Sie zum Dateispeicherort des fraglichen Prozesses gelangen, ziehen Sie die dort gefundenen Dateien per Drag & Drop in den kostenlosen Virenscanner hierher:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.


    Der Scan sollte nicht lange dauern. Warten Sie den Abschluss des Scans ab, und wenn die gescannten Dateien schädlich sind, gehen Sie zurück zur Registerkarte „Prozesse“, beenden Sie die entsprechenden fragwürdigen Prozesse und löschen Sie die Ordner, die die infizierten Dateien enthalten, aus ihrem Dateispeicherort. 

    Schritt 3:

    Gehen Sie als nächstes in die Systemsteuerung und suchen Sie dort nach Einträgen, die von Msedgewebview2.exe installiert worden sind. Am schnellsten öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie die Tasten Start und R auf der Tastatur gemeinsam drücken und in das erscheinende Feld Ausführen die Datei appwiz.cpl eingeben. Klicken Sie auf OK, damit der Befehl ausgeführt wird.

    Sobald sich das Fenster der Systemsteuerung öffnet, suchen Sie nach verdächtigen und Msedgewebview2.exe-bezogenen Einträgen und deinstallieren diese. Möglicherweise wird eine Popup-Warnung wie die unten gezeigte angezeigt, wenn Sie versuchen, einen bestimmten Eintrag zu deinstallieren. 

    Stellen Sie sicher, dass Sie NEIN wählen und mit der Deinstallation fortfahren.

    Schritt 4:

    Trojaner wie Msedgewebview2.exe können einige Hilfskomponenten in den Systemstart einfügen, um sicherzustellen, dass sie ausgeführt werden, sobald der Computer gestartet wird. Um diese Komponenten zu entfernen, gehen Sie in das Windows-Suchfeld und geben Sie msconfig ein. Drücken Sie die Eingabetaste und Sie sollten das folgende Fenster sehen: 

    Tippen Sie auf die Registerkarte „Startup“ und entfernen Sie das Häkchen bei allen Einträgen, die nicht mit dem System oder einer der Apps, denen Sie vertrauen, in Verbindung zu stehen scheinen.  Alle Einträge, die verdächtig aussehen oder einen „Unbekannten“ Hersteller haben, sollten sorgfältig untersucht werden.

    • Wichtig! Trojaner können anderen Schadprogrammen helfen, sich in das System einzuschleichen. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Computer gehackt wurde oder eine andere Bedrohung (z. B. Ransomware) in das System eingedrungen ist, gehen Sie wie folgt vor:

    Öffnen Sie ein Ausführungsfenster, indem Sie die Tastaturtasten Start und R gleichzeitig drücken. Kopieren Sie dann diese Zeile in das Ausführungsfenster:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Klicken Sie auf OK und Sie sollten eine einfache Textdatei namens Hosts auf Ihrem Bildschirm sehen. Scrollen Sie durch die Datei und suchen Sie die Stelle, an der Localhost geschrieben steht. Prüfen Sie dann, ob sich unter Localhost einige fragwürdige IPs befinden:

    Wenn es IPs unterhalb von „Localhost“ gibt, die beunruhigend erscheinen, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag, da dies ein Hinweis darauf sein kann, dass Ihr Computer gehackt wurde.  

    Schritt 5:

    Schließlich ist es an der Zeit, die Einträge des Trojaners aus der Registry zu löschen. Dies kann über den Registrierungs-Editor geschehen, der schnell geöffnet ist, wenn Sie Regedit in das Windows-Suchfeld eingeben und die Eingabetaste drücken.

    Sobald Sie dort angekommen sind, drücken Sie die Tasten STRG und F zusammen. Ein Suchfeld wird auf dem Bildschirm angezeigt. Geben Sie den Namen des Trojaners in das Suchfeld des Suchfelds ein und führen Sie eine Suche in der Registry durch. Wenn die Suchfunktion Einträge mit diesem Namen findet, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um sie zu löschen. 

    Nachdem keine weiteren Einträge mit diesem Namen gefunden wurden, navigieren Sie manuell zu den unten aufgeführten Verzeichnissen und löschen Sie deren Inhalt:

    • HKEY_CURRENT_USER>Software>Random Directory
    • HKEY_CURRENT_USER>Software>Microsoft>Windows>CurrentVersion>Run>Random
    • HKEY_CURRENT_USER>Software>Microsoft>Internet Explorer>Main>Random

    Schließlich, wenn es immer noch einige Anzeichen von Msedgewebview2.exe auf Ihrem Computer, nachdem Sie alle Schritte aus der Anleitung abgeschlossen haben, verwenden Sie die professionelle Entfernung Werkzeug, um das System für versteckte Einträge zu scannen. Wenn irgendwelche Fragen auftauchen, zögern Sie nicht, sie mit uns in den Kommentaren unten zu teilen und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

    Die mobile Version verlassen