fbpx

Waitgirlbroke


Waitgirlbroke

Waitgirlbroke fällt in die Softwarekategorie der sogenannten Browser-Hijacker. Software wie Waitgirlbroke „entführt“ die Host-Browser, indem sie ihre Einstellungen ändert, ohne die Erlaubnis des Endbenutzers einzuholen.

Zumindest wird diese Erlaubnis nicht so eingeholt, dass der Benutzer ausdrücklich darauf hingewiesen wird, womit er einverstanden ist. Was nun die Änderungen betrifft, die Programme wie Waitgirlbroke in Ihrem Chrome, Safari, Firefox oder einem anderen weit verbreiteten Browser erzwingen können, gibt es viele.

Beispielsweise kann Waitgirlbroke Ihre Standardsuchmaschine durch eine weniger bekannte ersetzen. Es kann auch die Startseite Ihres Browsers ändern, sodass Sie bei jedem Öffnen Treffer für die neue Domain generieren, die Sie begrüßen soll. Und wenn Sie versuchen, eine dieser Einstellungen zurückzusetzen, was die erste Standardreaktion ist, werden Sie feststellen, dass dies einfach nicht funktioniert.

Sobald Sie Ihre Browsersitzung neu starten, sind alle von Waitgirlbroke vorgenommenen Änderungen wieder vorhanden und Sie können nichts dagegen tun. Nun, da ist etwas.

Das ist die Entfernung von Waitgirlbroke insgesamt. Ja, die einzige Möglichkeit, die Kontrolle über Ihr Chrome oder eine andere Browser-App zurückzugewinnen, besteht darin, den Hijacker von Ihrem Computer zu löschen. Und da die Entwickler solcher Software dies für Benutzer eher schwierig machen, haben wir eine spezielle Anleitung zum Entfernen entwickelt, um Ihnen zu helfen. Es befindet sich direkt unter diesem Beitrag und kann kostenlos verwendet werden. Lesen Sie unbedingt den Rest dieses Artikels. Einige der hier enthaltenen Informationen könnten sich in Zukunft als nützlich erweisen.

Was Browser-Hijacker tun

Hijacker sind eine Art Browser-Add-On, das nur dazu dient, Einnahmen für seine Entwickler zu generieren. Dies geschieht mithilfe von bezahlten Bannern, Popups und verschiedenen anderen Anzeigen, die in der Regel einen Gewinn erzielen, der davon abhängt, wie oft sie von Nutzern angezeigt oder angeklickt wurden.

Aufgrund dieser Art des Geldverdienens sind die Anzeigen und Seitenumleitungen solcher Anwendungen in der Regel recht aggressiv. Und das ist der Grund, warum die meisten Menschen es vorziehen, die für sie verantwortliche lästige Software abzuschaffen.

Weniger offensichtlich ist jedoch die Tatsache, dass Browser-Hijacker wie Waitgirlbroke auch eine Reihe von Prozessen im Hintergrund ausführen. Ständig. Und das verbraucht viel Ressourcen Ihres Computers, was zu einer schlechteren Leistungsqualität und Problemen in Ihrem System führen kann. Ganz zu schweigen davon, dass einige dieser Prozesse die Verfolgung Ihrer Browsing-Aktivitäten für gezielte Werbekampagnen umfassen.

Darüber hinaus ist die Art der Websites und Seiten, mit denen Browser-Hijacker in Verbindung gebracht werden, häufig nicht allzu zuverlässig oder sogar sicher. Aus diesem Grund besteht immer das Risiko, auf Malware oder Viren zu stoßen, auch auf beängstigende wie Trojaner und Ransomware. Um dies zu verhindern, sollten Sie versuchen, nicht mit Online-Anzeigen zu interagieren, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Aber es ist noch besser, nur ihre Quelle loszuwerden – in diesem Fall Waitgirlbroke.

Überblick:

Name Waitgirlbroke
Typ Browser Weiterleitung
Viren-Tools

Entfernen Waitgirlbroke

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Waitgirlbroke Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich nun im Menü für die Systemsteuerung. Falls Sie verdächtige Einträge finden, löschen Sie diese.

Tippen Sie msconfig in das Suchfeld ein und bestätigen sie mit Enter. Ein Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Startup —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6 

step 5

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

step 6

Rufen Sie in der Menüleiste Ihres Browsers das Dialogfeld Eigenschaften auf.

Anmerkung: Zwar wird hier Google Chrome angezeigt, eine ähnliche Vorgehensweise gilt jedoch auch für Firefox oder den Internet Explorer.

German-Guide-3

Eigenschaften—–> Löschen Sie im Ziel Eingabefenster alles hinter .exe.

Waitgirlbroke von Internet Explorer entfernen:

Öffnen Sie den IE, klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–> wählen Sie „Zusätze verwalten“:

Suchen Sie nach adware/malware —> Entfernen. Klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–>Internetoptionen —> ändern Sie die URL nach ihren Wünschen, falls diese von dem Virus verändert wurde.

 Waitgirlbroke von Firefox entfernen:

Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf folgendes Zeichen——-> Add-Ons —->Erweiterungen.

German-guide-4

Falls Sie adware/malware finden —> Entfernen

Waitgirlbroke von Google Chrome entfernen

Schießen Sie das Browser-Fenster. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

C:/Users/!!!!USER NAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/User Data.

Finden Sie den “Default” Ordner:

 german-guide-5

Benennen Sie den Ordner in Backup Default um. Starten Sie Google Chrome erneut.

Die Bedrohung ist nun beseitigt, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, sollten Sie jedoch die Anleitung bis zum letzten Punkt durchführen.

blank

About the author

blank

Petkov

Leave a Comment