.Zqqw Virus


Zqqw

.Zqqw ist derzeit eine der problematischsten Malware-Bedrohungen da draußen und die Zahl ihrer Opfer steigt rapide an. .Zqqw gehört zur Schadsoftware-Kategorie der Ransomware und wird für ein ausgeklügeltes Erpressungsschema verwendet. 

Alle persönlichen Dateien durch einen fiesen Malware-Virus gesperrt zu bekommen, kann eine besonders unangenehme und frustrierende Erfahrung sein, vor allem, wenn die versiegelten Daten wichtig für Ihre Arbeit sind oder wenn sie irgendeinen persönlichen Wert für Sie haben. Unabhängig davon möchte niemand, dass seine persönlichen Daten durch die Verschlüsselung einer fiesen Cyber-Bedrohung unzugänglich gemacht werden, doch leider gibt es eine Menge Virenprogramme, die genau das tun können. Der Sammelbegriff für solche fiesen Programme ist Kryptoviren. Die Kryptovirus-Malware-Kategorie ist Teil einer größeren Kategorie von PC-Viren, von der Sie vielleicht schon gehört haben – der berüchtigten Ransomware-Malware-Kategorie. Die Klasse der Kryptoviren ist nur einer der verschiedenen Ransomware-Untertypen.

Dieser spezielle Typ ist als der problematischste und fortschrittlichste bekannt, und wenn Ihre Daten durch einen Ransomware-Kryptovirus gesperrt wurden, müssen wir Ihnen sagen, dass es möglicherweise nicht viele Möglichkeiten gibt, einer solchen Infektion entgegenzuwirken. Dennoch ist es wichtig, die Hoffnung nicht zu verlieren und angesichts einer solchen Situation ruhig zu bleiben, da dies der erste und wichtigste Schritt ist, um dieses Problem optimal zu lösen.

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Ratschläge für den Umgang mit Ransomware-Infektionen, wobei wir uns vor allem auf .Zqqw konzentrieren, das zu den neuesten und bösartigsten Kryptoviren gehört. Dies ist in der Tat wahrscheinlich der Grund, warum viele von Ihnen überhaupt hierher gekommen sind. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Dateien niemals dieser schädlichen Cyber-Bedrohung zum Opfer fallen, sollten Sie sich mit den Besonderheiten dieses Virus vertraut machen, indem Sie diesen aktuellen Bericht lesen.

Auch wenn Ihre Daten bereits durch die von .Zqqw verwendete Verschlüsselung gesperrt wurden, sollten Sie Ihre verfügbaren Optionen bewerten und die beste unter ihnen wählen, da es wirklich wichtig ist, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie im Falle einer Ransomware-Kryptovirus-Kontamination handeln sollten.

Der .Zqqw-Virus

Das wahrscheinlich typischste Merkmal von Varianten wie dem .Zqqw-Virus ist die Verwendung von Verschlüsselung als Methode zum Sperren der Dateien ihrer Opfer. Das Wichtigste am .Zqqw-Virus ist jedoch, dass er keinen direkten Schaden auf Ihrem System anrichtet und Ihre Dateien intakt bleiben, auch wenn sie durch die Verschlüsselung unzugänglich gemacht wurden.

Der Grund dafür ist, dass das Fehlen eines sichtbaren Schadens die Dinge für das Opfer schwieriger machen könnte, da dies bedeutet, dass es so gut wie keine Infektionssymptome gibt, die Ihnen helfen könnten, die Infektion rechtzeitig zu bemerken. Sogar Antiviren-Programme haben es oft schwer, die Aktivitäten einer Kryptovirus-Infektion zu erkennen und abzufangen, weil sie sie vielleicht einfach nicht als Bedrohung sehen und ihr erlauben, ihre Aufgabe zu beenden.

Aus diesem Grund bleiben die meisten Ransomware-Infektionen mit Viren wie .Zqqw völlig unbemerkt und der Benutzer erfährt erst dann, was passiert ist, wenn seine Daten nicht mehr zugänglich sind und eine Lösegeldbenachrichtigung auf dem Bildschirm erscheint, die ihm mitteilt, dass die einzige Möglichkeit zur Wiederherstellung seiner Daten darin besteht, einen bestimmten Geldbetrag an die Hacker zu zahlen, um den speziellen Entschlüsselungsschlüssel für die Dateien zu erhalten.

Trotz alledem sollten Sie die Augen offen halten – manchmal benötigen Bedrohungen wie .Zqqw übermäßige Mengen an RAM, CPU und Festplattenspeicher, um ihre Aufgabe zu erfüllen, und wenn Sie bemerken, dass Ihr PC ungewöhnlich viele Ressourcen verbraucht, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass derzeit Ransomware ihre Verschlüsselung auf Ihrem PC ausführt, in welchem Fall Sie sofort Maßnahmen ergreifen sollten, um die Bedrohung zu entfernen.

Die .Zqqw-Dateiverschlüsselung

Wenn die .Zqqw-Dateiverschlüsselung Ihre Daten gesperrt hat, können Sie natürlich die Zahlung leisten und auf das Beste hoffen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie möglicherweise einfach nur Ihr Geld verschwenden, da die Hacker einfach entscheiden könnten, das Geld zu behalten, ohne Ihnen einen Schlüssel für die .Zqqw-Dateiverschlüsselung zu schicken.

Eine Alternative, die wir Ihnen anbieten können, ist die Anleitung, die wir auf dieser Seite veröffentlicht haben, und wir raten Ihnen, sie zu verwenden, um zu versuchen, sich selbst zu helfen, ohne etwas zu bezahlen. Es gibt keine Garantie, dass es für Sie funktioniert, aber es zu versuchen, kostet Sie nichts.

Was den zukünftigen Schutz Ihres PCs und Ihrer Dateien betrifft, denken Sie daran, sich von zwielichtigen Internetadressen fernzuhalten und niemals auf Inhalte zu klicken, die Ihnen fragwürdig und dubios erscheinen. Sichern Sie außerdem Ihre wertvollen Daten. Dies ist eine großartige Methode, um Ihre Dateien zu sichern und sie vor jedem Ransomware-Kryptovirus zu schützen, egal wie schwerwiegend und fortgeschritten er sein mag.

­­­

Überblick:

NameZqqw
Typ Ransomware
Viren-Tools

Entfernen .Zqqw

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – .Zqqw Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Kopieren und fügen Sie folgende Zeile ein:

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

Drücken Sie erneut die Windows-Taste und R gleichzeitig. Geben Sie in das Eingabefenster msconfig ein und drücken Sie Enter. Ein neues Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Systemstart —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen das Verzeichnis.

German-guide-6

step 4

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen des Virus ein.

Suchen Sie die Ransomware im Verzeichnis und löschen Sie die Einträge. Gehen Sie äußerst vorsichtig vor. Im Falle eines Fehlers könnte dies zu Beeinträchtigungen ihres Systems führen.

Geben sie folgende Zeilen in das Windows-Suchfenster ein:

  1. %AppData%
  2. %LocalAppData%
  3. %ProgramData%
  4. %WinDir%
  5. %Temp%

Löschen Sie alles im Verzeichnis Temp. Überprüfen Sie kürzlich hinzugefügte Einträge. Sie können uns jederzeit eine Nachricht senden, falls sie Schwierigkeiten haben.

step 5

Wie kann man Dateien entschlüsseln, die mit .Zqqw infiziert sind?

Es gibt nur einen Weg, um Viren erfolgreich zu entfernen. Sie müssen die betroffenen Dateien in den Zustand zurückversetzen, bevor diese von einem Virus befallen wurden. Es gibt dafür zwei Optionen:

Die Erste ist eine vollständige Systemwiederherstellung. Geben Sie im Windows-Startfenster Systemwiederherstellung ein und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus. Klicken Sie auf Weiter.

German guide 6

Die zweite Option ist das Programm Recuva.

Gehen Sie für einen Download bitte auf die offizielle Webseite von Recuva. – die kostenlose Version hat alles, was Sie für die folgenden Schritte benötigen.

Nach dem Start des Programmes können Sie die Dateien auswählen, welche wiederhergestellt werden sollen.  Vermutlich wollen Sie dies für alle Dateien durchführen.

Wählen Sie als nächstes das gewünschte Verzeichnis aus. Vermutlich wollen die, dass Recuva sämtliche Bereiche scannt.

Klicken Sie anschließend auf Deep Scan. Das Programm wird eine Weile benötigen um den Prozess auszuführen. Dies kann Stunden dauern und ist abhängig von der Größe ihrer Festplatte. Bleiben Sie geduldig und genehmigen Sie sich, falls nötig eine Pause.

Sie erhalten nun eine große Liste von Dateien zur Auswahl. Markieren Sie alle relevanten Dateien und klicken Sie auf Revover.

blank

About the author

blank

Nathan Bookshire

Leave a Comment