Entfernen „Wir haben eine RAT Software auf ihrem gerät installiert“ Virus Email (Okt. 2018)

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen


Diese Seite soll Ihnen dabei helfen die RAT Software Virus zu entfernen. Diese Hinweise sind für alle gängigen Windows-Versionen geeignet.

Diese Abhilfe orientiert sich an die Bedürfnisse aller Nutzer, die von dem Virus namens RAT Software angegriffen wurden und mit deren Schäden zu kämpfen haben. RAT Software ist ein Programm, das zu den Trojanischen Pferden zählt. Weitere nützliche Informationen über diese Art von Malware finden Sie unten in demselben Beitrag. Wir haben sogar Anweisungen zusammengefasst, die Sie befolgen müssen, um diese Malware erfolgreich von Ihrem PC zu entfernen. Diese Art von Trojanischen Pferden gehört zu einer bekannten Malware-Familie, die aus einer großen Anzahl von Viren besteht. Das was sie in einer und derselben Gruppe zusammenschließt, ist deren Fähigkeit auf einer geheimnisvollen und äußerst reibungslosen Art und Weise die programmierten Anweisungen auszuführen. Solche Viren können monatelang verborgen bleiben, bevor sie einen PC infizieren. Sie warten einfach auf den besten Augenblick, um ihre vorbestimmte Aufgabe zu erfüllen und/oder ganz unterschwellig für die Nutzer es auszuführen.

Folgende Schäden kann RAT Software (ähnlich wie andere Trojanische Pferde) verursachen

Eine Vielzahl von möglichen Schäden ist bekannt, die von einem Trojanischen Pferd verursachen werden können. Anschließend werden die häufigsten PC-Beschädigungen durch einen Trojaner erwähnt:

  • Dateienumbenennungen;
  • Systemabstürze;
  • Verfahren zur Datenzerstörung ;
  • Systemfernsteuerung, gewöhnlich durch einen Zugriff auf die Mikrofon und Webkamera-Funktionen und eine Steuerung Ihrer Anwendungen;
  • Zulassung von Ransomware-Viren ins infizierte System – RAT Software kann als Instrument zur Verbreitung anderer Art von Malware verwendet werden.
  • Belästigungen physischer oder Cyber-Art. Solche Online-Verbrechen, wie die absichtliche Spionage infizierter Nutzer, könnten zu physischen und/oder geistigen Missbrauch führen.
  • Diebstahl verschiedener Art – anhand solcher Malware können kriminelle Hacker einen direkten Zugang zu privaten Kontodaten erhalten und somit die Möglichkeit haben, von dem Konto Geld abzuheben. Möglich wäre dann das Abräumen aller Bankkonten oder das Stehlen von Informationen über weiteres, wertwolles  Eigentum. Noch ärgerlicher wäre, wenn Ihre Identität gestohlen und kompromittiert wird. Ihre Accounts in den sozialen Medien könnten gehackt und aus Ihren Namen zum Beispiel Spam verteilt werden. Die Hacker könnten sogar den Trojaner nutzen, um in Ihren Namen verschiedene Internet-Verbrechen zu begehen.

Entfernen „Wir haben eine RAT Software auf ihrem gerät installiert“ Virus Email

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung

step 2

Danach wurden wir viel gefragt, also setyen wir es hier: Das manuelle Entfernen von Schädlingen könnte Stunden in Anspruch nehmen und Ihr System währenddessen beeinträchtigenWenn Sie eine schnelle und sichere Lösung möchten, empfehlen wir SpyHunter.

>>Klicken Sie hier um SpyHunter herunterzuladen. Wenn Sie die Software nicht haben wollen, fahren Sie mit der Anleitung unten weiter.

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen

Sie müssen zuerst  alle versteckte Dateien und Ordner anzeigen.

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – RAT Software Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R gleichzeitig gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich jetzt im Menü der Systemsteuerung.  Wenn Ihnen verdächtige Einträge auffallen, können Sie diese deinstallieren.  Falls die folgende Meldung auf dem Bildschirm erscheint, klicken Sie auf Nein.

Geben Sie nun in das Suchfeld msconfig ein und drücken Sie Enter.

German-Guide-2

Systemstart—>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

WARNUNG!
Um parasite zu entfernen, müssen Sie Systemdaten und -einträge anpassen. Sollten Sie einen Fehler machen und falsche Elemente löschen, kann dies zu einer Schädigung Ihres Systems führen.
Vermeiden Sie dies durch die Nutzung von SpyHunter – einem professionellen Anti-Malware-Tool.

Bitte beachten Sie, dass SpyHunter Malware- und Viren-Scanner kostenlos ist.  Um die Infektion vollständig entfernen zu können, benötigen Sie die Vollversion.  Mehr Informationen über SpyHunter und Anweisungen zum Entfernen

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

step 5

Wenn Ihnen diese Anleitung nicht dabei helfen konnte RAT Software zu finden, sollten Sie auf einen professionellen Antivirenscanner zurückgreifen. Diese Malware dient offensichtlich zum Diebstahl Ihrer Anmelde- und Kreditkarteninformationen. Dies bedeutet, dass die Angreifer eine Menge an Zeit und Energien verwendet haben, um den Angriff so bedrohlich wie möglich zu gestalten.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie uns im Problemfall immer eine Nachricht zukommen lassen können!

Wo und wie können Sie Programme wie RAT Software begegnen

Wenn es um die Verteilung von Trojaner geht, könnten die Cyber-Kriminellen sehr kreativ werden. Diese Art von Malware hat so viele verschiedene Quellen, dass wir davon ausgehen, dass Sie diese praktisch überall im Internet auffinden können. Dennoch haben wir eine Liste mit den häufigsten Quellen vorbereitet, um Ihnen einen Überblick zu geben, wo und wie Sie sich mit RAT Software oder einer ähnlichen Art von Malware infizieren könnten.

  • Verschiedene Webseiten: eine potentielle Quelle stellen alle Arten von Webseiten dar, die über Angebote verfügen wie z.B. kostenlose Programmen und Apps; kostenloses Streaming von Filmen und Videos; Raubkopien von Musikfiles oder anderen Inhalten, die normalerweise kostenpflichtig sind.
  • Verschiedene verdächtige Email-Nachrichten von Absender und Email-Adressen, die Sie noch nie gehört haben, könnten solche Viren übertragen. Außerdem sind es nicht nur die Nachrichten, sondern auch die Anhänge, die kompromittiert werden könnten. Alle Arten von Dateien mit eine Endung von .exe bis pics und sogar die PDF-Dateien könnten mit RAT Software infiziert sein.
  • Die Pop-Up-Anzeigen, die Sie im Internet treffen, könnten möglicherweise unecht und gefährlich sein. Diese könnten Sie zu einer Webseite mit fragwürdigen Inhalten wie Trojaner weiterleiten. Da die gefährlichen von den harmlosen Anzeigen nicht unterschieden werden können, sollten Sie alle meiden!

Erfolgreicher Umgang mit solcher Malware

Solche Infektionen könnten extrem gefährlich werden. Es ist dennoch möglich, diese vollständig und erfolgreich zu entfernen. Alles was Sie tun müssen, ist die beigefügte Lösung zu verwenden. Wir bitten Ihnen eine Entfernungsanleitung. Wenn Sie alle Anweisungen sorgfältig durchführen, könnten Sie sich von RAT Software befreien. Auch nachdem Sie den Virus erfolgreich entfernt haben, denken Sie daran, dass die beste Lösung gegen eine neue Virusinfektion die Prävention ist.

PC-Schutz vor Viren-Infektionen

Das einzige was Sie tun müssen, ist mit äußerster Sorgfalt beim Surfen im Internet voranzugehen. Die Gefahren lauern überall und einige davon könnten Sie wirklich verärgern und gefährden. Wir haben bereits erwähnt, wie und wo die möglichen Quellen für eine RAT Software-Infizierung zu finden sind. Anderseits sollten Sie ein gutes Antivirus-Programm auf Ihrem PC installieren, und zwar das beste, das derzeit auf dem Markt zu haben ist. Diese zwei Schritte sollten Sie und Ihr System von möglichen Angriffen zuverlässig schützen.


Leave a Comment