Nwji Virus


Nwji

Nwji ist ein auf Ransomware basierendes Programm, das entwickelt wurde, um Geld von Webbenutzern zu erpressen, indem es deren wichtige Dateien als Geiseln hält. Um seine Agenda zu vervollständigen, wendet Nwji die Verschlüsselung auf eine Liste von Dateien an, die sich auf dem infizierten Rechner befinden, und platziert dann eine Lösegeld fordernde Nachricht auf dem Bildschirm.

Wenn Sie bereits eine nahe Begegnung mit dieser besonderen Form von Malware hatten, werden wir auf dieser Seite unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen, sie zu entfernen und sich von ihrem Angriff zu erholen. Wahrscheinlich möchten Sie genau wissen, was mit Ihren Dateien passiert ist, wie Sie infiziert wurden und wie Sie Ihre Daten wieder in den Normalzustand zurückversetzen können. Deshalb werden wir in den nächsten Zeilen all diese Fragen behandeln und Ihnen einige Anweisungen geben, wie Sie Nwji entfernen und Ransomware-Infektionen dieser Art in Zukunft verhindern können.

Der Nwji-Virus

Der Nwji-Virus ist eine Ransomware-basierte Virenbedrohung, die darauf programmiert ist, Benutzerdaten zu verschlüsseln und sie gegen ein Lösegeld als Geisel zu behalten. Die Kontamination mit dem Nwji-Virus erfolgt in der Regel, wenn Benutzer mit bösartigen Anzeigen oder Spam-Nachrichten interagieren.

Spam-Nachrichten, bösartige E-Mail-Anhänge, irreführende Links, Torrents und nicht autorisierte Software-Updates können oft als Überträger für die Ransomware-Infektion dienen. In vielen Fällen kann diese Malware Sicherheitslücken im System ausnutzen, z. B. das Fehlen von Antiviren-Software oder das Vorhandensein anderer aktiver Infektionen wie Trojaner, um sich einzuschleichen. Sie beginnt fast ohne Symptome, die Daten zu infiltrieren und gibt sich erst zu erkennen, wenn die Verschlüsselung abgeschlossen ist. Er tut dies über eine Lösegeldforderung auf dem Bildschirm des Computers. Im Gegensatz zu einigen anderen Malware-Programmen, die Ihre Daten ausbeuten, beschädigen oder vollständig löschen, tut eine Ransomware wie Nwji dies nicht. Eine solche Infektion zerstört Ihre Dateien nicht, aber sie verhindert den Zugriff auf sie, indem sie sie verschlüsselt. Alle Informationen verbleiben auf dem Computer, aber Sie können sie einfach nicht öffnen oder verwenden, es sei denn, Sie wenden einen geheimen Entschlüsselungsschlüssel an.

Die Nwji-Datei entschlüsseln

Die Nwji-Datei-Entschlüsselung ist eine Methode, mit der Benutzer, die von Nwji angegriffen werden, ihre verschlüsselten Dateien in den vorherigen Zustand zurückversetzen können. Der Nwji-Datei-Entschlüsselungsprozess kann nur beginnen, nachdem die Opfer einen speziellen Schlüssel erhalten und anwenden, der von den Hackern hinter der Ransomware gehalten wird.

Die Gauner hinter der Ransomware verlangen in der Regel hohe Geldbeträge, um den Opfern den Entschlüsselungsschlüssel zukommen zu lassen. Sie geben in der Regel eine kurze Frist für die Überweisung des geforderten Geldes und drohen, den Schlüssel dauerhaft zu zerstören, wenn die Zahlung nicht rechtzeitig erfolgt. All dies sind gängige Taktiken, die verwendet werden, um die Benutzer einzuschüchtern und sie dazu zu bringen, so schnell wie möglich zu zahlen, ohne ihre Alternativen zu untersuchen.

Die Zahlung des Lösegelds hilft den Gaunern jedoch nur, reich zu werden und Infektionen wie Nwji in ein lukratives „Geschäft“ zu verwandeln. Außerdem gibt es keine Garantie, dass der Entschlüsselungsschlüssel tatsächlich erhalten wird und dass er richtig funktioniert. Solange sich die Ransomware noch auf dem Computer befindet, ist der Rechner praktisch unbrauchbar für die Erstellung und Speicherung von Daten und kann auch anfällig für andere Schadprogramme sein. Daher sollten Sie sich, bevor Sie überhaupt versuchen, Ihre Dateien wiederherzustellen, darauf konzentrieren, wie Sie die Infektion entfernen können.

Überblick:

NameNwji
Typ Ransomware
Viren-Tools

Entfernen Nwji Ransomware

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Nwji Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Kopieren und fügen Sie folgende Zeile ein:

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

Drücken Sie erneut die Windows-Taste und R gleichzeitig. Geben Sie in das Eingabefenster msconfig ein und drücken Sie Enter. Ein neues Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Systemstart —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen das Verzeichnis.

German-guide-6

step 4

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen des Virus ein.

Suchen Sie die Ransomware im Verzeichnis und löschen Sie die Einträge. Gehen Sie äußerst vorsichtig vor. Im Falle eines Fehlers könnte dies zu Beeinträchtigungen ihres Systems führen.

Geben sie folgende Zeilen in das Windows-Suchfenster ein:

  1. %AppData%
  2. %LocalAppData%
  3. %ProgramData%
  4. %WinDir%
  5. %Temp%

Löschen Sie alles im Verzeichnis Temp. Überprüfen Sie kürzlich hinzugefügte Einträge. Sie können uns jederzeit eine Nachricht senden, falls sie Schwierigkeiten haben.

step 5

Wie kann man Dateien entschlüsseln, die mit Nwji infiziert sind?

Es gibt nur einen Weg, um Viren erfolgreich zu entfernen. Sie müssen die betroffenen Dateien in den Zustand zurückversetzen, bevor diese von einem Virus befallen wurden. Es gibt dafür zwei Optionen:

Die Erste ist eine vollständige Systemwiederherstellung. Geben Sie im Windows-Startfenster Systemwiederherstellung ein und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus. Klicken Sie auf Weiter.

German guide 6

Die zweite Option ist das Programm Recuva.

Gehen Sie für einen Download bitte auf die offizielle Webseite von Recuva. – die kostenlose Version hat alles, was Sie für die folgenden Schritte benötigen.

Nach dem Start des Programmes können Sie die Dateien auswählen, welche wiederhergestellt werden sollen.  Vermutlich wollen Sie dies für alle Dateien durchführen.

Wählen Sie als nächstes das gewünschte Verzeichnis aus. Vermutlich wollen die, dass Recuva sämtliche Bereiche scannt.

Klicken Sie anschließend auf Deep Scan. Das Programm wird eine Weile benötigen um den Prozess auszuführen. Dies kann Stunden dauern und ist abhängig von der Größe ihrer Festplatte. Bleiben Sie geduldig und genehmigen Sie sich, falls nötig eine Pause.

Sie erhalten nun eine große Liste von Dateien zur Auswahl. Markieren Sie alle relevanten Dateien und klicken Sie auf Revover.

blank

About the author

blank

Valentin Slavov

Leave a Comment