Iqll Virus


Iqll

Iqll ist eine Ransomware-basierte Malware, die die Verschlüsselung von Dateien nutzt, um Geld von ihren Opfern zu erpressen. Nachdem sie die Dateien auf dem infizierten Computer verschlüsselt hat, verlangt Iqll ein Lösegeld für den Entschlüsselungsschlüssel.

Ransomware-Viren wie Iqll sollen Ihr Gerät ohne sichtbare Symptome infizieren. Es genügt ein unvorsichtiger Klick auf eine irreführende Anzeige, eine Popup-Nachricht oder einen E-Mail-Anhang, um infiziert zu werden. Sie können sich die Malware aber auch über Torrents, kostenlose Online-Download-Links oder gefälschte Update-Anfragen einfangen.

Ein allgemeines Merkmal aller Formen von Ransomware ist, dass sie den Zugriff auf etwas Wertvolles auf Ihrem Computer verweigern und danach ein Lösegeld verlangen, um es wieder zugänglich zu machen. Im Falle einer Infektion mit Iqll sind es die Benutzerdaten, die auf dem kompromittierten Computer gespeichert sind, die gesperrt werden. Leider sind fast alle Viren dieser Kategorie sehr schwer zu bekämpfen, und manchmal gibt es nicht einmal eine wirklich effektive Möglichkeit, das Geschehene rückgängig zu machen.

Auf dieser Seite gibt es jedoch eine Entfernungsanleitung, die Ihnen helfen soll, Iqll zu entfernen und möglicherweise die verschlüsselten Dateien wiederherzustellen. Wenn Sie also von einer beängstigenden Benachrichtigung begrüßt wurden, die Sie auffordert, Lösegeld zu zahlen, um auf Ihre Dokumente, Bilder, Archive und andere für Sie wichtige Daten zugreifen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Anweisungen in der Anleitung unten zu werfen und zu sehen, ob sie Ihnen helfen können, die Lösegeldzahlung zu vermeiden.

Der Iqll-Virus

Der Iqll-Virus ist eine Ransomware-basierte Bedrohung, die Benutzerdateien durch Verschlüsselung als Geiseln hält und eine Lösegeldzahlung für deren Entschlüsselung verlangt. Nach dem Angriff zeigt der Iqll-Virus eine Lösegeld fordernde Nachricht auf dem Bildschirm des infizierten Geräts und gibt eine Frist für die Lösegeldzahlung an.

Bedrohungen wie Iqll infizieren typischerweise Ihren PC und scannen dann Ihre Festplatten nach häufig verwendeten Datenformaten. Dann verschlüsseln sie die Daten mit einem Code, der unglaublich schwer zu knacken ist, und fordern Sie auf, eine Zahlung an eine bestimmte Kryptowährungs-Brieftasche zu leisten, wenn Sie den Entschlüsselungsschlüssel erhalten möchten. Ehrlich gesagt, nachdem Ihre Dateien verschlüsselt wurden, wird alles sehr kompliziert. Selbst die Zahlung des Lösegelds, das die Hacker fordern, könnte nicht genug sein, um die Dateien zurückzubekommen.

Die Iqll-Datei-Verschlüsselung

Die Iqll-Datei-Entschlüsselung ist ein Prozess, von dem erwartet wird, dass er die verschlüsselten Dateien wieder zugänglich macht. Allerdings ist die Iqll-Datei-Entschlüsselung in der Regel nur möglich, wenn der entsprechende Entschlüsselungsschlüssel auf die verschlüsselten Dateien angewendet wird.

Leider gibt es keine Universallösung, die Ihnen bei der Bewältigung der Folgen eines Ransomware-Angriffs helfen kann. Daher könnte es eine gute Idee sein, einen Experten aus Ihrem Bereich zu konsultieren und mit ihm zusammenzuarbeiten. Dies könnte sich als kostspielig erweisen, ist aber immer noch eine bessere Option, als irgendwelchen Betrügern Ihr hart verdientes Geld zu geben, ohne jegliche Garantie, dass Ihre wertvollen Informationen wieder zugänglich sind.

Eine andere Sache, die Sie tun könnten, ist die Suche in Blogs und Foren nach möglichen Lösungen. Alternativ können Sie eine detaillierte Entfernungsanleitung wie die unten stehende verwenden, um Iqll zu finden und von Ihrem System zu entfernen. Dadurch können Sie Ihren Computer normal verwenden und externe Dateisicherungskopien anschließen oder neue Dateien erstellen, ohne dass diese von der Ransomware verschlüsselt werden. Unser Leitfaden unten enthält einen Abschnitt mit kostenlosen Anleitungen zur Wiederherstellung von Dateien, die auch für Sie von Interesse sein könnten. Schauen Sie sich diesen Abschnitt an, sobald Sie die Infektion entfernt haben, oder sehen Sie sich unsere Liste kostenloser Entschlüsselungs-Tools an, die Ihnen möglicherweise helfen könnten, die Iqll-Verschlüsselung zu knacken.

Überblick:

NameIqll
Typ Ransomware
Viren-Tools

Iqll entfernen


Step1

Für die nächsten Anweisungen müssen Sie Ihren Computer neu starten. Wenn Sie diese Iqll-Entfernungsanleitung nicht verlieren möchten, empfehlen wir Ihnen daher, die Seite in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen zu versehen, damit Sie sie schnell wieder aufrufen können, sobald der Computer neu startet.

Als Nächstes raten wir Ihnen zur erfolgreichen Beseitigung aller Ransomware-bezogenen Spuren, dass Sie Starten Sie den PC im abgesicherten Modus und kehren Sie dann zu dieser Seite zurück, um den Rest der Anweisungen auszuführen.

Sobald Sie erfolgreich in den abgesicherten Modus gewechselt sind und der Computer neu startet, klicken Sie auf die Schaltfläche im Startmenü, geben Sie msconfig in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wählen Sie dann oben auf der Registerkarte „Start“ aus:

msconfig_opt

Wenn Sie feststellen, dass Iqll bösartige Startobjekte in die Liste aufgenommen hat, stellen Sie sicher, dass Sie deren Häkchen entfernen, um sie zu deaktivieren, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ok.

Step2

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Öffnen Sie als Nächstes den Task-Manager (STRG + UMSCHALT + ESC) und klicken Sie auf die Registerkarte „Prozesse“, um nach aktiven schädlichen Prozessen zu suchen, die möglicherweise im Hintergrund ausgeführt werden:

malware-start-taskbar

Wenn ein bestimmter Prozess fragwürdig aussieht, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um den Ordner „Dateispeicherort“ zu öffnen. Verwenden Sie anschließend den unten aufgeführten kostenlosen Online-Virenscanner, um die gespeicherten Dateien auf Malware zu überprüfen:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Eine einzige Datei, die während des Scans als gefährlich erkannt wird, reicht aus, um darauf hinzuweisen, dass etwas Bösartiges mit dem laufenden Prozess vorliegt. Daher sollte Ihre nächste Aktion darin bestehen, die zugehörigen Prozesse zu beenden und den Ordner zu löschen, der bösartige Dateien enthält.

    Step3

    Gehen Sie zurück zur Schaltfläche des Startmenüs, klicken Sie darauf und kopieren Sie die nächste Zeile in das Suchfeld:Wenn Sie sich dennoch für die manuelle Methode entschieden haben, geben Sie Regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Öffnen Sie die Hosts-Datei, die in den Ergebnissen erscheint, und scrollen Sie den Text, bis Sie Localhost finden. Dann, wenn die Ransomware einige bösartige IP-Adressen in der Datei hinzugefügt hat. Wenn Ihnen etwas Beunruhigendes auffällt, schreiben Sie uns bitte in die Kommentare. Das Bild unten beschreibt, wonach Sie suchen sollten:

    hosts_opt (1)

     

    Step4

    Der schwierigste Teil der Entfernung von Iqll ist die korrekte Erkennung und Entfernung der bösartigen Einträge, die die Ransomware in der Registry hinzugefügt haben könnte. Diese Aufgabe kann für unerfahrene Benutzer kompliziert sein. Wenn Sie sich also nicht sicher genug sind, löschen oder ändern Sie bitte nichts in der Registry, sondern verwenden Sie ein professionelles Entfernungsprogramm (wie das auf dieser Seite empfohlene), um das System von bösartigen Dateien zu säubern. Gehen Sie zurück zur Schaltfläche des Startmenüs, klicken Sie darauf und kopieren Sie die nächste Zeile in das Suchfeld:Öffnen Sie die Hosts-Datei, die in den Ergebnissen erscheint, und scrollen Sie den Text, bis Sie Localhost finden. Dann, wenn die Ransomware einige bösartige IP-Adressen in der Datei hinzugefügt hat. Wenn Ihnen etwas Beunruhigendes auffällt, schreiben Sie uns bitte in die Kommentare. Das Bild unten beschreibt, wonach Sie suchen sollten:

    Wenn Sie sich dennoch für die manuelle Methode entschieden haben, geben Sie Regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.Als Nächstes öffnen Sie ein Suchfeld, indem Sie die Tasten STRG und F zusammen drücken und den Namen der Ransomware eingeben. Suchen Sie dann in der Registrierung nach Einträgen, die diesem Namen entsprechen. Wenn etwas gefunden wird, muss es höchstwahrscheinlich entfernt werden, da es mit der Infektion in Verbindung stehen könnte.

    Als Nächstes öffnen Sie ein Suchfeld, indem Sie die Tasten STRG und F zusammen drücken und den Namen der Ransomware eingeben. Suchen Sie dann in der Registrierung nach Einträgen, die diesem Namen entsprechen. Wenn etwas gefunden wird, muss es höchstwahrscheinlich entfernt werden, da es mit der Infektion in Verbindung stehen könnte.

    Es ist auch eine gute Idee, einige weitere Systemorte zu überprüfen, in denen sich bösartige Dateien verstecken könnten. Geben Sie dazu jede der unten aufgeführten Zeilen in das Windows-Suchfeld ein und überprüfen Sie sie auf Einträge, die etwa zum Zeitpunkt der Ransomware-Infektion hinzugefügt wurden:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Stellen Sie sicher, dass Sie den Inhalt des Temp-Ordners löschen und überprüfen Sie die anderen Ordner auf zufällig benannte Unterordner oder Dateien, die verdächtig aussehen. Wie entschlüsselt man Iqll-Dateien

    Step5

    Wie entschlüsselt man Iqll-Dateien

    Wenn Sie sicher sind, dass Iqll vollständig entfernt wurde, können check out the file-recovery solutions helpdie Ihnen helfen können, einige der verschlüsselten Dateien zurückzubekommen.   

    Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, um mit der Ransomware-Infektion umzugehen, laden Sie bitte das von uns empfohlene professionelle Entfernungsprogramm herunter oder versuchen Sie unser free online virus scanner

    blank

    About the author

    blank

    Valentin Slavov

    Leave a Comment