Ooii Virus


Ooii

Ooii ist eine Ransomware-Infektion, die ohne Ihre Zustimmung in Ihren PC eindringt, nach den am häufigsten verwendeten Dateien sucht und sie mit einem komplexen Code verschlüsselt. Danach zeigt Ooii eine Bildschirmmeldung an, in der die Hacker verlangen, dass Sie ein Lösegeld für die Entschlüsselung der verschlüsselten Dateien zahlen.

Ransomware-Viren wie diese sind als die gefährlichsten Cyber-Bedrohungen aller bekannten Malware-Arten bekannt. Sie gehören auch zu den am schwersten zu entfernenden. Alle diese Viren werden von Hackern benutzt, um aus Ihrer Misere Geld zu machen. Ooii ist besonders schlimm, weil er auf Ihre am häufigsten verwendeten Dateien abzielt und Ihnen den Zugriff auf diese Dateien auf unbestimmte Zeit verwehrt, oder bis Sie sich bereit erklären, das geforderte Lösegeld zu zahlen..

Das Virus Ooii

Der Ooii-Virus ist eine auf Ransomware basierende Infektion, die normalerweise in einem Erpressungsschema verwendet wird. Der Ooii-Virus verwendet geheime Dateiverschlüsselung, um den Zugriff auf bestimmte digitale Dateien einzuschränken und erpresst dann seine Opfer, Lösegeld für sie zu zahlen.

Bedrohungen dieser Art werden in der Regel zusammen mit einem engen Freund verbreitet – einem Trojaner-Virus. Auf diese Weise helfen sich die beiden gegenseitig bei der Durchführung ihrer meist unrechtmäßigen und schädlichen Aufgaben. Der Infektionsprozess beginnt eigentlich mit einer Sicherheitslücke. Dabei kann es sich entweder um ein veraltetes Programm oder um eine bestehende Sicherheitslücke im System handeln, z. B. das Fehlen eines aktualisierten und zuverlässigen Sicherheitstools. Der Trojaner erkennt und nutzt solche Schwachstellen aus, damit die Ransomware unbemerkt in Ihren Computer eindringen kann. Dort angekommen, durchsucht die Ransomware sorgfältig alle Ordner auf Ihrem PC nach Dateien. Die Malware ermittelt die Wichtigkeit der Dateien, indem sie feststellt, wie häufig sie geöffnet oder verwendet werden. Dann verschlüsselt sie sie eine nach der anderen und ändert ihre Dateierweiterung mit einer unbekannten Erweiterung, die kein Programm erkennen kann.

Die Wiederherstellung der .Ooii-Datei

Die Wiederherstellung von .Ooii-Dateien ist ein Prozess, der in den meisten Fällen professionelle Hilfe erfordert. Die Wiederherstellung der .Ooii-Datei ist auch möglich, wenn Sie persönliche Daten-Backup-Quellen haben oder Sie einen funktionierenden Datei-Entschlüsselungsschlüssel von den Hackern erhalten.

In den meisten Fällen, nachdem die Ooii-Lösegeldnachricht Sie über den Angriff informiert hat und Sie bestätigen, dass Ihre Dateien tatsächlich verschlüsselt wurden, haben Sie die Möglichkeit, das geforderte Lösegeld zu zahlen, um einen speziellen Entschlüsselungsschlüssel von den Hackern zu erhalten, die hinter der Ransomware stehen.

Es ist jedoch wirklich ein Glücksspiel, Kriminellen Geld zu geben und zu erwarten, dass sie Ihre verschlüsselten Dateien wiederherstellen. Sie können verschwinden, sobald sie die Zahlung erhalten haben, und in diesem Fall verlieren Sie nicht nur die Chance, Ihre Dateien wiederherzustellen, sondern auch Ihr hart verdientes Geld. Wenn Sie sich jedoch weigern, das Lösegeld zu zahlen, können Sie versuchen, eine andere Lösung zu finden, z. B. eine Software oder einen Experten, der Ihnen bei der Lösung des Problems mit Ooii helfen kann. Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, sollten Sie Ihre Risiken kalkulieren, mehr über alternative Optionen lesen, einen Experten um Hilfe bitten, Mitglied in einem Forum werden oder aktiv online nach neuen Entschlüsselungs-Tools suchen, die die Dateiverschlüsselung rückgängig machen können. Die Entfernungsanleitung, die wir unten geschrieben haben, ist eine weitere mögliche Lösung. Wir können nicht versprechen, dass alles wieder normal wird, aber wenn Sie die Anweisungen befolgen, haben Sie eine große Chance, zumindest Ooii von Ihrem Computer zu entfernen.

Überblick:

NameOoii
Typ Ransomware
Viren-Tools

Ooii Ransomware entfernen


Step1
 
 

Bevor Sie mit der eigentlichen Entfernung von Ooii beginnen, ist es eine gute Idee, die URL dieser Seite im Lesezeichenbereich Ihres Browsers zu speichern, damit Sie nach Abschluss der nächsten Schritte im Entfernungsprozess leicht zu ihr zurückkehren können.

Nachdem Sie die Anleitung zum Entfernen von Ooii in den Lesezeichen Ihres Computers gespeichert haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer im abgesicherten Modus neu zu starten. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie sich anfolgende URL für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Gehen Sie dann in das Windows-Suchfeld (normalerweise im Startmenü zu finden), geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.

Dadurch wird das Fenster Systemkonfiguration auf dem Bildschirm geöffnet. Öffnen Sie die Registerkarte Autostart und deaktivieren Sie alle Startobjekte, die Ooii der Liste hinzugefügt hat. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen.

msconfig_opt
 
 
Step2
 
 

 

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Die Ransomware-Infektion beginnt fast sofort, nachdem sie in Ihr System eingedrungen ist und die Kontrolle darüber übernommen hat, eine Reihe von schädlichen Aufgaben im Hintergrund auszuführen. Daher besteht Ihre nächste Aufgabe darin, alle Prozesse zu identifizieren und zu beenden, die Ihrer Meinung nach für die Aktionen und das Verhalten von OoiiX verantwortlich sind.

Drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten STRG, UMSCHALT und ESC auf Ihrer Tastatur, um den Task-Manager auf Ihrem Computer zu öffnen. Wechseln Sie dann zur Registerkarte Prozesse und blättern Sie durch die Liste der derzeit laufenden Prozesse, bis Sie etwas finden, das gefährlich aussieht. Sobald Sie einen verdächtigen Prozess gefunden haben, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Dateispeicherort öffnen“ auswählen:

malware-start-taskbar
 
 

Sobald Sie die oben genannten Schritte abgeschlossen haben, sollten Sie den unten bereitgestellten kostenlosen Virenscanner verwenden, um die Dateien, die mit dem ausgewählten Prozess verbunden sind, auf Malware zu überprüfen:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn der Scanner potenziell schädliche Dateien findet, müssen Sie zunächst den zugehörigen Prozess im Task-Manager beenden, der gerade auf Ihrem Computer läuft. Auf diese Weise können Sie die gefährlichen Dateien gründlich von ihrem Speicherort entfernen.

    Sie können einen Prozess beenden, indem Sie ihn aus dem Kontextmenü auswählen, das erscheint, wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann „Prozess beenden“ auswählen.

    Step3

    Die Hosts-Datei des Computers ist ein typisches Ziel für Malware, und manchmal kann es zu unbefugten Änderungen kommen, wenn der Computer kompromittiert ist. Um sie zu überprüfen, öffnen Sie Ihre Hosts-Datei und suchen Sie nach Änderungen im Localhost-Abschnitt des Textes. Überprüfen Sie bei Bedarf noch einmal, ob alles in Ordnung ist und ob es nichts Verdächtiges gibt, bevor Sie fortfahren.

    Dazu öffnen Sie zunächst das Dialogfeld Ausführen auf Ihrem Computer, indem Sie gleichzeitig die Windows-Taste und die R-Taste auf Ihrer Tastatur drücken, und fügen dann den folgenden Befehl ein:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, sollte die Hosts-Datei auf dem Bildschirm Ihres Computers erscheinen:

    hosts_opt (1)

    Wenn Sie IP-Adressen sehen, die Ihnen verdächtig erscheinen, wie die in der obigen Abbildung, sollten Sie sie uns melden, indem Sie einen Kommentar am Ende dieses Artikels hinterlassen. Sollte eine Bedrohung vorliegen, erhalten Sie eine Antwort von einem Mitglied unseres Teams mit Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

    Step4

    Ransomware-Viren dringen regelmäßig in die Registry Ihres Computers ein und fügen dem System potenziell gefährliche Dateien hinzu. Um die Malware vollständig zu entfernen, müssen Sie daher die Registrierung sorgfältig nach potenziell schädlichen Dateien durchsuchen und alle gefundenen Dateien löschen.

    Um den Registrierungseditor aufzurufen, geben Sie Regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Programm wird automatisch geöffnet. Öffnen Sie dann das Dialogfeld Suchen des Editors, indem Sie die Tasten Strg und F gleichzeitig drücken, und geben Sie den Namen der Ransomware ein. Danach können Sie auf die Schaltfläche Weiter suchen auf der rechten Seite klicken, um herauszufinden, ob es für den Namen, den Sie vor wenigen Sekunden eingegeben haben, Einträge gibt. Sie müssen dann nur die Einträge aus der Registrierung Ihres Computers entfernen, die mit der Ransomware in Verbindung stehen.

    Achtung! Wenn ein Benutzer unerfahren ist und nicht weiß, welche Registrierungsdateien er löschen muss, kann er dem Betriebssystem seines Computers erheblichen Schaden zufügen. Um dies zu vermeiden, wird dringend empfohlen, Malware und potenziell schädliche Dateien nur mit Hilfe eines professionellen Anti-Malware-Programms aus dem System und aus der Registrierung zu entfernen.

    Sobald die Registrierung bereinigt ist, empfehlen wir Ihnen, auch manuell nach möglicherweise gefährlichen Dateien an den folgenden Stellen auf Ihrem Computer zu suchen:  

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Geben Sie einfach alle Dateien in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie zu öffnen. Suchen Sie dann nach neuen Dateien oder Unterordnern mit seltsamen Namen, die zum Zeitpunkt der Infektion hinzugefügt wurden. Alles, was fehl am Platz zu sein scheint, sollte so schnell wie möglich sorgfältig entfernt werden. Auch hier gilt: Löschen Sie keine Dateien, bei denen Sie sich nicht sicher sind, und verwenden Sie professionelle Software, um ungewollte Systemschäden zu vermeiden. Um sicherzustellen, dass alle von der Malware erstellten temporären Dateien aus dem System entfernt werden, wählen Sie alle temporären Dateien aus, die im Temp-Ordner gespeichert wurden, und löschen Sie sie.

    Step5

    Wie entschlüsselt man Ooii-Dateien?

    Für diejenigen, die von Ransomware betroffen sind, kann es schwierig sein, wieder Zugriff auf ihre Dateien zu erhalten, da dieser Prozess die Verwendung einer Reihe von verschiedenen Programmen und alternativen Wegen erfordern kann, um ihre Daten erfolgreich wiederherzustellen. Wenn Sie mit Ransomware angegriffen wurden, sollten Sie daher als Erstes herausfinden, welche Art von Malware Ihre Daten verschlüsselt hat. Wenn Sie sich die Dateierweiterungen ansehen, die den verschlüsselten Dateien zugewiesen wurden, können Sie die genaue Variante sehr leicht herausfinden.

    Neue Djvu Ransomware

    STOP Djvu ist eine neue Djvu-Ransomware-Variante, die auf einer Reihe von Systemen weltweit Probleme verursacht und derzeit die neueste Djvu-Ransomware-Variante ist, über die Sie sich Gedanken machen sollten. Wenn Sie mit dieser Ransomware infiziert sind, haben die Dateinamen aller verschlüsselten Dateien die Erweiterung .Ooii am Ende angehängt.

    Die Entschlüsselung von STOP Djvu verschlüsselten Dateien ist eine schwierige Aufgabe, aber es gibt eine Möglichkeit, Ihre Dateien zurückzubekommen, wenn sie mit einem Offline-Schlüssel verschlüsselt wurden, der derzeit die einzige Art von Schlüssel ist, die entschlüsselt werden kann. Wir haben einen Link zu einem Entschlüsselungsprogramm beigefügt, das Ihnen bei der Entschlüsselung Ihrer Daten behilflich sein könnte, und im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie es verwenden:

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Öffnen Sie die oben angegebene URL in Ihrem Browser und klicken Sie auf die Schaltfläche Download in der oberen rechten Ecke der Seite. Daraufhin wird der Download der Datei STOPDjvu.exe auf Ihren Computer gestartet.

    Um die Datei zu öffnen, wählen Sie „als Administrator ausführen“ und bestätigen Sie mit der Schaltfläche „Ja“. Nachdem Sie die Lizenzvereinbarung und die kurzen Anweisungen zur Verwendung der Anwendung gelesen haben, können Sie den Entschlüsselungsprozess starten, indem Sie auf die Schaltfläche Entschlüsseln in der Symbolleiste des Programms klicken. Bitte beachten Sie, dass dieses Entschlüsselungsprogramm möglicherweise nicht in der Lage ist, Dateien zu entschlüsseln, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder mit Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden, wenn Ihre Dateien aus irgendeinem Grund nicht entschlüsselt werden können. 

    Ooii und andere schädliche Software kann mit einem professionellen Antivirenprogramm, wie dem auf dieser Seite verlinkten, oder einem hochentwickelten Programm von Ihrem Computer entfernt werden Online-Virenscanner. Zögern Sie also nicht, diese Tools zu verwenden und Ihren Computer zu reinigen, wenn Sie die Infektion nicht manuell entfernen können. Sollten Sie beim Befolgen dieser Anweisungen auf Schwierigkeiten stoßen, zögern Sie bitte nicht, diese im Kommentarbereich dieses Artikels zu posten, und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

    blank

    About the author

    blank

    Valentin Slavov

    Leave a Comment