Website-Icon Virus Removal Guides

Tone.exe Virus

Tone.exe

Tone.exe ist ein gefährlicher Schädling, der sich heimlich Administratorrechte auf Ihrem Computer verschaffen und alle möglichen schädlichen Aufgaben ausführen kann, ohne entdeckt zu werden. Tone.exe gehört zur Kategorie der Trojanischen Pferde – eine Malware-Familie, die für die Vielseitigkeit und das breite Einsatzspektrum ihrer Vertreter berüchtigt ist.

Ein Trojanisches Pferd ist ein Begriff, der eine bestimmte Gruppe von Schadprogrammen beschreibt, die verschiedene schädliche Aufgaben ausführen können, wie z. B. das Sammeln sensibler Informationen, das Einschleusen weiterer bösartiger Malware in den infizierten Computer oder das Verändern der Systemeinstellungen und -daten ohne das Wissen des Benutzers. Es gibt verschiedene Trojaner-basierte Infektionen, aber auf dieser Seite werden wir eine kürzlich gemeldete Bedrohung namens Tone.exe diskutieren. Dieses neue trojanische Pferd kann auf verschiedene Weise in das System eindringen. Nach den uns vorliegenden Informationen verbreitet er sich meist getarnt als E-Mail-Anhang oder in raubkopierter/geknackter Software, gefälschter Werbung, gefälschten Update-Anfragen und minderwertigen Websites..

Der Tone.exe Virus

Wie die meisten Trojaner kann auch der Tone.exe-Virus für viele verschiedene Zwecke verwendet werden: So kann er beispielsweise andere Malware herunterladen und auf einem Zielcomputer ausführen. Mit Hilfe des Tone.exe-Virus können die Kriminellen heimlich Ransomware, Spyware oder andere fiese Viren in Ihren PC einschleusen, die Ihr System weiter schädigen und Sie belästigen können.

Eine solche Infektion kann sehr effektiv als Keylogger fungieren und sensible Daten wie Anmeldedaten, Passwörter, Kreditkarteninformationen und mehr sammeln und an die Remote-Server der Hacker übertragen, die die Malware kontrollieren. Darüber hinaus kann Tone.exe Fernzugriff auf den infizierten Computer herstellen und es den Kriminellen ermöglichen, Ihr System nach Belieben zu manipulieren. Grundsätzlich kann das Vorhandensein einer solchen Schadsoftware zur Zerstörung von Dateien, zur Beschädigung des Systems, zum Verlust von finanziellen Informationen oder Geld, zu Leistungsproblemen des Systems, zum Identitätsdiebstahl und zu anderen äußerst unangenehmen Folgen führen.

Was ist Tone.exe?

Leider zeigen Bedrohungen wie Tone.exe oft keine sichtbaren Symptome, was es extrem schwierig macht, sie rechtzeitig zu erkennen. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Sicherheitsprogramme solche Malware erkennen können. Wenn Ihr Programm jedoch nicht in der Lage ist, mit Tone.exe umzugehen, könnte dies bedeuten, dass der Trojaner es deaktiviert hat oder dass das Antivirusprogramm keine Daten mehr hat.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die Anweisungen in der nachstehenden Entfernungsanleitung zu befolgen oder das vorgeschlagene Entfernungsprogramm zu verwenden, das ebenfalls in der Anleitung enthalten ist, um die Bedrohung schnell und effektiv zu entfernen.

Wenn Sie bösartige Software auf Ihrem Computer haben, müssen Sie einen vollständigen Systemscan mit aktualisierter Sicherheitssoftware durchführen, um die bösartigen Komponenten im System zu erkennen. Beachten Sie jedoch, dass einige fortgeschrittene Trojaner wie Tone.exe oder RegHost versuchen können, Sie am Öffnen, Aktualisieren oder Starten des Sicherheitsprogramms in Ihrem System zu hindern, um bei der Ausführung ihrer kriminellen Handlungen versteckt und ungestört zu bleiben. In diesen Fällen kann eine Entfernungsanleitung wie die obige eine große Hilfe sein, da sie es Ihnen ermöglicht, die Infektion manuell zu beseitigen. Ein zuverlässiges Tool zum Entfernen von Malware ist ebenfalls wichtig. Deshalb ist es eine gute Idee, in professionelle Software zu investieren, die die Infektion schnell aufspüren und beseitigen kann, bevor der Computer ernsthaft beschädigt wird. Ein weiterer Vorteil eines geeigneten Sicherheitsprogramms besteht darin, dass es Sie nicht nur vor Bedrohungen wie Tone.exe, sondern auch vor anderen bösartigen Infektionen oder potenziell unerwünschten Programmen schützen kann, die die Funktionsweise Ihres Computers erheblich stören können.

Überblick:

NameTone.exe
TypTrojaner
RisikogradMittel oder Hoch
Virus-Tool

Tone.exe Virus entfernen

Nach einer Begegnung mit einem Trojaner wie Tone.exe wissen Sie vielleicht nicht, wo Sie mit der Bereinigung Ihres Computers beginnen sollen. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir eine detaillierte Entfernungsanleitung für diese spezielle Malware zusammengestellt. Als Erstes empfehlen wir Ihnen, alle verdächtig aussehenden Anwendungen, die Sie auf Ihrem Computer entdecken, so schnell wie möglich zu deinstallieren. Lesen Sie die folgenden Schritte, um eine detailliertere Erklärung zu erhalten:

  • Wählen Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms das Menü Start.
  • Geben Sie „Systemsteuerung“ in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung aufzurufen. Gehen Sie dann zu Programme und Funktionen >>>Programm deinstallieren.
  • Sie sollten in einem neuen Fenster eine Liste aller Programme sehen, die derzeit auf Ihrem Computer installiert sind.
  • Überprüfen Sie alle verdächtig aussehenden Anwendungen auf der Liste mit einem Virenscanner oder einer Internetsuche.
  • Entfernen Sie alle Programme, die mit dem Trojaner in Verbindung stehen, indem Sie sie von Ihrem Computer deinstallieren.
  • Wenn Sie beim Versuch, eine fragwürdige Software zu deinstallieren, eine Meldung wie die folgende erhalten, wählen Sie unbedingt „NEIN“ und führen Sie die restlichen Deinstallationsschritte aus.

Außerdem empfehlen wir Ihnen dringend, die in unserer Anleitung zur Entfernung von Tone.exe beschriebenen Schritte zu befolgen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer vollständig frei von Malware ist. Die Registrierung, der Autostart und andere wichtige Systembereiche werden mit Hilfe der folgenden Schritte gründlich überprüft, um sicherzustellen, dass keine Spuren von Tone.exe auf dem System verbleiben.


Für den Anfang booten Sie in Abgesicherter Modus um ungewöhnliche Aktivitäten oder fragwürdig aussehende Software auf dem System schnell erkennen zu können.

Speichern Sie jedoch zunächst diese Seite mit den Anweisungen zum Entfernen von Tone.exe als Favorit, indem Sie auf das Lesezeichen-Symbol in der Symbolleiste Ihres Browsers klicken. So sparen Sie Zeit und Nerven, da Sie nach dem Neustart im abgesicherten Modus dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben.

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Ein Trojaner-Virus wie Tone.exe kann seine schädlichen Operationen im System auf viele verschiedene Arten verschleiern. Wenn Sie den Task-Manager (CTRL + SHIFT + ESC) verwenden und auf Prozesse klicken, können Sie seine schädlichen Prozesse schnell identifizieren.

Beginnen Sie mit der Untersuchung von Prozessen, die große Mengen an CPU- oder Speicherressourcen verbrauchen, insbesondere solche, die nicht mit einer Ihrer normalen Anwendungen in Verbindung stehen. Halten Sie auch Ausschau nach Prozessen mit seltsamen Namen. Wenn Sie etwas Verdächtiges entdecken, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf den verdächtig aussehenden Prozess klicken und „Dateispeicherort öffnen“ wählen.

Scannen Sie dann die dort gefundenen Dateien mit unserem kostenlosen Online-Virenscanner:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Nach Abschluss des Scans haben Sie die Möglichkeit, alle potenziell schädlichen Dateien zu löschen. Der erste Schritt besteht jedoch darin, Prozess beenden aus dem Kontextmenü auszuwählen, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Prozess klicken. Danach können alle als gefährlich markierten Dateien erfolgreich von ihrem Systemstandort entfernt werden.

    Gehen Sie als Nächstes zur Systemkonfiguration und suchen Sie nach allen Startelementen, die Tone.exe möglicherweise ohne Ihr Wissen installiert hat. Sie können Zeit sparen, indem Sie msconfig in das Windows-Suchfeld eingeben und die Eingabetaste drücken. Überprüfen Sie die Registerkarte „Autostart“ auf verdächtig aussehende Tone.exe-bezogene Einträge.


    Außerdem sollten Sie im Internet nach einzelnen Starteinträgen recherchieren, um mehr über deren Herkunft, Hersteller und zugehörige Programme zu erfahren. Wenn Sie eindeutige Beweise dafür haben, dass ein bestimmter Autostarteintrag mit dem Trojaner in Verbindung steht, müssen Sie ihn möglicherweise deaktivieren. Dazu müssen Sie nur das entsprechende Kontrollkästchen deaktivieren.

    Der nächste Schritt in dieser Anleitung ist das Überprüfen der Host-Datei Ihres Computers. Drücken Sie dazu die Windows-Taste und R gleichzeitig, um das Fenster Ausführen zu öffnen, und fügen Sie den unten stehenden Befehl ein:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Sehen Sie sich dann an, was in der Hosts-Datei zu „Localhost“ hinzugefügt wurde.

     

    Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie in Ihrer Hosts-Datei unter „Localhost“ seltsame IPs finden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung über die beste Vorgehensweise, nachdem wir die IPs analysiert haben.

    Im letzten Schritt müssen Sie alle mit dem Trojaner zusammenhängenden Registrierungseinträge entfernen, und schon sind Sie mit dieser Anleitung fertig. Der Registrierungs-Editor kann durch Eingabe von Regedit in das Windows-Suchfeld und Drücken der Eingabetaste aufgerufen werden. Suchen Sie dann sorgfältig nach Einträgen, die mit Tone.exe verbunden sind.

    Sie können sich viel Zeit und Mühe sparen, wenn Sie gleichzeitig die Tasten STRG und F drücken und ein Suchfenster öffnen. Geben Sie den Namen des Trojaners in das Feld Suchen ein und klicken Sie dann auf Weiter suchen, um ähnliche Einträge zu finden. Alle Registrierungseinträge, die mit diesem Namen übereinstimmen, müssen entfernt werden, wenn die Suche ein Ergebnis liefert.

    Es ist auch möglich, im linken Bereich des Registrierungseditors manuell nach Trojaner-Spuren zu suchen. Wir empfehlen Ihnen, diese drei Orte aufzusuchen, an denen solche Bedrohungen normalerweise ihre Dateien ablegen

    :

    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory
    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

    Entfernen Sie alle Registrierungseinträge mit zufälligen Namen, von denen Sie glauben, dass sie mit dem Trojaner in Verbindung stehen. Die auf dieser Seite aufgelistete Antiviren-Software kann Ihnen helfen, die zu löschenden Dateien zu bestimmen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn Sie keine gültigen Dateien löschen möchten, können Sie unsere kostenloser Online-Virenscanner um einzelne Dateien auf bösartigen Code zu überprüfen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Anleitung zur manuellen Entfernung haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten stellen.

     

    Die mobile Version verlassen