Eucy Virus


Eucy

Eucy ist ein Ransomware-Virus, der in der Regel verwendet wird, um Benutzerdateien zu verschlüsseln und sie als Geisel für eine Geldüberweisung zu halten. Kurz gesagt, Eucy ist ein bösartiges Programm, das Ihre wichtigsten Daten verschlüsselt und Sie erpresst, ein Lösegeld zu zahlen, um sie zu entschlüsseln.

Nachdem Eucy Sie angegriffen hat, erscheint eine Warnmeldung, die Sie darüber informiert, dass Ihre Dateien verschlüsselt wurden und Sie Lösegeld zahlen müssen, um sie wiederzubekommen. Der nächste Schritt, den Sie von diesem schrecklichen Virus erwarten können, besteht darin, eine Frist für die Zahlung zu setzen und Ihnen zu drohen, dass Sie den Zugang zu Ihren verschlüsselten Daten für immer verlieren, wenn Sie nicht rechtzeitig zahlen. Um ehrlich zu sein, gibt es kaum einen bösartigeren Virus als einen, der auf Ransomware basiert. Eine Infektion wie Eucy, Ccps, Iips kann auf viele Arten erfolgen, am einfachsten jedoch, wenn Sie unvorsichtigerweise auf infizierte E-Mail-Nachrichten und Anhänge klicken oder mit infizierten Seiten, kompromittierten Webanzeigen und Links interagieren. Trojaner können auch eine Ransomware in das System einschleusen, ohne dass Sie es merken. Wenn Eucy also Ihr System kompromittiert hat, stellen Sie sicher, dass Sie ein professionelles Entfernungsprogramm verwenden und es auch auf versteckte Trojaner überprüfen.

Der Eucy-Virus

Der Eucy-Virus ist eine bösartige Geld erpressende Software, die von Cyberkriminellen zur Erpressung von Internetnutzern eingesetzt wird. Der Eucy-Virus verschlüsselt heimlich wertvolle Benutzerdateien und verlangt für deren Entschlüsselung eine Lösegeldzahlung.

Die Malware wählt sorgfältig aus, welche Dateien für Sie von großem Wert sind, indem sie alle Laufwerke und Festplatten auf dem infizierten Computer scannt und analysiert, welche Sie am häufigsten verwenden. All diese Dateien werden dann eine nach der anderen verschlüsselt. Am Ende des Angriffs erstellt Eucy eine schreckliche Lösegeldbenachrichtigung, die die Lösegeldforderung, die Zahlungsbedingungen und einige weitere Details zu den Fristen und zur Überweisung des Geldes enthält, damit Sie wieder Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Leider bleibt der gesamte Dateiverschlüsselungsangriff in den meisten registrierten Fällen unbemerkt, und die Opfer werden nur dank der Lösegeldmeldung, die auf ihrem Bildschirm erscheint, mit den schrecklichen Folgen konfrontiert.

Die Entschlüsselung der .Eucy-Datei

Die Entschlüsselung von .Eucy-Dateien ist ein aufwändiger Prozess, der die verschlüsselten .Eucy-Dateien in ihren vorherigen Zustand zurückversetzen kann. Für eine erfolgreiche Entschlüsselung der .Eucy-Datei ist jedoch in der Regel ein spezieller Entschlüsselungsschlüssel erforderlich, der gegen eine Lösegeldzahlung ausgetauscht wird.

In der Regel können die meisten Ransomware-Viren erfolgreich aus dem System entfernt werden. In unserer Anleitung zur Entfernung von Eucy finden Sie Hinweise dazu, wie Sie Eucy entfernen können. Ihre verschlüsselten Daten wiederzubekommen, ist jedoch eine ganz andere Geschichte. Keine Entfernungsanleitung, kein Experte und keine Software kann garantieren, dass Ihre verschlüsselten Daten sicher wiederhergestellt werden. Um es ganz klar zu sagen: Sie können nicht damit rechnen, wieder Zugriff auf Ihre Dateien zu erhalten, selbst wenn Sie das von den Hackern geforderte Lösegeld bezahlen. Solche Kriminellen verstoßen gegen das Gesetz und Sie können nicht erwarten, dass sie ehrlich und zuverlässig sind. Sie können einfach mit Ihrem Geld verschwinden, ohne Ihnen einen Entschlüsselungsschlüssel zu schicken, und in diesem Szenario müssen Sie sich sowohl von Ihrem Geld als auch von Ihren Dateien verabschieden. Daher raten wir Ihnen, Ihr Geld nicht zu riskieren und alle alternativen Schritte zu erwägen, die Sie gegen diese Viren unternehmen können. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, probieren Sie unsere Entfernungsanleitung aus, suchen Sie online nach weiteren Alternativen oder versuchen Sie sogar, Dateien aus persönlichen Backups wiederherzustellen.

Überblick:

NameEucy
Typ Ransomware
Viren-Tools

Eucy Ransomware Entfernen


Step1

Notieren Sie sich zunächst die URL dieser Seite in den Lesezeichen Ihres Browsers, damit Sie nach Abschluss des nächsten Schritts in der Entfernungsanleitung leicht zu ihr zurückkehren können.

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu, nachdem Sie die Eucy-Entfernungsanleitung als Lesezeichen gespeichert haben. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, finden Sie unter der folgenden URL eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Step2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Fast sofort, nachdem die Ransomware-Infektion Ihr System infiltriert hat, beginnt sie, eine Reihe von gefährlichen Prozessen im Hintergrund auszuführen. Deshalb müssen Sie die Prozesse identifizieren und beenden, von denen Sie glauben, dass sie hinter dem Verhalten von Eucy stecken.

Drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten CTRL, SHIFT und ESC auf Ihrer Tastatur, um den Task-Manager aufzurufen. Blättern Sie dann auf der Registerkarte „Prozesse“ durch die Liste der laufenden Prozesse, bis Sie auf etwas Verdächtiges stoßen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen möglicherweise gefährlichen oder mit Ransomware verbundenen Prozess und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Dateispeicherort öffnen:

malware-start-taskbar

Nachdem Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, verwenden Sie den unten angebotenen kostenlosen Virenscanner, um die mit diesem Prozess verbundenen Dateien auf Malware zu überprüfen:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Um alle potenziell gefährlichen Dateien, die der Scanner entdeckt hat, vollständig zu entfernen, müssen Sie zunächst den entsprechenden Prozess im Task-Manager beenden, der gerade auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Um einen Prozess zu beenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihn und wählen Sie „Prozess beenden“ aus dem angezeigten Kontextmenü.

    Step3

    Malware wie Eucy hat das Potenzial, Änderungen an der Hosts-Datei des Computers vorzunehmen, die ein häufiges Ziel sein kann. Um sie auf unerwünschte Änderungen zu überprüfen, müssen Sie zunächst Ihre Hosts-Datei öffnen, im Text unter Localhost nach Aktualisierungen suchen und überprüfen, ob alles in Ordnung ist.

    Öffnen Sie dazu zunächst das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Windows-Taste und die Taste R auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken, und fügen Sie dann den folgenden Befehl ein:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Sobald Sie „OK“ wählen, sollte die folgende Datei auf Ihrem Bildschirm erscheinen:

    hosts_opt (1)

    Alle IP-Adressen, die verdächtig erscheinen, wie die im Bild oben, sollten uns gemeldet werden, indem Sie einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen. Die IP-Adressen werden überprüft, und falls eine Gefahr besteht, erhalten Sie eine Antwort von einem Mitglied unseres Teams mit Vorschlägen, was zu tun ist.

    Geben Sie dann in das Windows-Suchfeld (das normalerweise im Startmenü zu finden ist) msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.

    Das Fenster Systemkonfiguration wird auf dem Bildschirm angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie alle markierten Startobjekte, die Eucy der Liste auf der Registerkarte „Start“ hinzugefügt hat, abwählen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um das Fenster „Startobjekte“ zu schließen.

    msconfig_opt
    Step4

    Ransomware-Infektionen infiltrieren häufig die Registrierung Ihres Computers und fügen dort potenziell gefährliche Dateien ein. Um die Malware zu entfernen, müssen Sie daher zunächst die Registrierung auf gefährliche Dateien überprüfen und die gefundenen Dateien löschen.

    Um zum Registrierungs-Editor zu gelangen, geben Sie Regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Programm zu öffnen. Wenn Sie die Tasten CTRL und F gleichzeitig drücken, können Sie das Dialogfeld Suchen des Editors aufrufen und den Namen der Ransomware eintippen. Danach können Sie mit der Schaltfläche Weiter suchen eine Suche durchführen, um zu sehen, ob Datensätze für diesen bestimmten Namen existieren. Anschließend müssen Sie sorgfältig nur die Einträge löschen, die mit der Ransomware verbunden sind.

    Achtung! Wenn ein unerfahrener Benutzer nicht weiß, welche Registrierungsdateien zu löschen sind, kann er dem System erheblichen Schaden zufügen. Um dies zu vermeiden, wird dringend empfohlen, Malware und möglicherweise gefährliche Dateien nur mit Hilfe eines professionellen Anti-Malware-Programms aus dem System und aus der Registrierung zu entfernen.

    Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Registrierung sauber ist, können Sie manuell an den folgenden fünf Stellen auf Ihrem Computer nach potenziell schädlichen Dateien suchen. Geben Sie einfach jede dieser Dateien in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um sie zu öffnen:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Suchen Sie in jedem dieser Ordner nach neuen Dateien oder Unterordnern mit seltsam aussehenden Namen, die kürzlich hinzugefügt wurden. Entfernen Sie alles, was fehl am Platz zu sein scheint, so schnell wie möglich. Wählen Sie alle temporären Dateien, die in Temp gespeichert wurden, aus und löschen Sie sie, um alle von Malware erstellten temporären Dateien aus dem System zu entfernen.

    Step5

    Wie entschlüsselt man Eucy-Dateien?

    Für Opfer von Ransomware kann es schwierig sein, ihre Dateien zurückzubekommen, da dieser Prozess eine Vielzahl von Tools und alternativen Methoden erfordern kann, um die mit Ransomware verschlüsselten Daten effektiv zu entschlüsseln. Deshalb sollten Sie, wenn Sie infiziert wurden, als Erstes herausfinden, welche Ransomware-Variante Ihre Daten verschlüsselt hat. Dies können Sie tun, wenn Sie einen Blick auf die Dateierweiterungen werfen, die den verschlüsselten Dateien zugewiesen wurden.

    Neue Djvu-Ransomware

    STOP Djvu ist eine neue Djvu-Ransomware-Variante, die weltweit auf allen Systemen, die sie infiziert, für Verwüstung sorgt. Alle Dateien, die von dieser speziellen Ransomware verschlüsselt wurden, haben die Erweiterung .Eucy am Ende ihres Dateinamens angehängt. Um STOP Djvu verschlüsselte Dateien zu entschlüsseln, müssen diese Dateien mit einem Offline-Schlüssel verschlüsselt werden, der derzeit der einzige Schlüsseltyp ist, der entschlüsselt werden kann. Um Ihnen bei der Entschlüsselung Ihrer Daten zu helfen, haben wir einen Link zu einem Entschlüsselungsprogramm beigefügt, das Ihnen nützlich sein könnte:

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Öffnen Sie mit Ihrem Browser die obige URL und klicken Sie auf die Schaltfläche Download in der oberen rechten Ecke der Seite. Dadurch wird sofort der Download der Datei STOPDjvu.exe auf Ihren Computer gestartet.

    Wenn Sie „Als Administrator ausführen“ wählen und dann auf die Schaltfläche Ja tippen, können Sie die Datei öffnen. Der Entschlüsselungsprozess kann durch Klicken auf die Schaltfläche „Entschlüsseln“ gestartet werden, nachdem Sie die Lizenzvereinbarung und die kurzen Anweisungen zur Verwendung des Programms gelesen haben. Bitte beachten Sie, dass dieses Entschlüsselungsprogramm keine Dateien unterstützt, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder mit Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden. Denken Sie also daran, dass dies der Grund sein könnte, wenn Ihre Dateien nicht entschlüsselt werden können.

    Wenn Sie die Infektion nicht manuell bekämpfen können, beachten Sie bitte, dass Sie Eucy und andere bösartige Software mit Hilfe des auf dieser Seite verlinkten professionellen Antiviren-Tools oder eines leistungsstarken Online-Virenscanners von Ihrem Computer löschen können. Wenn Sie Fragen haben oder auf Schwierigkeiten stoßen, während Sie dieser Anleitung folgen, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen. Wir werden Ihnen gerne helfen… Wenn Sie Fragen haben oder auf Schwierigkeiten stoßen, während Sie dieser Anleitung folgen, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen. Wir werden Ihnen gerne helfen.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment