Virus Removal Guides

Irjg Virus

Irjg

Irjg ist ein Geld-Erpressungsvirus, der darauf abzielt, Ihnen den Zugriff auf Ihre Daten zu verweigern und Sie zu zwingen, ein Lösegeld zu zahlen, um die gesperrten Dateien wiederherzustellen. Irjg ist dafür bekannt, sich mit Hilfe von Backdoor-Viren, Spam-Nachrichten und raubkopierter Software, die von illegalen Websites heruntergeladen wurde, zu verbreiten.

Die schädlichen Ransomware-Versionen sind die problematischste und gefährlichste Art von Software-Bedrohungen. Der Grund dafür ist ihre Fähigkeit, den Zugang des Benutzers zu seinen Dateien oder zu seinem gesamten System zu blockieren! Diese Art von Virus kann nach der Verschlüsselung der Dateien und Daten auf Ihrem Rechner mit einer Benachrichtigung Lösegeld fordern. Es ist möglich, dass Sie den Zugriff auf alle gesperrten Daten vollständig verlieren, wenn Sie nicht bereit sind, das von den Hackern geforderte Lösegeld zu zahlen.

Hier werden wir eine bestimmte Ransomware besprechen, die für die Verschlüsselung von Dateien und die Belästigung durch Lösegeld verantwortlich gemacht werden kann. Sie wird Irjg genannt. Lesen Sie die folgenden Abschnitte weiter, um mehr über Ransomware im Allgemeinen und Irjg im Besonderen zu erfahren.

Der Virus Irjg

Der Irjg-Virus ist eine hochentwickelte Malware-Bedrohung, die als Ransomware-Dateisperrvirus eingestuft wird. Die Methode, mit der der Irjg-Virus die Daten der Opfer sperrt, wird als Dateiverschlüsselung bezeichnet, und auf jede gesperrte Datei kann nur durch die Anwendung eines speziellen Schlüssels zugegriffen werden.

In den letzten beiden Jahrzehnten des XX. Jahrhunderts tauchten in Russland erstmals Programme unter dem Namen Ransomware auf. Zunächst gab es nur zwei Versionen von Ransomware-ähnlichen Viren:

  • Dateiverschlüsselnde Ransomware – das ist genau die Unterkategorie, zu der Irjg gehört. Diese heimtückischen Kryptoviren suchen nach den Dateien, die zu den am häufigsten verwendeten Datenformaten gehören, um sie zu verschlüsseln. Solche Malware neigt dazu, Lösegeld fordernde Nachrichten zu senden, sobald sie mit der Verschlüsselung Ihrer wertvollen Dateien fertig sind. In dieser Benachrichtigung finden Sie möglicherweise detaillierte Angaben zur Zahlung, die Sie bei der Ausführung der Lösegeldüberweisung befolgen müssen.
  • Screen-Locker: Es wird angenommen, dass diese Viren auf die gleiche Weise in Computer eindringen wie die oben genannten. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen diesen beiden Kategorien – die Screen-Blocking-Versionen sperren nur den Desktop des Opfers mit einer großen, Lösegeld fordernden Popup-Warnung, was bedeutet, dass keine Daten Opfer einer Verschlüsselung werden. In einem solchen Fall ist der Computerbildschirm/Desktop für Sie unzugänglich, aber es wird erneut ein Lösegeld gefordert, und Sie sehen alle Zahlungsinformationen in der Benachrichtigung, die Ihren Desktop blockiert.
  • Ransomware, die mobile Geräte blockiert: Diese Art von Viren kann auch Telefone und Tablets infizieren. Die Funktionen dieses Virus sind ähnlich wie die oben beschriebenen.

Die Verschlüsselung der Irjg-Datei

Die Irjg-Dateiverschlüsselung ist ein spezieller Datensicherungsprozess, der die Datei versiegelt und sie für jeden unzugänglich macht, der nicht über den richtigen Schlüssel verfügt. Der passende Schlüssel für die Irjg-Dateiverschlüsselung befindet sich zunächst in den Händen der Hacker, die wollen, dass Sie ein Lösegeld zahlen, um ihn zu erhalten.

Irjg sowie andere auf Ransomware basierende Programme werden auf viele verschiedene Arten verbreitet. Seien Sie besonders vorsichtig, denn sie können an unerwünschte E-Mails oder an Spam-Nachrichten in sozialen Medien angehängt sein. Eine weitere häufige Quelle für solche bösartige Software ist das so genannte „Malvertising“. Auf einigen Websites werden Anzeigen geschaltet, die auf mit Malware infizierte Seiten weiterleiten. Wenn Sie einer solchen Anzeige folgen, kann Ihr PC mit dem Virus infiziert werden. Andere typische Verbreitungsquellen sind der Drive-by-Download von verdächtigen Websites und auch einige verseuchte Torrents.

Gibt es eine Chance, Irjg Ransomware sicher entfernen zu lassen? Gibt es eine Möglichkeit, die verschlüsselten Daten des Opfers wiederherzustellen?

Es ist äußerst wichtig, dass Sie bedenken, dass keine Maßnahmen Ihrerseits die vollständige Wiederherstellung der verschlüsselten Daten garantieren können. Selbst wenn es Ihnen gelingt, die Schadsoftware zu entfernen, könnten Ihre Daten dennoch verloren sein. Es besteht die Möglichkeit, dass die Hacker mit dem Lösegeld, dem Sie zugestimmt haben, verschwinden. Deshalb raten wir Ihnen davon ab, das Lösegeld zu zahlen, ohne alternative Lösungen ausprobiert zu haben.

Zu den möglichen Lösungen gehört es, jemanden zu kontaktieren, der Erfahrung mit der Beseitigung solcher Viren hat. Das könnte sich als genau die richtige Lösung erweisen.

Vielleicht liegt die Lösung aber auch in einer zuverlässigen Entfernungsanleitung wie der unten angegebenen.

Denken Sie immer daran, dass Ihre stärkste und hoffnungsvollste Waffe im Kampf gegen diese Art von Schadsoftware und Viren die Prävention ist. Wenn Sie die Verschlüsselung von Dateien vermeiden wollen, sichern Sie Ihre Daten einfach so oft wie möglich, und niemand wird Sie jemals belästigen oder um den Zugang zu Ihren Dateien erpressen können.

Überblick:

NameIrjg
Typ Ransomware
Viren-Tools

Irjg Ransomware Entfernung


Wenn Sie sich entschlossen haben, den Anweisungen in dieser Anleitung zu folgen, müssen Sie Ihren Computer während einiger der folgenden Schritte neu starten. Daher ist es eine gute Idee, dass Sie diese Seite zu Beginn als Lesezeichen speichern, so dass Sie zu ihr zurückkehren und die Entfernung von Irjg.

Nachdem Sie die Entfernungsanleitung mit einem Lesezeichen versehen haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer im abgesicherten Modus neu zu starten, indem Sie Folgendes tun dieser Link ist Wenn der Computer erfolgreich im abgesicherten Modus gebootet wurde, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus.

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

In diesem Schritt müssen Sie das kompromittierte System auf Prozesse überprüfen, die mit der Ransomware in Verbindung stehen und im Hintergrund ausgeführt werden. Am besten gehen Sie dazu in das Startmenü und öffnen den Task-Manager.

Um das Startmenü zu öffnen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start in der linken unteren Ecke des Bildschirms. Daraufhin wird das Windows-Suchfeld angezeigt. Geben Sie „Task-Manager“ ein und drücken Sie dann die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Suchen Sie dort auf der Registerkarte Prozesse nach Prozessen mit dem Namen Irjg oder nach anderen verdächtigen Prozessen, die viele Systemressourcen verbrauchen.

Wählen Sie jeden verdächtig aussehenden Prozess aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann Dateispeicherort öffnen, um die Dateien des verdächtig aussehenden Prozesses anzuzeigen und zu überprüfen, ob sie legitim sind.

Der Ordner „Dateispeicherort“ enthält Dateien, die mit dem ausgewählten Prozess zusammenhängen. Verwenden Sie den unten angegebenen Virenscanner oder ein anderes zuverlässiges Scanprogramm, um sicherzustellen, dass diese Dateien frei von schädlichem Code sind.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn die Scan-Ergebnisse eine Gefahr in einer der gescannten Dateien erkennen, ist es wichtig, dass Sie den laufenden Prozess im Zusammenhang mit diesen Dateien sofort beenden und alle mit Malware infizierten Daten von Ihrem Computer löschen.

    Beachten Sie, dass Sie mit dem obigen Scanner so viele Prozesse wie möglich überprüfen können, um sicherzustellen, dass das System frei von Ransomware-bezogenen Prozessen ist, die im Hintergrund laufen.

    Ihr infizierter Computer verfügt möglicherweise bereits über einige Ransomware-bezogene Prozesse, die so eingestellt sind, dass sie gestartet werden, wenn Sie ihn einschalten.  Aus diesem Grund sollten Sie, sobald Sie die Anweisungen in Schritt zwei ausgeführt und alle bösartigen Prozesse im Hintergrund gestoppt haben, im dritten Schritt die Registerkarte „Autostart“ in der Systemkonfiguration überprüfen und sehen, welche Startobjekte so konfiguriert wurden, dass sie beim Hochfahren des Computers gestartet werden. 

    Geben Sie dazu msconfig in die Suchleiste des Startmenüs ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemkonfiguration zu starten. Klicken Sie oben im neuen Fenster auf die Registerkarte „Autostart“, um den Autostartprozess anzuzeigen.

     

    Dort sehen Sie eine Liste von Starteinträgen, die mit den von Ihnen installierten Programmen verknüpft sind. Entfernen Sie die Häkchen bei allen Programmen mit einem unbekannten Hersteller oder einem seltsam aussehenden Namen, nachdem Sie sie sorgfältig untersucht haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

    Bitte beachten Sie, dass sich Ransomware oft als andere Anwendung tarnt, um nicht entdeckt zu werden. Daher müssen Sie die Liste der Startobjekte, die online überprüft werden, sorgfältig untersuchen, bevor Sie versuchen, eines davon zu deaktivieren.

     

    Die Hartnäckigkeit von Ransomware-Bedrohungen wie Irjg wird häufig auf das Hinzufügen von schädlichen Registrierungseinträgen in der Systemregistrierung zurückgeführt, die ein beliebtes Ziel für Bedrohungen dieser Art ist. 

    Deshalb sollten Sie den Registrierungs-Editor starten (geben Sie „regedit“ in die Windows-Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste), ihn nach allen Irjg-bezogenen Einträgen durchsuchen und alles entfernen, was Sie für gefährlich halten, um sicherzustellen, dass sich die Bedrohung nicht erneut installiert, wenn Sie Ihren Computer zurücksetzen.

    Nachdem Sie den Registrierungseditor geöffnet haben, verwenden Sie STRG+F, um ein neues Suchfenster zu öffnen. Geben Sie den Namen der Ransomware ein und führen Sie mit der Schaltfläche Weiter suchen einen Registrierungsscan durch, um festzustellen, ob es Einträge gibt, die mit der Ransomware zusammenhängen, und löschen Sie dann die gefundenen Dateien.

    Achtung! Entfernen Sie Einträge in der Registrierung mit Vorsicht, um Schäden an Ihrem System zu vermeiden. Verwenden Sie ein professionelles Tool zur Reinigung der Registrierung, wie wir es hier empfehlen, wenn Sie nicht sicher sind, was gelöscht werden muss. Eine solche Software spart Ihnen Zeit und stellt sicher, dass die Einträge auf Ihrem Computer frei von schädlicher Software sind.

    Sobald Sie die Registrierung gesäubert haben, geben Sie in der Suchleiste des Startmenüs die unten aufgelisteten Einträge ein und öffnen Sie sie mit der Eingabetaste.

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Wenn Sie neue Dateien oder Ordner mit verdächtig klingenden Namen oder Dateien finden, die Teil der Irjg-Malware zu sein scheinen, müssen Sie diese sofort löschen.

    Öffnen Sie den Temp-Ordner, wählen Sie alle darin enthaltenen Dateien aus und löschen Sie sie, einschließlich derer, die von der Ransomware selbst erzeugt wurden.

    Wenn Sie nicht nur mit Irjg infiziert sind, sondern auch den Verdacht haben, dass Ihr PC durch eine andere Bedrohung gefährdet ist oder gehackt wurde, empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, was in Ihrer Hosts-Datei vor sich geht.  

    Öffnen Sie dazu das Startmenü und geben Sie Folgendes in das Suchfeld ein:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Schauen Sie nach, ob im Text der Datei unter Localhost verdächtig aussehende IP-Adressen zu finden sind, wie in dem Beispiel unten:

     

    Wenn Sie etwas Seltsames in Ihrer Hosts-Datei sehen, das Sie beunruhigt, lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren unten wissen, und ein Mitglied unseres Teams wird sein Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

    Wie entschlüsselt man Irjg Dateien

    Bevor Sie versuchen, eine Datei wiederherzustellen, müssen Sie sicher sein, dass Sie die Ransomware erfolgreich von Ihrem Computer entfernt haben. Ransomware kann oft weiterhin Daten verschlüsseln, die Sie wiederhergestellt haben, wenn sie nicht vollständig aus dem System entfernt wurde. Sie kann sogar alle Ihre Backup-Quellen verschlüsseln.

    Aus diesem Grund ist es sehr empfehlenswert, Ihren PC mit einem leistungsstarken Antivirenprogramm vollständig auf Malware zu überprüfen, bevor Sie mit der Wiederherstellung von Dateien beginnen. Wenn der Scan keine Bedrohungen im System aufzeigt, können Sie gerne unser umfassendes file decryption Leitfaden. 

    Was ist Irjg?

    Irjg ist eine fortgeschrittene Form von Malware, die darauf abzielt, ihre Opfer zu erpressen, indem sie ihre wertvollsten und wichtigsten Dateien als Geiseln nimmt. Irjg erreicht dies, indem es heimlich einen Dateiverschlüsselungsprozess in Gang setzt, der nur mit einem speziellen Entschlüsselungsschlüssel entsperrt werden kann.
    In dem Moment, in dem Irjg sich in den Computer seines Opfers einschleicht, beginnt es mit der Verschlüsselung aller Dateien auf dem infizierten Computer, die zu bestimmten, vorher festgelegten, häufig verwendeten Dateitypen gehören. Das Ziel ist es, alle derartigen Dateien im System unzugänglich zu machen, und wenn eine der Dateien für den Benutzer wichtig ist, wäre dieser gezwungen, eine beträchtliche Summe Lösegeld zu zahlen, um den privaten Schlüssel für diese Dateien zu erhalten. Natürlich speichern nicht alle Computernutzer sehr wichtige Dateien in ihrem System, so dass die Effektivität und das Schadenspotenzial von Irjg und anderen ähnlichen Bedrohungen je nach dem variieren. Dennoch zeigt die große Anzahl von Ransomware-Opfern, die verzweifelt nach Möglichkeiten suchen, ihre verschlüsselten Dateien wiederherzustellen, deutlich, wie groß das Problem mit dieser Art von Malware ist.

    Ist Irjg ein Virus?

    Irjg ist ein Virenprogramm, das als Ransomware-Kryptovirus kategorisiert wird, weil es militärische Verschlüsselung einsetzt, um die Dateien seiner Opfer zu sperren, damit es diese später als Erpressungsinstrument einsetzen kann. Nachdem er die Dateien verschlüsselt hat, generiert der Irjg-Virus eine Nachricht mit Anweisungen zur Lösegeldbezahlung.
    Es ist eine gängige Praxis für Hacker, die Ransomware verwenden, das Lösegeld für den Entschlüsselungsschlüssel in Kryptowährungen wie Bitcoin, Monero, Ethereum usw. zu verlangen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Lösegeldtransaktion nicht zurückverfolgt werden kann und die Behörden nicht in der Lage sind, die Cyberkriminellen vor Gericht zu bringen. Das bedeutet auch, dass Sie alles, was Sie an die Kriminellen zahlen, nicht mehr zurückbekommen, selbst wenn Sie im Gegenzug keinen funktionierenden Entschlüsselungsschlüssel erhalten.
    Die vom Virus angezeigte Nachricht, in der Lösegeld gefordert wird, enthält in der Regel Anweisungen, wie die angegebene Kryptowährung zu kaufen ist und wie sie dann an die virtuellen Geldbörsen der Cyberkriminellen zu überweisen ist. Darüber hinaus könnte in der Lösegeldforderung eine Frist gesetzt werden, nach deren Ablauf sich die geforderte Summe verdoppelt oder verdreifacht.

    Wie entschlüsselt man Irjg-Dateien?

    Um Irjg-Dateien zu entschlüsseln, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie geben den Forderungen der Erpresser nach und zahlen das Lösegeld oder Sie suchen nach alternativen Methoden zur Wiederherstellung der Dateien und versuchen es. Wir raten dazu, immer zuerst zu versuchen, Irjg-Dateien mit alternativen Methoden zu entschlüsseln.
    Der Grund, warum im Allgemeinen davon abgeraten wird, das von Viren wie Irjg geforderte Lösegeld zu zahlen, ist, dass die einzige Gewissheit, die Sie haben, wenn Sie Ihr Geld an die Hacker schicken, ist, dass Sie dieses Geld niemals zurückbekommen werden. Natürlich ist dies zumindest akzeptabel, wenn Sie anschließend den Entschlüsselungsschlüssel erhalten, aber das Problem ist, dass Sie absolut keine Garantie dafür haben, dass dies der Fall sein wird. Es gibt eine Reihe von Dingen, die schief gehen können, wenn Sie die Lösegeldtransaktionen durchführen, und die Weigerung der Hacker, Ihnen den Schlüssel auszuhändigen, ist nur eines dieser Dinge. Eine weitere Möglichkeit ist, dass selbst wenn Sie einen Schlüssel erhalten, dieser aufgrund eines Fehlers in seinem Code unbrauchbar wird oder dass die von den Hackern in der Lösegeldforderung angegebene Geldbörse nicht mehr in ihrem Besitz ist bzw. nicht mehr von ihnen verwendet wird, was bedeutet, dass Sie Ihr Geld am Ende an jemand anderen schicken.

    Die mobile Version verlassen