Hhew Virus


Hhew

Hhew ist eine bösartige Software, die wie ein Ransomware-Kryptovirus funktioniert. Hhew verschlüsselt Benutzerdaten und hält sie unzugänglich, bis die Opfer zustimmen, ein Lösegeld zu zahlen.

Viren, die auf Ransomware basieren, sind unglaublich gefährlich. Sie verschlüsseln die auf dem infizierten Computer gespeicherten Dateien und fordern dann die Zahlung eines Lösegelds, um sie zu entschlüsseln. Hhew zum Beispiel ist ein neuer Vertreter der Ransomware-Familie, der sich darauf spezialisiert hat, Dateien, die für die Opfer von großem Wert sind, aufzuspüren und sie heimlich eine nach der anderen mit komplexer Kryptografie zu verschlüsseln. Nachdem sie die Dateien verschlüsselt hat, hinterlässt diese Malware eine Benachrichtigung auf Ihrem Bildschirm, die Sie darüber informiert, dass Sie Geld als Lösegeld zahlen müssen, um vor einem bestimmten Zeitlimit auf Ihre Daten zugreifen zu können.

Die folgende Entfernungsanleitung bietet eine Alternative zur Lösegeldzahlung und konzentriert sich darauf, wie Hhew entfernt werden kann, anstatt das geforderte Geld zu zahlen. Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, die Lösegeldzahlung zu vermeiden, sollten Sie sich die folgenden Informationen durchlesen.

Der Hhew-Virus

Der Hhew-Virus ist eine schädliche Malware, die entwickelt wurde, um Benutzerdaten zu verschlüsseln und Geld von seinen Opfern durch Erpressung zu erpressen. Der Angriff des Hhew-Virus erfolgt im Verborgenen, da sichtbare Symptome in der Regel nicht erkannt werden.

Der Prozess der Infektion beginnt in der Regel mit dem Einfangen des Virus. Besonders beängstigend ist die Tatsache, dass Hhew oft von einem Trojaner begleitet wird, der dafür verantwortlich ist, einen Weg zu finden, eine Schwachstelle auf Ihrem Computer auszunutzen, um die Ransomware zu übertragen. Das Fehlen eines Antiviren-Tools ist in der Regel eine erhebliche Schwachstelle, die sich zugunsten der beiden Malware-Versionen auswirkt.

Sobald Hhew oder andere Vertreter wie Hhwq oder Jjww in Ihr Gerät eingedrungen sind, beginnt er, nach Dateien zu suchen, die Sie kürzlich verwendet haben, erstellt eine Liste davon und verschlüsselt sie dann. In der Regel läuft dieser Prozess recht heimlich ab, und es gibt normalerweise keine sichtbaren Symptome, die darauf hinweisen, dass im Hintergrund des Systems etwas falsch läuft. Die meisten Opfer bemerken den Dateiverschlüsselungsprozess nicht und erfahren erst von der Infektion, wenn eine Benachrichtigung auf ihrem Bildschirm erscheint. In dieser Benachrichtigung werden in der Regel eine Frist für die Lösegeldzahlung sowie einige zusätzliche beunruhigende Warnungen angegeben.

Die Dateierweiterung Hhew

Die Hhew-Dateierweiterung ist eine Folge von Buchstaben und Symbolen, die an das Ende Ihrer verschlüsselten Dateien angehängt wird. Die Hhew-Dateierweiterung sieht normalerweise nicht wie ein bekanntes Dateiformat aus und kann daher von keiner Software erkannt werden.

Wenn Sie sich fragen, ob die Zahlung des Lösegelds Ihre Dateien retten wird, sollten Sie wissen, dass eine solche Aktion höchst unerwünscht ist, da sie kaum helfen kann. Die Cyberkriminellen werden durch die Zahlung nur reicher, aber Ihre Kontrolle über die gesperrten Dateien wird möglicherweise nie wiederhergestellt, da die Hacker Ihnen möglicherweise nie einen Entschlüsselungsschlüssel schicken.

Aus diesem Grund empfehlen viele Sicherheitsexperten, dass Sie versuchen sollten, das Ransomware-Problem zu lösen, ohne auf die Forderungen derjenigen einzugehen, die Sie bedrohen. Eine der alternativen Möglichkeiten besteht darin, die Anweisungen in unserer Entfernungsanleitung zu befolgen, die Ihnen helfen sollte, Hhew zu entfernen und am Ende einen sauberen Computer zu haben. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein professionelles Entfernungsprogramm zu verwenden, um den Virus zu entfernen und anschließend Ihre Dateien aus persönlichen Backups wiederherzustellen. Natürlich können Sie sich jederzeit an einen Spezialisten wenden, wenn Sie Hilfe benötigen. Denken Sie jedoch daran, dass niemand garantieren kann, dass nach dem Löschen der Ransomware alles wieder normal ist. Möglicherweise benötigen Sie weitere professionelle Hilfe, seien Sie also bereit, nach weiteren Lösungen zu suchen.

Überblick:

NameHhew
TypRansomware
Viren-Tools

Hhew Ransomware Entfernen


Step1

Die Entfernung von Ransomware kann schwierig sein, daher sollten Sie alle Maßnahmen ergreifen, um den Erfolg sicherzustellen. Trennen Sie zunächst alle angeschlossenen USB-Laufwerke und externen Speichergeräte ab. Um zu verhindern, dass die Ransomware Anweisungen von ihren Servern erhält, trennen Sie Ihren Computer vom Internet.

Es ist auch eine gute Idee, diese Seite als Lesezeichen in Ihrem Browser zu speichern, damit Sie sofort zu ihr zurückkehren können, wenn Ihr System neu gestartet werden muss oder Sie die Entfernungsanweisungen von einem anderen Gerät aus befolgen müssen.

Als nächsten Schritt empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer im abgesicherten Modus neu zu starten, um zu gewährleisten, dass der Entfernungsvorgang so reibungslos wie möglich verläuft. Klicken Sie auf diesen Link und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Computer im abgesicherten Modus neu zu starten. Kehren Sie danach zu dieser Seite zurück, wenn der Computer neu gestartet ist.

Step2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Um den Task-Manager auf dem infizierten Computer zu öffnen, drücken Sie gleichzeitig die Tastenkombination Ctrl+Shift+ESC. Suchen Sie auf der Registerkarte „Prozesse“ nach Prozessen mit seltsamen Namen, indem Sie sie nach Speicher- und CPU-Verbrauch sortieren.

malware-start-taskbar

Öffnen Sie den Dateispeicherort-Ordner eines verdächtig aussehenden Prozesses, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess klicken und im Kontextmenü Dateispeicherort öffnen wählen. Ziehen Sie den Inhalt dieses Ordners per Drag & Drop in den Scanner, um zu sehen, ob er Malware enthält.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn sich in dem Ordner eine Gefahr befindet, müssen Sie zunächst den laufenden Prozess stoppen, indem Sie im Rechtsklick-Menü „Prozesse“ die Option „Prozess beenden“ wählen. Löschen Sie anschließend alle Dateien, die für Ihren Computer gefährlich sein könnten.

    Step3

    Halten Sie dann die Win-Taste und R gedrückt und fügen Sie den folgenden Befehl in das Ausführen-Fenster ein, das auf dem Bildschirm erscheint:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Wenn Sie die Eingabetaste drücken, sollten sich die Hosts-Dateien in einem Notepad öffnen. Notieren Sie sich alle IP-Adressen, die im Text unter „Localhost“ nicht vertrauenswürdig erscheinen, und lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie etwas Beunruhigendes sehen. Wir werden das überprüfen und uns bei Ihnen melden, falls es eine Gefahr gibt.

    hosts_opt (1)

    Der nächste Ort, an dem Sie nach Spuren von Hhew suchen sollten, ist das Fenster Systemkonfiguration. Um es zu öffnen, geben Sie „msconfig“ in das Windows-Suchfeld im Startmenü ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sobald das Fenster „Systemkonfiguration“ angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte „Autostart“, um die Autostartelemente anzuzeigen. Deaktivieren Sie alle Startobjekte, von denen Sie glauben, dass sie mit der Malware in Verbindung stehen. Schließen Sie dann das Fenster, indem Sie auf „OK“ klicken. Damit werden auch Ihre Änderungen gespeichert. Seien Sie jedoch vorsichtig und deaktivieren Sie keine weiteren Elemente. Wenn Sie sich bei einem bestimmten Element nicht sicher sind, nehmen Sie sich die Zeit, es online zu recherchieren.

    msconfig_opt
    Step4

    Es ist üblich, dass bösartige Software ihre Komponenten in der Registrierung versteckt, so dass sie über einen längeren Zeitraum auf einem Computer verbleiben kann. Daher müssen Sie Ihren Registrierungseditor gründlich auf Hhew-bezogene Dateien untersuchen und diese entfernen. Sobald die Spuren der Ransomware in der Registrierung Ihres Computers entfernt sind, können Sie Hhew besser bekämpfen. Um den Registrierungseditor zu öffnen, geben Sie regedit in die Windows-Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Sie können ein Suchfenster öffnen, indem Sie gleichzeitig die Tasten CTRL und F drücken, und dann nach Dateien suchen, die mit der Malware in Verbindung stehen. Um Dateien zu finden, die mit Hhew in Verbindung stehen, geben Sie den Namen der Bedrohung in das Feld Suchen ein und drücken Sie auf Weiter suchen.

    Achtung! Das Entfernen von Ransomware-bezogenen Dateien aus der Registrierung kann für technisch nicht versierte Benutzer eine Herausforderung darstellen. Das Löschen von Dateien in der Registrierung stellt auch ein ernstes Risiko für die allgemeine Stabilität und Leistung des Systems dar. Deshalb ist ein Malware-Entfernungsprogramm die beste Option für technisch nicht versierte Benutzer, die das Gefühl haben, dass ihr Computer immer noch in Gefahr ist und dass es noch Spuren von Hhew-bezogenen Dateien gibt. Eine solche Software kann auch verwendet werden, um den Rechner gegen zukünftige Virenangriffe zu schützen.

    Die folgenden Speicherorte auf Ihrem Computer können weitere Ransomware-Dateien enthalten, weshalb Sie sich die Zeit nehmen sollten, auch diese zu überprüfen. Geben Sie einfach den Namen der jeweiligen Datei in die Windows-Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie aufzurufen.

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Die fraglichen Verzeichnisse sollten eingehend überprüft werden, aber Dateien sollten nur dann entfernt werden, wenn Sie sicher sind, dass sie mit der Bedrohung in Verbindung stehen. Wenn Sie den Temp-Ordner öffnen, markieren Sie alle Dateien und drücken Sie die Entf-Taste auf Ihrer Tastatur, um alle temporären Dateien auf Ihrem Computer zu löschen.

    Step5

    Wie entschlüsselt man Hhew-Dateien?

    Die Entschlüsselung von durch Ransomware verschlüsselten Daten ist keine leichte Aufgabe, und selbst für Experten kann es einige schwierige Fälle geben, die zu bewältigen sind. Einer der Gründe dafür ist, dass sich die Entschlüsselungsalgorithmen von Ransomware von einer Version zur anderen unterscheiden können. Daher ist es sehr wichtig, genau herauszufinden, mit welcher Variante von Ransomware Sie es zu tun haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Ransomware-Variante Sie angegriffen hat, prüfen Sie die Dateierweiterungen, die an die verschlüsselten Dateien angehängt sind.

    Bevor mit der Datenrettung begonnen werden kann, muss ein fortschrittliches Antivirenprogramm (wie das auf dieser Website) verwendet werden. Erst wenn der Malware-Scan auf dem System ein eindeutiges Ergebnis zeigt, können Sie mit der Suche nach Methoden zur Wiederherstellung von Dateien beginnen.

    Neue Djvu Ransomware

    STOP Djvu ist eine Ransomware-Variante, die dafür bekannt ist, verschiedene Arten von Daten zu verschlüsseln und von ihren Opfern Lösegeld zu verlangen. Personen, die von dieser Bedrohung angegriffen wurden, sollten auf das Suffix .Hhew achten, das häufig an die verschlüsselten Dateien angehängt ist, um die genaue Variante der Ransomware zu erkennen. Nachdem Sie dies herausgefunden und sichergestellt haben, dass Ihr Computer frei von allen Spuren der Infektion ist, können Sie Entschlüsselungsprogramme wie das unter dem unten stehenden Link ausprobieren und sehen, ob Sie Ihre Daten mit seiner Hilfe wiederherstellen können.

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Bevor Sie mit der Entschlüsselung beginnen, lesen Sie bitte die Lizenzvereinbarung und alle begleitenden Anweisungen für die ausführbare Datei STOPDjvu, die Sie von der obigen URL herunterladen. Denken Sie daran, dass diese Anwendung möglicherweise nicht so effektiv bei der Entschlüsselung ist, wenn Ihre Daten mit einem unbekannten Offline-Schlüssel oder einer Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden.

    Wenn die manuellen Anweisungen in diesem Artikel nicht ausreichen, um Hhew erfolgreich loszuwerden, benötigen Sie eine leistungsstarke Antiviren-Anwendung zur Hand. Ein manueller Scan jeder Datei, um die Sie sich Sorgen machen, ist auch mit unserem kostenlosen Online-Virenscanner möglich.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment