Tempo Search Virus


Tempo Search Virus

Wenn eine Anwendung namens Tempo Search Virus es geschafft hat, Ihren Chrome-, Firefox- oder Explorer-Browser zu infizieren, geraten Sie nicht in Panik, sondern beruhigen Sie sich. Tempo Search Virus gehört zur Kategorie der Browser-Hijacker und seine Hauptaufgabe besteht nicht darin, Ihren PC zu schädigen oder Ihre Dateien zu manipulieren, sondern den Bildschirm Ihres Browsers mit lästiger Werbung, kommerziellen Angeboten und gesponserten Seitenumleitungen zuzuspammen. Tempo Search ist eng mit einer anderen Malware verwandt – Jump Search.

Es ist typisch für die Vertreter dieser Software-Kategorie, unnötige Komponenten (wie neue Homepage-Domains, Suchmaschinen und Symbolleisten) in den Browsern der Benutzer zu installieren und andere unangenehme und ärgerliche Folgen wie die Unempfindlichkeit des Browsers, Trägheit und automatische Umleitungen zu verschiedenen unbekannten Websites zu verursachen. Obwohl die Browser-Hijacker im Allgemeinen keine typischen PC-Virenmerkmale aufweisen und nicht als so schädlich wie ein Trojanisches Pferd oder ein Ransomware-Virus angesehen werden können, raten wir Ihnen, die Deinstallation von Tempo Search Virus aus einer Reihe anderer Gründe in Betracht zu ziehen.

Temposearch Virus

Temposearch.com zielt in erster Linie auf Windows Chrome-Nutzer ab, die mit Hola VPN oder anderen kostenlosen VPN-Erweiterungen verbunden waren.

Zunächst einmal müssen Sie sich der Risiken bewusst sein, denen die automatischen Weiterleitungen Sie aussetzen können. Tempo Search Virus ist eine Anwendung, die in erster Linie darauf programmiert ist, Sie mit bezahlter Werbung und gesponserten Links zu konfrontieren, um Pay-per-Click-Einnahmen für seine Schöpfer zu erzielen. Abgesehen von den angezeigten Anzeigen und Werbeaktionen kann die Anwendung Sie jedoch auch auf Websites umleiten, die Ihnen Produkte oder Dienstleistungen von zweifelhafter Qualität anbieten, sowie auf Websites mit Glücksspielen und Inhalten für Erwachsene. Es ist sogar möglich, dass einige der Umleitungen Sie auf Seiten weiterleiten, die Malware-Code enthalten, der Ihren PC gefährden könnte.

Darüber hinaus kann der Tempo Search Virus Ihr System auf verschiedene andere Arten beeinträchtigen. Zum Beispiel können Sie aufgrund der Browser-Änderungen und des nicht enden wollenden Werbestroms verschiedene Probleme beim Surfen haben, wie z. B. Trägheit, Einfrieren des Bildschirms oder Unempfindlichkeit. Infolgedessen wird Ihre gesamte Web-Erfahrung ernsthaft gestört, und Sie können möglicherweise nicht in Ruhe surfen, bis Sie die lästige Anwendung vollständig deinstalliert haben.

Was ist die Tempo Search?

Einer der möglichen Wege, mit Tempo Search Virus umzugehen, ist die Verwendung der Anweisungen in der Entfernungsanleitung, die unser Team oben veröffentlicht hat. Mit Hilfe des Leitfadens können Sie diese unerwünschte Anwendung mühelos entfernen, da es sich nicht um eine ernsthafte Bedrohung handelt. Die meisten Benutzer sollten in der Lage sein, die zugehörigen Komponenten effektiv zu erkennen und zu entfernen, wenn sie die Schritte genau befolgen.

Falls Sie sich mit der manuellen Methode nicht wohl fühlen und befürchten, dass Sie einen Fehler machen könnten, gibt es auch eine andere Alternative. Sie können aus einer Vielzahl von Anti-Malware-Anwendungen wie dem Tempo Search Virus Removal Tool auf dieser Seite sowie anderen online verfügbaren Tools wählen. Nach der Durchführung eines Systemscans kann das von uns angebotene Tool den Hijacker automatisch erkennen und entfernen. Tatsächlich ist eine solche Software eine gute Investition in die Zukunft, da sie Echtzeitschutz gegen tatsächliche bösartige Bedrohungen wie Viren, Ransomware, Rootkits, Trojaner und andere Angriffe bietet, denen Sie beim Surfen im Internet ausgesetzt sein könnten.

Natürlich reicht es nicht aus, eine Antiviren-/Antimalware-Anwendung zu installieren und zu hoffen, dass diese Sie vor allem schützt. Sie müssen einige gesunde Online-Surfgewohnheiten haben und sich von unsicheren Websites und möglichen Malware-Übertragern fernhalten. Um speziell zu verhindern, dass Browser-Hijacker wie Tempo Search Virus in Ihren PC eindringen, müssen Sie jeder Komponente, jedem Browser-Add-on, Plug-in oder neuen Software-Setup, das Sie auf Ihrem PC installieren, besondere Aufmerksamkeit schenken und die Setup-Einstellungen anpassen. Falls Sie von einer unbekannten Anwendung aufgefordert werden, ein kostenloses Bonus-Tool zu installieren und Änderungen an Ihrem Browser oder Ihrem System vorzunehmen, verwenden Sie die Einstellungen „Erweitert“ oder „Benutzerdefiniert“, um diese Änderungen abzulehnen (oder noch besser, installieren Sie die obskure Software, die sie anbietet, einfach nicht).

NameTempo Search
Typ Adware/Browser Hijacker
Viren-Tools  

Entfernen Tempo Search Virus

Um den Tempo Search Virus zu entfernen, müssen Sie sowohl Ihr System von verdächtigen Prozessen, Einstellungen und Anwendungen als auch Ihre Browser von bösartigen Erweiterungen befreien, die möglicherweise von dem Hijacker installiert worden sind.

Zunächst sollten Sie den PC nach einem Programm durchsuchen, das kürzlich installiert wurde und mit dem Tempo Search Virus in Verbindung stehen könnte.
Anschließend müssen Sie auf der Registerkarte „Prozesse“ des Task-Managers nachsehen, ob es einen Prozess gibt, der von dem Hijacker stammen könnte, und ihn beenden.
Drittens: Überprüfen Sie die Hosts-Datei, die DNS-Einstellungen für Ihr Netzwerk, die Liste der Startobjekte und die Registrierung, um festzustellen, ob sie durch den Hijacker verändert wurden, und stellen Sie den normalen Zustand wieder her.
Das letzte, was zu tun ist, um Tempo Search Virus zu entfernen, ist, jeden Browser im System von schädlichen Add-ons und Daten zu reinigen.
Versuchen Sie, in Ihrem Chrome Erweiterungen Volume Control Center zu finden und entfernen Sie es.

Nun, da Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was Sie tun sollen, um Tempo Search Virus zu löschen, lesen Sie bitte die folgenden detaillierten Anweisungen und folgen Sie ihnen, um die bösartige Anwendung zu beseitigen.

Detaillierte Tempo Search Virus Entfernungsanleitung

Der Hijacker kann versuchen, den Server seiner Schöpfer zu kontaktieren. Es wird daher empfohlen, die Internetverbindung zu unterbrechen, bevor Sie mit dem Ausfüllen der Anleitung beginnen, und sie erst wiederherzustellen, wenn der Tempo Search Virus verschwunden ist.

Schritt 1

Sie können eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme einsehen, indem Sie auf Startmenü/Systemsteuerung/Programm deinstallieren gehen. In diesem Fenster sollten Sie nach einem Programm suchen, das kürzlich installiert wurde und das nicht vertrauenswürdig aussieht. Das liegt daran, dass viele Hijacker mit Hilfe anderer Programme in die Systeme ihrer Opfer eindringen. Wenn Sie also ein Programm sehen, das Ihnen unzuverlässig erscheint, insbesondere wenn Sie sich nicht daran erinnern, es installiert zu haben, löschen Sie es mit der Schaltfläche Deinstallieren, die sich oberhalb der Programmliste befindet. Wenn Sie den Deinstallationsvorgang abschließen, deaktivieren Sie alle Klauseln, die Daten über das unerwünschte Programm auf Ihrem PC hinterlassen könnten.

This image has an empty alt attribute; its file name is uninstall1.jpg

Schritt 2

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Um nun bösartige Prozesse zu finden und zu löschen, die möglicherweise noch im System aktiv sind, öffnen Sie zunächst den Task-Manager, indem Sie die unten gezeigten Schaltflächen zusammen drücken und dann Prozesse auswählen.

  • [Ctrl] + [Shift] + [Esc]

Schauen Sie sich die Liste an – Sie sollten nach verdächtig benannten Prozessen suchen, die ungewöhnlich viel Speicher und/oder Prozessorleistung verbrauchen. Wenn Sie etwas derartiges finden, versuchen Sie auf die folgenden zwei Arten herauszufinden, ob es sich um eine Bedrohung handelt:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess, den Sie verdächtigen, klicken Sie auf die Option Dateispeicherort, und lassen Sie alle dort befindlichen Dateien durch den kostenlosen Online-Malware-Scanner laufen, den wir unten beigefügt haben. Wenn Sie auf bösartige Dateien stoßen, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass der Prozess ebenfalls eine Bedrohung darstellt.
    Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is free and will always remain free for our website's users.
    This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
    Drag and Drop File Here To Scan
    Drag and Drop File Here To Scan
    Loading
    Analyzing 0 s
    Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
      This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.
    This image has an empty alt attribute; its file name is task-manager1.jpg
    • Außerdem können Sie im Internet nach relevanten Informationen über den Prozess suchen. Wenn Sie sehen, dass Benutzer und Sicherheitsexperten in Cybersicherheitsforen vor der Bedrohung durch den Prozess gewarnt haben, sollten Sie diesen Beiträgen vertrauen und davon ausgehen, dass der Prozess wirklich eine Bedrohung darstellt.

    Falls Sie herausgefunden haben, dass ein bestimmter Prozess, der derzeit auf Ihrem Computer läuft, bösartig ist, beenden Sie ihn und löschen Sie dann seinen gesamten Dateispeicherordner. Wenn der Löschvorgang aus irgendeinem Grund fehlschlägt, versuchen Sie es erneut, nachdem Sie die anderen unten aufgeführten Schritte ausgeführt haben.

    This image has an empty alt attribute; its file name is task-manager2.jpg

    Schritt 3

    Es wird dringend empfohlen, den Abgesicherten Modus auf Ihrem Computer zu aktivieren, da so sichergestellt wird, dass Tempo Search Virus nicht in der Lage ist, bösartige Prozesse neu zu starten und den Rest des Entfernungsprozesses zu behindern.

    Schritt 4

    Für diesen Schritt gibt es vier Arten von Einstellungen, die Sie auf Änderungen durch den Tempo Search Virus überprüfen und in ihren normalen Zustand zurückversetzen müssen. Kopieren Sie dazu die folgenden vier Elemente, fügen Sie sie in das Startmenü ein und drücken Sie die Eingabetaste, um auf die entsprechenden Einstellungsabschnitte zuzugreifen.

    • Ncpa.cpl – Wenn Sie diese Datei in das Startmenü eingeben und öffnen, werden Ihnen alle Netzwerke angezeigt, mit denen Ihr PC jemals verbunden war. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk, das Sie normalerweise benutzen, und rufen Sie dessen Eigenschaften auf. Von dort aus müssen Sie die Eigenschaften des Eintrags Internetprotokoll Version 4 durch einen Doppelklick öffnen und dann die Einstellungen IP-Adresse automatisch beziehen und DNS-Serveradresse automatisch beziehen aktivieren. Danach müssen Sie zu Erweitert gehen, DNS von oben öffnen und die Liste der DNS-Serveradressen von allen IPs, die darin angezeigt werden, löschen. Vergessen Sie nicht, die Änderungen zu speichern, indem Sie auf OK klicken.
      Picture6
    • msconfig – Wenn Sie diese Anwendung öffnen, wird das Fenster „Systemkonfiguration“ auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie darin die Option „Autostart“, in der Sie nach Startelementen suchen müssen, die Sie nicht kennen und die laut Spalte „Hersteller“ von unbekannten Entwicklern stammen. Wenn solche Elemente in der Liste vorhanden sind, entfernen Sie das Häkchen in den entsprechenden Feldern und klicken Sie auf OK.
      Picture5
    • notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts – Dies ist die Hosts-Datei Ihres Systems – eine Datei, die oft von bösartigen Anwendungen und Malware gekapert wird. Um festzustellen, ob der Tempo Search Virus die Datei gekapert hat, sehen Sie sich den unteren Teil des Textes an, um zu sehen, ob dort IP-Adressen aufgeführt sind. Wenn Sie IPs unter „Localhost“ sehen, kopieren Sie sie, fügen Sie sie unten in den Kommentarbereich ein und warten Sie, bis wir Ihren Kommentar geprüft haben. Danach werden wir Ihnen sagen, ob diese IPs bösartig sind und ob Sie sie aus Hosts löschen müssen.
      Picture4
    • regedit.exe – Diese ausführbare Datei öffnet den Registrierungs-Editor, aber bevor Sie ihn öffnen können, verlangt Windows Ihre Admin-Berechtigung, um fortzufahren – klicken Sie auf Ja, wenn dies geschieht, um auf den Editor zuzugreifen. Wenn er sich öffnet, drücken Sie die Tastenkombination Strg + F, geben Sie Tempo Search Virus ein, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter suchen, um nach schädlichen Tempo Search Virus-Elementen zu suchen. Löschen Sie das erste gefundene Element und wiederholen Sie dann die Suche nach Tempo Search Virus-Elementen, um das nächste zu löschen.
      This image has an empty alt attribute; its file name is regedit2-1.png
      Fahren Sie damit fort, bis Sie alle Tempo Search gelöscht haben, und navigieren Sie dann im linken Bereich des Editors zu diesen Registrierungspositionen.
      HKEY_CURRENT_USER/Software/Random Directory
      HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Run
      HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Internet Explorer/Main

    390urd94t8gfk0932iu4gh09d0k49ur“.

    Schritt 5

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Hauptbrowsers und gehen Sie zu Eigenschaften > Verknüpfung. Sehen Sie dort nach, was im Textfeld neben „Ziel“ steht, und wenn dort Zeichen hinter „.exe“ stehen, löschen Sie sie und klicken Sie auf „OK“.

    Rufen Sie dann den Browser auf und klicken Sie auf das Menü des Browsers – bei den meisten Browsern befindet sich das Symbol für das Menü in einer der oberen Ecken des Bildschirms. Wählen Sie im Menü „Erweiterungen“ oder „Add-ons“, oder gehen Sie in Chrome zuerst auf „Weitere Tools“ und wählen Sie dann die Option „Erweiterungen“ aus dem Untermenü.

    Auf der Seite Erweiterungen müssen Sie nach fragwürdigen Elementen suchen, die aussehen, als wären sie von Tempo Search Virus dort platziert worden. Wenn solche Elemente vorhanden sind, wählen Sie zunächst die Schaltfläche „Deaktivieren“ (in einigen Browsern wird dies durch eine Umschalttaste dargestellt), und klicken Sie dann schnell auf die Schaltfläche „Entfernen/Deinstallieren/X“, um die Erweiterung zu löschen.

    This image has an empty alt attribute; its file name is chrome2.jpg

    Danach müssen Sie im Browsermenü die Schaltfläche Einstellungen/Optionen wählen und dann den Abschnitt Datenschutz oder Datenschutz und Sicherheit suchen und öffnen.

    This image has an empty alt attribute; its file name is chrome3.jpg

    Suchen Sie dort eine Option mit der Bezeichnung Browserdaten löschen, Daten löschen oder, wenn Sie Microsoft Edge verwenden, Auswählen, was gelöscht werden soll und wählen Sie sie aus.

    This image has an empty alt attribute; its file name is chrome4.jpg

    Wählen Sie im neu geöffneten Fenster die Registerkarte Erweitert (falls vorhanden) und setzen Sie in allen Kästchen ein Häkchen, außer in dem für Ihre Kennwörter. Führen Sie anschließend den Befehl zum Löschen der Daten aus, indem Sie auf Daten löschen/Löschen klicken.

    This image has an empty alt attribute; its file name is chrome5.jpg

    Denken Sie daran, dass Sie diesen letzten Schritt auch für andere Browser durchführen müssen, wenn diese in Ihrem System vorhanden sind.

    Wenn Sie immer noch Probleme mit Tempo Search Virus haben

    Einige Hijacker können sehr aufdringlich sein und sich tief in das System einnisten, was ihre manuelle Entfernung zu einer ziemlich mühsamen Aufgabe machen kann. Wenn sich außerdem ein anderes Rogue/Malware-Programm auf Ihrem Computer befindet, wie z. B. ein Trojanisches Pferd oder ein Rootkit, kann diese andere Bedrohung Ihre Versuche, den Hijacker zu löschen, behindern, was ein weiterer möglicher Grund ist, warum Sie Tempo Search Virus nicht löschen konnten.

    In jedem Fall wird empfohlen, ein professionelles Entfernungsprogramm zu verwenden, um Ihren PC zu reinigen, wenn die manuellen Schritte nicht ausgereicht haben, um Tempo Search Virus zu löschen. Das in der Anleitung verlinkte Tool ist eine großartige Option für solche Situationen – es ermöglicht Ihnen, Ihren Computer nicht nur von Tempo Search Virus, sondern auch von allen anderen unerwünschten und/oder bösartigen Programmen, die sich derzeit auf dem Computer befinden, schnell zu reinigen.

    blank

    About the author

    blank

    Nathan Bookshire

    Leave a Comment