Entfernen Openload.co „Virus“ (Juni 2019)

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen


This page will help you remove Openload.co „Virus“. These hints work with any popular web browser (Chrome, Firefox, and Internet Explorer) as well as with various versions of Windows.

Openload.co is not dangerous or harmful software, but as you will find, even the most enjoyable. This application is classified as a browser hijacker. As you may have heard, browser hijackers are applications that easily take over your Chrome, Firefox, Explorer, or any other browser on your computer without asking you for permission. This software can also easily make changes to your Internet surfing settings and replace your homepage or search engine with some new ones sponsored.

This is exactly what Openload.co does when it’s part of your system. This application may also initialize automatic page redirects to various sponsored websites and display pay-per-click advertisements on every Internet session you open. Unfortunately, you will not be able to close the annoying ads or remove the newly installed components if the unwanted applications are still in your PC system. If you’ve already tried it, you’ll find that the moment you open your browser, Openload.co reappears and begins to bother surfing the Internet again. However, on this page, our „how to remove“ team has provided some detailed instructions that can help get rid of the annoying browser hijacker. You can find them in the following removal guide. There is also an automatic Openload.co removal tool for quick and secure detection that you can use to speed up the process of coping with unwanted software. First, let’s just say a few words about the peculiarities of the software and their activities that you can expect from them.

How can Openload.co „virus“ come on your system?

Comparable to most browser hijackers, Openload.co is typically distributed through a bundled free third-party application, various spam e-mails and attachments, ad-supported Internet sites, shareware platforms, torrents, and other free download links and automated installers. Users usually allow such software to become part of the system during installation of various applications or browser add-ons without careful customization of the installation process. Unfortunately, in most cases, most users assume that to install a new application or program on their PC, just follow the installation process and click on the „Next“ button. However, this is not the best wayAdware and similar potentially unwanted applications. So, if you follow the main menu without paying attention to options such as advanced / custom / manual or the details in the small print, and if you do not pay close attention to the pre-set checkboxes in the installation wizard, then you can easily make unnecessary and sometimes even potentially harmful ones Allow applications on your system.

Fortunately, if you do not rush and carefully read the End User Agreement (EULA), which checks advanced settings and excludes additional installation software that you consider unwanted or simply not on your computer, you can maintain full control over everything.

Remove Openload.co „Virus“

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Danach wurden wir viel gefragt, also setyen wir es hier: Das manuelle Entfernen von Schädlingen könnte Stunden in Anspruch nehmen und Ihr System währenddessen beeinträchtigenWenn Sie eine schnelle und sichere Lösung möchten, empfehlen wir SpyHunter.

>>Klicken Sie hier um SpyHunter herunterzuladen. Wenn Sie die Software nicht haben wollen, fahren Sie mit der Anleitung unten weiter.

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Openload.co Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich nun im Menü für die Systemsteuerung. Falls Sie verdächtige Einträge finden, löschen Sie diese.

Tippen Sie msconfig in das Suchfeld ein und bestätigen sie mit Enter. Ein Fenster wird sich öffnen.

German-Guide 2

Startup —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

WARNUNG!
Um parasite zu entfernen, müssen Sie Systemdaten und -einträge anpassen. Sollten Sie einen Fehler machen und falsche Elemente löschen, kann dies zu einer Schädigung Ihres Systems führen.
Vermeiden Sie dies durch die Nutzung von SpyHunter – einem professionellen Anti-Malware-Tool.

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6 

step 5

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

step 6

Rufen Sie in der Menüleiste Ihres Browsers das Dialogfeld Eigenschaften auf.

Anmerkung: Zwar wird hier Google Chrome angezeigt, eine ähnliche Vorgehensweise gilt jedoch auch für Firefox oder den Internet Explorer.

German-Guide-3

Eigenschaften—–> Löschen Sie im Ziel Eingabefenster alles hinter .exe.

Openload.co von Internet Explorer entfernen:

Öffnen Sie den IE, klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–> wählen Sie „Zusätze verwalten“:

Suchen Sie nach adware/malware —> Entfernen. Klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–>Internetoptionen —> ändern Sie die URL nach ihren Wünschen, falls diese von dem Virus verändert wurde.

 Openload.co von Firefox entfernen:

Open Firefox and click on the following sign —> Add-ons —-> Extensions.

German-guide-4

If you find adware / malware —> remove

Remove Openload.co from Google Chrome

Shoot the browser window. Navigate to the following path:

C: / Users / !!!! USER NAME !!!! / AppData / Local / Google / Chrome / User Data.

Find the „Default“ folder:

 german-guide-5

Rename the folder to Backup Default. Restart Google Chrome.

The threat has now been eliminated to prevent it from reoccurring, but you should follow the instructions to the last point.


Leave a Comment