Tower Captcha Virus


Tower Captcha

Tower Captcha ist eine spezielle Software, die die Einstellungen der meisten Browser (einschließlich Chrome, Firefox, Opera usw.) verändern und sie zwingen kann, eine übermäßige Menge an gesponserter Werbung zu erzeugen. Tower Captcha bittet normalerweise nicht um die Erlaubnis der Benutzer, in ihren Hauptbrowser einzugreifen, und installiert in der Regel neue Symbolleisten, Suchmaschinentools und neue URLs für neue Registerkarten und Homepages.

Darüber hinaus neigen Anwendungen wie diese (iStart Search Bar, Omnatuor) dazu, die Websuche auf Websites von Drittanbietern, Werbeplattformen und Verkaufsangebote verschiedener Art umzuleiten. In den meisten Fällen zeigt der Browser-Hijacker aggressive Pop-ups, Anzeigen, Banner und Pay-per-Click-Links an, die Sie dazu auffordern, auf einige vordefinierte Links oder Landing Pages zu klicken, die versuchen, etwas zu verkaufen.

TowerCaptcha.top

TowerCaptcha.top ist ein Neuzugang in der Kategorie der Browser-Hijacker, und auf dieser Seite werden wir uns auf seine Funktionen konzentrieren. Wenn Ihr Browser kürzlich von TowerCaptcha.top entführt wurde, Sie aber noch nie mit Browser-Hijackern zu tun hatten, könnten Sie ihn leicht für eine böse Virusinfektion oder eine heimliche Malware aus der Reihe der Trojaner oder Ransomware halten. Zu Ihrer Erleichterung ist dies jedoch bei TowerCaptcha.top nicht der Fall.

Eine solche Software kann keinen größeren Schaden auf Ihrem Computer anrichten, und Sie sollten deswegen nicht in Panik geraten. Dennoch können Sie niemals allen gesponserten Domains, Suchmaschinen, Anzeigen und Symbolleisten vollständig vertrauen, da Sie nie wissen, wann sie Sie auf fragwürdige Websites umleiten, die die Sicherheit Ihres Computers gefährden könnten.

Deshalb zeigen wir Ihnen in den nächsten Zeilen, wie Sie die potenziell unerwünschten Browser-Änderungen, die Tower Captcha vorgenommen haben könnte, deinstallieren und alle lästigen Anzeigen von Ihrem Bildschirm entfernen können, damit sie Sie nie wieder belästigen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Anweisungen in der unten stehenden Entfernungsanleitung sorgfältig zu befolgen oder das vorgeschlagene professionelle Entfernungswerkzeug zu verwenden, das in den Anweisungen verfügbar ist.

Ein weiterer guter Grund, Tower Captcha von Ihrem Computer zu deinstallieren, ist die Tatsache, dass Sie sich damit vor einigen sehr lästigen Problemen mit Ihrem Browser wie Trägheit, Unempfindlichkeit und plötzlichen Abstürzen bewahren, die oft durch die übermäßige Anzahl von gesponserten Anzeigen verursacht werden, die während Ihrer Browsing-Sitzungen auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Solche Probleme sind recht häufig und können auf lange Sicht sehr lästig werden, weshalb es am besten ist, jetzt zu handeln und zukünftige Störungen zu verhindern.

Sobald Sie die Kontrolle über Ihre Browsereinstellungen wiedererlangt haben, verringern Sie außerdem das Risiko, auf potenzielle Virenüberträger oder Träger bösartiger, heimlicher Bedrohungen wie Ransomware und Trojaner zu stoßen, die bekanntermaßen über irreführende Online-Werbung verbreitet werden. Um optimale Ergebnisse und eine schnelle Beseitigung zu erzielen, raten wir Ihnen, die Schritte in der folgenden Anleitung sorgfältig zu wiederholen, da die Deinstallation von Tower Captcha manchmal etwas schwieriger sein kann und es, wenn es nicht korrekt entfernt wird, Ihren Browser erneut entführen kann.

Überblick:

NameTower Captcha
TypBrowser Hijacker
RisikogradMittel oder Hoch
Viren-Tools  

Tower Captcha Virus Entfernen

Um Tower Captcha zu entfernen, müssen Sie jeden Browser auf Ihrem Computer aufrufen und alles löschen, was mit der bösartigen Anwendung in Verbindung stehen könnte.

  1. Beginnen Sie mit dem Hauptbrowser. Nachdem Sie ihn geöffnet haben, gehen Sie zu den Einstellungen der Erweiterungen.
  2. Sehen Sie nach, welche Erweiterungen im Browser angezeigt werden, und suchen Sie nach solchen, die nicht von Ihnen installiert wurden.
  3. Alles, was Sie nicht kennen und von dem Sie glauben, dass es unerwünscht ist, sollten Sie aus der Liste der Erweiterungen entfernen.
  4. Um Tower Captcha vollständig zu entfernen, bereinigen Sie als Nächstes die Browserdaten und -einstellungen und wiederholen Sie dann diese vier Schritte für die anderen Browser auf Ihrem PC.

Wenn die Reinigung des Browsers Sie nicht von Tower Captcha befreit hat, dann ist es wahrscheinlich, dass die bösartige Anwendung Ihr System auf einer tieferen Ebene infiltriert hat, und Sie müssten zusätzliche Aktionen durchführen, um es vollständig zu beseitigen. In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen dringend, die unten aufgeführten zusätzlichen Schritte zu befolgen.

Detaillierte Tower Captcha-Entfernungsanleitung

Damit Sie diese Seite nach dem Neustart leicht erreichen können und keine Zeit damit verschwenden, sie wiederzufinden, empfehlen wir Ihnen, entweder ein Lesezeichen zu setzen oder sie auf Ihrem Smartphone (oder einem anderen Gerät) zu öffnen.

Step 1

Viele Schurkenprogramme dringen mit Hilfe der bekannten Dateibündelungstechnik in die Computer der Benutzer ein. Es kann sich also lohnen, zu überprüfen, ob sich auf Ihrem Computer verdächtige Programme befinden, mit denen der Hijacker möglicherweise gebündelt worden ist.

Gehen Sie dazu zur Systemsteuerung (über Ihr Startmenü) > Programme > Programme und Funktionen und suchen Sie in der Liste, die auf Ihrem Bildschirm erscheint, nach kürzlich installierten Elementen, von denen Sie glauben, dass sie für die Infektion Ihrer Browser mit Tower Captcha verantwortlich sein könnten. Beachten Sie, dass ein Hijacker auch auf andere Weise in Ihren Computer eindringen kann, so dass Sie in dieser Liste möglicherweise kein bösartiges Programm finden. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass dort ein Element zu finden ist, das nicht zuverlässig ist, sollten Sie es am besten deinstallieren.

Um ein bestimmtes Programm aus dieser Liste zu löschen, klicken Sie es einfach an, wählen Sie dann oben die Schaltfläche Deinstallieren/Ändern und befolgen Sie die Deinstallationsschritte, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Einige Deinstallationsprogramme bieten Ihnen an, die benutzerdefinierten Einstellungen für das zu entfernende Programm beizubehalten – lassen Sie sich nicht auf solche Angebote ein – alles, was mit dem Programm zu tun hat, das Sie für unerwünscht halten, sollte vom PC entfernt werden.

Uninstall1

Step 2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Als Nächstes müssen Sie die Registerkarte „Prozesse“ im Task-Manager auf alles überprüfen, was mit Tower Captcha in Verbindung stehen könnte. Um den Task-Manager zu starten, können Sie entweder im Startmenü nach ihm suchen und ihn von dort aus öffnen oder einfach die Tastenkombination Ctrl + Shift + Esc verwenden, um ihn aufzurufen. Sobald Sie ihn geöffnet haben, gehen Sie in jedem Fall zu Prozesse und sortieren Sie die Einträge dort nach der Menge an Rechenleistung (CPU) oder virtuellem Speicher (RAM), die sie verwenden, und sehen Sie sich dann die Einträge an, die in Bezug auf die Menge jeder Ressource, die sie verwenden, am anspruchsvollsten sind (um funktionsfähig zu bleiben, verwenden die meisten Hijacker-Prozesse tonnenweise RAM und Rechenleistung, weshalb wir Ihnen geraten haben, sich auf die ressourcenintensivsten Einträge zu konzentrieren).

Erwarten Sie natürlich nicht, dass dort ein Prozess namens Tower Captcha aufgeführt ist. Suchen Sie stattdessen nach Einträgen mit merkwürdigen Namen, die nicht mit regulären Programmen auf Ihrem System verbunden zu sein scheinen. Suchen Sie auch nach Prozessen mit nahezu identischen Namen, die sich nur geringfügig voneinander unterscheiden (z. B. Chrome.exe und Google Chrome.exe). Dies deutet in der Regel darauf hin, dass es sich bei einem der beiden ähnlichen Prozesse um einen getarnten bösartigen Prozess handelt, der gestoppt werden muss.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass ein bestimmter Prozess schädlich oder bösartig sein könnte, ist es am besten, zuerst seinen Namen nachzuschlagen, um zu bestätigen, dass er gestoppt werden muss, bevor Sie ihn tatsächlich stoppen. Führen Sie daher eine schnelle Suche nach dem Namen des verdächtigen Prozesses durch, und wenn Sie herausfinden, dass andere Benutzer oder Sicherheitsexperten ebenfalls sagen, dass es sich wahrscheinlich um einen bösartigen Prozess handelt, dann sollten Sie Maßnahmen ergreifen.

Als Erstes müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess klicken, auf seinen Dateispeicherortordner zugreifen und jede dort gespeicherte Datei auf bösartigen Code überprüfen. Sie können Ihr eigenes Antiviren-/Anti-Malware-Tool oder den unten verfügbaren leistungsstarken kostenlosen Online-Scanner verwenden (oder beides):

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.
    Task Manager1

    Wenn in einer der getesteten Dateien Malware entdeckt wird, bedeutet dies natürlich, dass der Prozess, zu dem sie gehören, bösartig ist und gestoppt werden muss. Klicken Sie dazu erneut mit der rechten Maustaste auf den Prozess und wählen Sie die Option Prozess beenden.

    Als Nächstes müssen Sie alles im Dateispeicherort-Ordner löschen, einschließlich aller Dateien, die beim Scannen nicht als Bedrohung eingestuft wurden. Wenn sich eine bestimmte Datei (oder mehrere Dateien) weigert/verweigern, gelöscht zu werden, lassen Sie sie vorerst in Ruhe. Denken Sie einfach daran, zum Speicherortordner des bösartigen Prozesses zurückzukehren, sobald Sie mit dem Rest der Anleitung fertig sind, und löschen Sie diesen Ordner mit allen darin verbliebenen Dateien.

    Hinweis: Wenn das, was Sie online über den verdächtigen Prozess gelesen haben, zweifelsfrei beweist, dass es sich um einen bösartigen Prozess handelt, müssen Sie ihn beenden und seine Dateien und Ordner löschen, auch wenn beim Scannen der Dateien keine Malware entdeckt wurde.

    Task Manager2

    Step 3

    Auch wenn Sie alle schädlichen Prozesse gestoppt haben, kann Tower Captcha sie möglicherweise wieder starten. Daher ist es am besten, den Computer in den abgesicherten Modus zu versetzen und dann die nächsten Schritte auszuführen.

    Step 4

    Für diesen Schritt müssen Sie zunächst das Ausführen-Fenster starten, indem Sie die Wink-Taste und die R-Taste zusammen drücken.

    Geben Sie dann ncpa.cpl in die Suchleiste ein, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, und drücken Sie dann die Eingabetaste.

    Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem ein oder mehrere Netzwerke angezeigt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol, das kein X aufweist, und wählen Sie dann Eigenschaften.

    Gehen Sie im Fenster Eigenschaften die Liste der Elemente durch und wählen Sie das Element Internet Protocol Version 4 aus. Klicken Sie dann auf die nächste Schaltfläche Eigenschaften und wählen Sie im folgenden Fenster diese beiden Optionen, falls sie noch nicht ausgewählt sind:

    • IP-Adresse automatisch abrufen
    • Automatische Abfrage der DNS-Serveradresse

    Gehen Sie dann zu den erweiterten Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte DNS. Wenn IPs in der Liste der DNS-Serveradressen aufgeführt sind, löschen Sie sie alle und klicken Sie dann auf „OK“ für alles.

    Dns1

    Geben Sie als Nächstes msconfig in Ausführen ein, drücken Sie die Eingabetaste und öffnen Sie im folgenden Fenster die Registerkarte Autostart. Dort sehen Sie, welche Programme, Anwendungen und Dienste so eingestellt sind, dass sie bei jedem Start Ihres Computers automatisch gestartet werden. Jedes Element in dieser Liste, das möglicherweise mit Tower Captcha verknüpft ist, einen unbekannten Hersteller hat oder mit dem Sie nicht vertraut sind, sollte deaktiviert werden. Um ein Element zu deaktivieren, deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen, und sobald alle verdächtigen Elemente deaktiviert sind, klicken Sie auf OK.

    Startup1

    Gehen Sie ein drittes Mal zum Ausführen-Fenster, fügen Sie die Zeile „notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Sie müssen prüfen, was sich am Ende der neu geöffneten Textdatei (mit dem Namen Hosts) befindet, um herauszufinden, ob ein Drittanbieterprogramm die Datei geändert hat. Wenn die Datei geändert wurde, befinden sich unter „Localhost“ Textzeilen (normalerweise einige IP-Adressen). Wenn Sie dort etwas Ähnliches sehen, kopieren Sie den Text und schreiben Sie ihn in die Kommentare. Sobald wir uns angesehen haben, was Sie uns geschickt haben, werden wir feststellen, ob es mit dem Hijacker zusammenhängt und Ihnen sagen, ob dieser Text aus der Hosts-Datei auf Ihrem PC entfernt werden muss.

    Hosts2

    Step 5

    Ein Wort der Warnung! Um sicherzustellen, dass nichts von Tower Captcha auf Ihrem PC zurückbleibt, müssen Sie auch die Registry von allen schädlichen Elementen bereinigen, die sich darin befinden könnten. Es gibt jedoch auch viele sensible und wichtige Einstellungen in der Registrierung, und Sie müssen darauf achten, diese nicht zu löschen. Vergewissern Sie sich daher bei diesem Schritt, dass Sie nur solche Elemente löschen, von denen Sie sicher sind, dass sie nicht dort sein sollten. Falls Sie sich über ein bestimmtes Element nicht sicher sind, empfehlen wir Ihnen, es nicht direkt zu löschen, sondern uns zunächst über den Kommentarbereich unter dieser Anleitung zu befragen.

    Öffnen Sie zunächst das Startmenü, geben Sie regedit ein und öffnen Sie dann das Symbol regedit.exe, das im Startmenü erscheinen sollte. Windows wird Sie wahrscheinlich um eine Bestätigung bitten – klicken Sie in diesem Fall auf Ja.

    Wenn Sie den Registrierungs-Editor auf Ihrem Bildschirm sehen, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Ctrl und F, um die Registrierungssuche zu öffnen, und geben Sie dann Tower Captcha ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Find Next (Weiter suchen), um nach Tower Captcha-Elementen in der Registrierung zu suchen. Wenn sich dort solche Elemente befinden, zeigt die Suche nur das erste Ergebnis an. Löschen Sie das gefundene Element und wiederholen Sie die Suche, um zu sehen, ob es noch weitere gibt.

    This image has an empty alt attribute; its file name is regedit2-1.png

    Stellen Sie sicher, dass alles, was mit Tower Captcha verknüpft ist, aus der Registrierung gelöscht wird, und verwenden Sie dann das linke Feld des Registrierungseditors, um zu den folgenden Verzeichnissen zu navigieren:

    • HKEY_CURRENT_USER/Software/Random Directory
    • HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Run
    • HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Internet Explorer/Main

    Suchen Sie darin nach Einträgen mit langen und ungewöhnlichen Namen, die wie eine zufällige Abfolge von Buchstaben und Zahlen aussehen (etwa so: „vn241309rjf893wrht298hf98erty2408hf3985h98h“), und löschen Sie sie, wenn Sie welche finden.

    Step 6

    Prüfen Sie abschließend noch einmal Ihre Browser, indem Sie mit dem Hauptbrowser beginnen.

    Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Symbol und gehen Sie zu Eigenschaften. Öffnen Sie im Eigenschaften-Fenster den Abschnitt Verknüpfung und sehen Sie sich an, was im Feld Ziel steht – alles, was nach „.exe“ steht, muss gelöscht werden, also tun Sie das und klicken Sie auf OK.

    Starten Sie als Nächstes den Browser, öffnen Sie sein Menü (es befindet sich normalerweise in der oberen Ecke des Bildschirms, je nachdem, welchen Browser Sie verwenden) und wählen Sie die Option Add-ons/Erweiterungen (in Chrome befindet sich die Option Erweiterungen im Untermenü Weitere Tools).

    Stellen Sie sicher, dass alle Erweiterungen, mit denen Sie nicht vertraut sind oder von denen Sie glauben, dass sie potenziell unerwünscht sind, entfernt werden. Deaktivieren Sie dazu zunächst die Erweiterungen und wählen Sie dann die Schaltfläche Deinstallieren/Entfernen, um sie aus dem Browser zu entfernen.

    Chrome2

    Gehen Sie nun im Hauptmenü des Browsers auf Einstellungen/Optionen.

    Chrome3

    Auf dieser Seite müssen Sie die Einstellungen für Datenschutz und Sicherheit finden und dann auf eine Schaltfläche mit der Bezeichnung Browserdaten löschen / Daten löschen (oder Wählen Sie, was gelöscht werden soll, wenn Sie Edge verwenden) klicken.

    Chrome4

    Lassen Sie von allen Kästchen im nächsten Fenster nur das Kästchen Passwörter unmarkiert und wählen Sie dann Daten löschen, um die Aktion auszuführen.

    Chrome5

    Vergessen Sie nicht, diesen letzten Schritt auch bei allen anderen Browsern im System durchzuführen.

    Wenn Sie immer noch Probleme mit Tower Captcha haben

    Wenn die Probleme mit Tower Captcha auch nach Ausführung der hier beschriebenen Schritte nicht verschwunden zu sein scheinen, ist es ratsam, Ihren Computer mit einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Malware-Entfernungsprogramm zu reinigen. Leider ist es möglich, dass eine ernstere Bedrohung im System lauert und Tower Captcha heimlich hilft, aktiv zu bleiben. Trojanische Pferde und Rootkits werden zum Beispiel oft dazu verwendet, anderen Formen von Malware zu ermöglichen, sich in einem infizierten System zu halten. Wenn Sie jedoch das fortschrittliche Anti-Malware-Tool verwenden, das Sie auf dieser Seite verlinkt finden, werden Sie in der Lage sein, alles Unerwünschte auf Ihrem PC zu beseitigen und das System auch vor zukünftigen Gefahren zu schützen, die es angreifen könnten.

    Was ist Tower Captcha?

    Tower Captcha ist eine unerwünschte Software, die dafür bekannt ist, die Browser von Windows-Computern zu entführen und verschiedene unerwünschte Änderungen an ihren Einstellungen vorzunehmen. Sobald ein Hijacker wie Tower Captcha Teil eines bestimmten Browsers wird, kann er die Homepage und die Suchmaschine ändern und automatische Seitenumleitungen verursachen.
    Das Ziel dieser bösartigen Software ist es, Geld für ihre Schöpfer zu verdienen, indem sie eine große Anzahl von Nutzern dazu bringt, mit ihrer Pay-Per-Click-Werbung zu interagieren und Weiterleitungen zu Websites zu verursachen, die auf einer Pay-Per-View-Basis Gewinne erzielen. Dies ist der Hauptgrund für das aggressive Verhalten von Tower Captcha und anderen ähnlichen Browser-Hijackern. Um effektiver zu sein, werden solche Softwarekomponenten so programmiert, dass sie bestimmte Änderungen im Browser vornehmen, z. B. die Startseite und die Suchmaschine ersetzen, um für eine bestimmte Website zu werben und/oder geänderte Suchergebnisse anzuzeigen, die mehr Werbelinks als üblich enthalten.
    Normalerweise würde keine der Aktivitäten eines Browser-Hijackers wie Tower Captcha den Computer, auf dem er installiert ist, direkt schädigen. Es gibt jedoch immer noch Gefahren und Risiken, die mit Hijackern verbunden sind, weshalb Tower Captcha nicht in Ihrem System verbleiben sollte.

    Wie gefährlich ist Tower Captcha?

    Tower Captcha gilt als gefährlich, weil die Änderungen, die es im Browser erzwingt, Sicherheitslücken im System schaffen könnten. Ein weiterer Faktor, der Tower Captcha gefährlich machen könnte, ist, dass es Benutzerdaten aus dem Browser sammelt und diese dann an unbekannte Dritte weitergeben könnte.
    Tower Captcha ist sicherlich nicht annähernd so gefährlich wie eine fortgeschrittene Malware-Bedrohung wie ein Trojanisches Pferd, eine Spyware oder ein Ransomware-Virus. Aufgrund der Änderungen, die er im Browser vornimmt, und der unvorhersehbaren Art seiner Anzeigen und Weiterleitungen könnte er jedoch potenziell den Weg für solche Bedrohungen auf Ihren Computer ebnen.
    Ein weiteres potenzielles Sicherheitsproblem ist die Tatsache, dass er persönliche Daten von Ihrem Browser sammelt. Die Daten werden zwar in erster Linie für Werbezwecke verwendet – damit die von Tower Captcha angezeigten Anzeigen Ihren Interessen besser entsprechen -, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Daten auch an Dritte weitergegeben werden, um zusätzliche Gewinne zu erzielen. Wer und was diese Dritten sind und welche Ziele sie verfolgen, ist jedoch unbekannt, und das könnte ein Problem sein, da Ihre Daten schließlich in die Hände von Hackern und Betrügern gelangen könnten.

    Wie entfernt man Tower Captcha?

    Um Tower Captcha zu entfernen, müssen Sie zunächst herausfinden, ob ein bestimmtes Programm auf Ihrem Computer für diesen Hijacker verantwortlich ist, und es löschen. Um Tower Captcha vollständig zu entfernen, müssen Sie als Nächstes alle verbleibenden Hijacker-Prozesse, schädliche Daten und Einstellungen loswerden und auch Ihre Browser bereinigen.
    Im Folgenden wird beschrieben, wie die Entfernung dieses Hijackers durchgeführt werden muss:
    Suchen Sie in der Liste „Programm deinstallieren“ in der Systemsteuerung nach dem Programm, das Sie mit Tower Captcha infiziert hat, und deinstallieren Sie dieses Programm.
    Verwenden Sie als nächstes den Task-Manager, um herauszufinden, ob noch schädliche Prozesse in Ihrem System aktiv sind, und beenden Sie diese.
    Überprüfen Sie danach die Hosts-Datei, die DNS-Einstellungen Ihres bevorzugten Netzwerks, die Registry Ihres Systems und die Startup-Elemente, und widerrufen Sie diese Änderungen, falls sie ohne Ihre Zustimmung vorgenommen wurden.
    Zu guter Letzt sollten Sie jeden Ihrer Browser von potenziell unerwünschten Erweiterungen befreien, die Browsing-Daten löschen und die regulären Einstellungen wiederherstellen.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment