Website-Icon Virus Removal Guides

Hhwq Virus

Hhwq

Hhwq ist ein auf Ransomware basierendes Programm, das alle Ihre am häufigsten verwendeten Dateien auflistet und verschlüsselt und sie gegen ein Lösegeld als Geiseln hält. Die Hacker, die hinter Hhwq stehen, verlangen eine Zahlung an eine bestimmte Kryptowährungs-Brieftasche, um den Opfern einen Datei-Entschlüsselungsschlüssel zu schicken.

Programme des Typs Ransomware wie Jjww, Jjyy sind die komplexesten Malware-Varianten, denen Internetnutzer begegnen können. Solche Bedrohungen können in einem Textdokument, in einem E-Mail-Anhang, in einem Link, der in Ihrem Spam oder Posteingang gesendet wird, sowie in Torrents, auf zwielichtigen Websites, Shareware-Plattformen und kostenlosen Softwarepaketen verbreitet werden. Das Gefährlichste an Ransomware-Infektionen ist, dass sie selten allein verbreitet werden. Oft ist ein Trojaner-Virus im Spiel, der sich mit der Ransomware verbindet und eine weitere Bedrohung für Ihren Computer darstellt. Wenn Sie mit Hhwq infiziert sind, müssen Sie sich daher nicht nur mit dem Dateiverschlüsselungsvirus befassen, sondern auch den Trojaner erkennen und entfernen, der sich möglicherweise in Ihrem System versteckt.

Der Hhwq-Virus

Der Hhwq-Virus ist eine dateiverschlüsselnde Ransomware, die die von Ihnen am häufigsten verwendeten Dateien identifiziert und sie durch Verschlüsselung unzugänglich macht. Am Ende des Angriffs zeigt der Hhwq-Virus eine Lösegeldbenachrichtigung auf dem Bildschirm des Opfers an und fordert die Zahlung eines Lösegelds.

Ransomware dringt in der Regel über eine Schwachstelle in einem Ihrer Programme oder eine Sicherheitslücke des Betriebssystems in Ihren Computer ein. Wenn sie erst einmal drin ist, verschwendet sie keine Zeit und versucht in der Regel genau herauszufinden, welche der auf Ihrem Computer gespeicherten Dateien für Sie von Wert sind, indem sie analysiert, wie oft Sie sie ansehen oder verwenden. Nachdem all diese Dateien erkannt und aufgelistet wurden, beginnt die Ransomware, sie direkt zu verschlüsseln. Der Verschlüsselungsprozess umfasst das Sperren der Dateien mit einem zweiseitigen Schlüssel. Dieser Schlüssel ist absichtlich in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil des Verschlüsselungsschlüssels ist der, den Sie sofort erhalten – das ist der öffentliche Schlüssel. Für den zweiten Teil, der von den Hackern hinter der Infektion geheim gehalten wird, wird ein festes Lösegeld verlangt.

Auf Ihrem Computerbildschirm zeigen die Gauner eine Lösegeldnachricht an, um Sie über die Möglichkeiten zu informieren, die Sie haben, um den privaten Schlüssel zu erhalten. Die Nachricht könnte sehr beängstigend sein, da sie Drohungen, Fristen und eine Liste Ihrer am häufigsten verwendeten Informationen, die verschlüsselt wurden, enthalten kann.

Die Entschlüsselung der Hhwq-Datei

Die Entschlüsselung von Hhwq-Dateien ist eine Methode zur Wiederherstellung von Dateien, die den Opfern zur Verfügung steht, die einen Entschlüsselungsschlüssel erhalten. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass die Entschlüsselung der Hhwq-Datei reibungslos verläuft, selbst wenn der richtige Schlüssel verwendet wird.

Es liegt an Ihnen, das Lösegeld zu zahlen oder nicht, denn Sie können selbst entscheiden, wie und wofür Sie das Geld ausgeben. Wir raten Ihnen jedoch, so lange zu warten, bis Sie alles in Ihrer Macht Stehende getan haben, um Ihre Daten ohne Zahlung eines Lösegelds wiederherzustellen. Die Zahlung des Lösegelds hinauszuzögern, könnte riskant sein, aber es ist auch ungewiss, ob Ihre Dateien dadurch wirklich gerettet werden oder nicht. Außerdem sind Hacker nicht vertrauenswürdig, sie sind wie jeder gewöhnliche Kriminelle und nichts kann sie dazu bringen, Ihnen den Entschlüsselungsschlüssel zu schicken, einschließlich der Erfüllung aller Lösegeldforderungen.

Das Beste, was Sie also tun können, um mit Ransomware umzugehen, ist, einen Experten aufzusuchen und um Hilfe zu bitten. Sie können auch die Anweisungen in unserem Entfernungshandbuch verwenden. Sie können Ihnen helfen, Hhwq zu entfernen und möglicherweise einige Ihrer Daten kostenlos aus System-Backups wiederherzustellen.

Überblick:

NameHhwq
Typ Ransomware
Viren-Tools

Wichtige Hinweise

Bevor Sie mit dem Leitfaden beginnen, sollten Sie die folgenden wichtigen Punkte beachten:

Alle externen Geräte, die Daten enthalten (z. B. Telefone, Tablets, externe Laufwerke usw.), sollten von Ihrem Computer getrennt werden, wenn dieser von Ransomware angegriffen wurde.

Wenn Sie Ihren PC vom Internet trennen, kann dies bei der Beseitigung des Virus helfen.

Wir raten davon ab, das Hhwq-Lösegeld zu zahlen. Wenn Sie sich jedoch dafür entschieden haben, raten wir Ihnen, den Virus zu entfernen, nachdem Sie das Geld bezahlt und (hoffentlich) die Entschlüsselungsdaten für Ihre Daten erhalten haben.

Viele Ransomware-Bedrohungen verschwinden von selbst, nachdem sie die Verschlüsselung abgeschlossen haben. Aber auch wenn Hhwq nicht mehr auf Ihrem PC zu sein scheint, raten wir Ihnen, den nächsten Leitfaden zu befolgen.

Hhwq Ransomware Entfernen

  1. Um Hhwq zu entfernen, deinstallieren Sie zunächst alle unerwünschten Programme aus der Liste Anwendungen und Funktionen.
  2. Beenden Sie alle schädlichen Prozesse im Task-Manager.
  3. Entfernen Sie Hhwq-Elemente aus der Systemregistrierung, der Liste der Startobjekte, dem Taskplaner und der Liste der Dienste.
  4. Löschen Sie die restlichen schädlichen Dateien.

Für eine ausführliche Erklärung der einzelnen Schritte lesen Sie bitte den Rest dieses Beitrags.

Detaillierte Anweisungen zum Entfernen von Hhwq

Step 1

Klicken Sie in die Suchleiste des Startmenüs, geben Sie Apps und Funktionen ein, öffnen Sie das erste Fenster, das erscheint, und sehen Sie sich die dort aufgeführten Programme an. Wenn Ihnen ein Programm auffällt, das verdächtig erscheint und möglicherweise mit Hhwq zusammenhängt, löschen Sie es, indem Sie auf den entsprechenden Eintrag klicken, die Schaltfläche Deinstallieren auswählen und die Deinstallationsanweisungen ausführen. Um herauszufinden, welche Programme möglicherweise bösartig sind, sortieren Sie die Einträge in der Liste nach dem Installationsdatum und sehen Sie nach, welche Programme zuletzt installiert wurden – die Chancen stehen gut, dass ein bösartiges Programm unter den jüngsten Installationen zu finden ist.

Step 2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Drücken Sie Ctrl + Shift + Esc oder geben Sie Task-Manager in der Suchleiste des Startmenüs ein und klicken Sie auf das Symbol Task-Manager, um es zu öffnen. Überprüfen Sie dann die Registerkarte „Prozesse“ auf ungewöhnliche Aktivitäten. Wenn Sie Elemente sehen, die Ihnen unbekannt sind, aber viel Speicher und/oder CPU verbrauchen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf die Option Dateispeicherort öffnen und scannen Sie die Dateien in dem neu geöffneten Ordner mit dem folgenden kostenlosen Online-Malware-Scanner.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Schlagen Sie auch den Namen fragwürdiger Prozesse nach, um zu sehen, ob Sie zusätzliche Informationen finden können, die bestätigen (oder widerlegen), dass der fragliche Prozess bösartig ist.

    Wenn Sie anhand der Ergebnisse des Scans und Ihrer Online-Recherche feststellen, dass ein bestimmter Prozess möglicherweise bösartig ist und mit Hhwq in Verbindung steht, löschen Sie zunächst den gesamten Speicherortordner dieses Prozesses und beenden Sie dann den Prozess selbst, indem Sie im Task-Manager mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann die Option Prozess beenden auswählen.

    Step 3

    Wenn Sie Ihren PC in den Abgesicherten Modus versetzen, können Sie verhindern, dass Hhwq wieder automatisch einen seiner Prozesse startet. Wir empfehlen daher, jetzt in den Abgesicherten Modus zu wechseln, bevor Sie mit den restlichen Schritten fortfahren. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie in den abgesicherten Modus wechseln können.

    Step 4

    Es gibt mehrere Stellen auf Ihrem PC, an denen Hhwq wahrscheinlich Änderungen vorgenommen hat, die Sie löschen müssen. Geben Sie die folgenden Einträge in die Suchleiste des Startmenüs ein, öffnen Sie sie nacheinander und befreien Sie sie auf die unten beschriebene Weise von schädlichen Einträgen:

    Dienste – Suchen Sie im Fenster Dienste in der Liste der Dienste nach allen Einträgen, die mit Hhwq in Verbindung stehen könnten. Wenn Sie einen solchen Eintrag finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, gehen Sie zu Eigenschaften, setzen Sie den Starttyp auf Deaktiviert und speichern Sie die Änderungen mit einem Klick auf OK.

    Aufgabenplaner – Öffnen Sie zunächst die Aufgabenplanerbibliothek oben links, sehen Sie sich dann die aufgelisteten Aufgaben an und prüfen Sie, ob Sie eine Aufgabe finden, die mit Hhwq verknüpft sein könnte. Wenn eine solche Aufgabe (oder Aufgaben) vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie Löschen und bestätigen Sie die Löschung. Machen Sie dies mit allen fragwürdigen Aufgaben, die Sie dort finden.

    Regedit.exe/Registrierungseditor – Klicken Sie zunächst auf Ja, um zu bestätigen, dass Sie den Registrierungseditor öffnen möchten, und gehen Sie dann oben auf Bearbeiten > Suchen, um die Suchleiste zu öffnen. Geben Sie Hhwq in die Suchleiste ein und führen Sie die Suche durch. Wenn ein Element gefunden wird, wählen Sie es aus, drücken Sie auf der Tastatur die Taste Löschen (Entf) und bestätigen Sie die Löschung. Suchen Sie erneut nach anderen verwandten Einträgen und löschen Sie diese ebenfalls, bis keine Ergebnisse für Hhwq mehr in der Registrierung vorhanden sind.

    Besuchen Sie danach die folgenden drei Orte im linken Bereich des Editors und suchen Sie dort nach verdächtigen Elementen mit zufälligen Namen. Informieren Sie uns in den Kommentaren, wenn Sie etwas finden, und wir werden Ihnen sagen, ob es gelöscht werden muss.

    • HKEY_CURRENT_USER > Software
    • HKEY_CURRENT_USER > Software > Microsoft > Windows > CurrentVersion > Run
    • HKEY_CURRENT_USER > Software > Microsoft > Internet Explorer > Main

    msconfig – Gehen Sie zur Registerkarte Autostart-Elemente und klicken Sie bei Windows 8 oder höher auf die Schaltfläche Task-Manager öffnen, die Sie dort sehen sollten. Schauen Sie sich nun die in der Liste angezeigten Startobjekte an und entfernen Sie das Häkchen aus den Kästchen aller Objekte, die Sie für verdächtig oder überflüssig halten oder die Ihnen einfach nicht vertraut sind. Klicken Sie anschließend auf OK, um die Änderungen zu speichern.

    Step 5

    Schließlich gibt es noch einige Ordner, in denen Hhwq möglicherweise einige Hilfsdateien gespeichert hat, die Sie ebenfalls löschen müssen. Geben Sie jedoch zunächst Ordneroptionen in die Suche des Startmenüs ein, öffnen Sie den Punkt Ordneroptionen, gehen Sie zur Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie die Option Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen. Klicken Sie dann auf OK, um sicherzustellen, dass die Änderungen gespeichert werden. So können Sie alle versteckten schädlichen Dateien sehen und löschen.

    Geben Sie nun erneut über die Suche im Startmenü %AppData% ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es öffnet sich ein Ordner, in dem Sie die Elemente nach Erstellungsdatum sortieren und dann alles löschen müssen, was seit der Infektion mit dem Virus auf Ihrem PC erstellt wurde. Das Gleiche müssen Sie mit den nächsten vier Ordnern tun:

    • %WinDir%
    • %LocalAppData%
    • %ProgramData%
    • %Temp%

    Sobald Sie den Ordner %Temp% erreicht haben, müssen Sie alles darin löschen, und nicht nur die neuesten Einträge. Da dieser Ordner wahrscheinlich Tausende von Dateien und Ordnern enthält, können Sie am schnellsten alles löschen, indem Sie Strg + A drücken, um alle Elemente auszuwählen, sobald Sie sich in dem Ordner befinden, und dann Entf/Löschen auf Ihrer Tastatur drücken, um sie zu löschen.

    Step 6 (Optional)

    Dieser Schritt ist möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie den Virus mit den vorherigen fünf Schritten löschen konnten. Wenn Sie jedoch glauben, dass sich Hhwq noch auf Ihrem Computer befindet, empfehlen wir die Verwendung des auf dieser Seite gezeigten erweiterten Anti-Malware-Tools. Das Tool kann einen vollständigen Systemscan durchführen, alle Überreste des Virus aufspüren und sie sicher löschen, ohne dass Hhwq zurückkehren kann. Darüber hinaus hilft es Ihnen, Ihr System auch in Zukunft vor anderen Malware-Bedrohungen zu schützen.

    Wie entschlüsselt man Hhwq-Dateien?

    1. Um Hhwq-Dateien zu entschlüsseln, suchen Sie zunächst ein oder mehrere Paare identischer Dateien, wobei eine Datei verschlüsselt und die andere zugänglich/unverschlüsselt ist.
    2. Holen Sie sich ein kostenloses Ransomware-Entschlüsselungsprogramm für Hhwq aus dem Internet.
    3. Laden Sie die Dateipaare in das Entschlüsselungsprogramm und extrahieren Sie den Entschlüsselungscode.

    Beachten Sie, dass es nicht für jede Art von Ransomware Entschlüsselungstools gibt, aber im Fall von Hhwq haben Sie vielleicht Glück, denn es gibt ein spezielles Entschlüsselungsprogramm, mit dem Sie Ihre Daten wiederherstellen können, ohne das Lösegeld bezahlen zu müssen. Beachten Sie jedoch, dass Sie, wie gesagt, ein oder vorzugsweise mehrere Dateipaare mit identischen Dateien benötigen, wobei eine dieser Dateien zugänglich sein muss und die andere von Hhwq verschlüsselt wurde. Durchsuchen Sie Ihre externen Laufwerke, Cloud-Speicher, Telefone, Tablets, E-Mail-Konten usw., um zugängliche Kopien der verschlüsselten Dateien zu finden, damit Sie solche Paare bilden können. Wenn Sie das geschafft haben, können Sie mit diesen Paaren versuchen, Ihre Daten wiederherzustellen:

    1. Klicken Sie auf dieser Seite auf Datei auswählen (die erste derartige Schaltfläche), navigieren Sie zu der verschlüsselten Datei aus einem der Dateipaare und laden Sie sie auf die Seite.
    2. Klicken Sie dann auf die andere Schaltfläche Datei auswählen und laden Sie die zugängliche Version desselben Dateipaares.
    3. Wählen Sie Senden und warten Sie, bis der Entschlüsselungsschlüssel extrahiert ist. Wenn ein Fehler auftritt, verwenden Sie ein anderes Dateipaar.
    4. Wenn ein Schlüssel erfolgreich extrahiert wurde, klicken Sie auf diesen Link und laden Sie das Programm herunter, das dort verfügbar ist.
    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das heruntergeladene Programm, wählen Sie Als Administrator öffnen, stimmen Sie zu und klicken Sie dann auf OK.
    6. Wählen Sie eine Festplatte oder (vorzugsweise) ein Verzeichnis aus, in dem sich verschlüsselte Dateien befinden, und wählen Sie dann Entschlüsseln, um mit der Entschlüsselung zu beginnen.

    Wir hoffen, dass dies Ihnen hilft, Ihre von Hhwq verschlüsselten Daten wiederherzustellen. Bedenken Sie jedoch, dass dies keine perfekte Entschlüsselungsmethode ist und möglicherweise nicht immer wie vorgesehen funktioniert. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, diese Methode auszuprobieren, anstatt direkt das Hhwq-Lösegeld zu zahlen.

    Die mobile Version verlassen