Rryy Virus


Rryy

Rryy ist eine Ransomware-Bedrohung, die darauf abzielt, den Zugriff auf Benutzerdaten zu blockieren und sie gegen Lösegeld als Geiseln zu nehmen. Die Opfer von Rryy haben in der Regel ihre meistgenutzten Dateien mit einem geheimen Algorithmus verschlüsselt, der ohne einen Entschlüsselungsschlüssel nicht zu knacken ist. Die Kriminellen, die hinter Rryy stecken, verlangen ein Lösegeld für diesen Schlüssel.

Bei Ransomware handelt es sich im Wesentlichen um Software, die Ihrem Computer etwas antut und dann eine Zahlung verlangt, um die Untat rückgängig zu machen. Verschiedene Arten von Programmen, die Lösegeld fordern, können Ihren PC oder andere Geräte angreifen, die mit dem Internet verbunden sind. Es gibt Varianten, die Dateien verschlüsseln, den Bildschirm sperren, Ransomware, die auf mobile Geräte abzielt, und einige mehr. Bei Rryy handelt es sich um ein Programm, das digitale Dateien verschlüsselt und sie als Geiseln hält, bis das Opfer bereit ist, das geforderte Lösegeld zu zahlen. Daher wird es als Kryptovirus betrachtet. Diese Seite enthält wichtige Informationen über die Funktionsweise von Ransomware sowie eine Anleitung zur manuellen Entfernung mit Hinweisen zur Beseitigung des Virus.

Der Rryy-Virus

Der Rryy-Virus ist eine Bedrohung, die Lösegeld fordert und normalerweise ohne Ihre Zustimmung in Ihren Computer eindringt. Danach verschlüsselt der Rryy-Virus die wichtigsten Dateien auf Ihrem Computer und platziert eine Nachricht, die Sie auffordert, einen bestimmten Geldbetrag für einen Entschlüsselungsschlüssel zu überweisen.

Diese Infektion kann unbemerkt in den Computer eindringen (entweder mit Hilfe eines Trojaners oder eines anderen Überträgers) und dann alle Ihre Festplatten nach den am häufigsten verwendeten Dateien durchsuchen. Nachdem der Virus sie gefunden hat, verschlüsselt er sie eine nach der anderen. Diese Verschlüsselung macht die Dateien ohne einen speziellen Entschlüsselungsschlüssel unzugänglich. Diesen Schlüssel erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie das Lösegeld zahlen. Am Ende des Angriffs generieren Rryy oder Viren wie Zfdv, Uihj in der Regel eine Nachricht, die Sie darüber informiert, wie Sie das Lösegeld bezahlen können, um den Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten.

Die Verschlüsselung von .Rryy-Dateien

Die .Rryy-Dateiverschlüsselung ist eine Methode, die Hacker verwenden, um den Zugriff auf persönliche Dateien zu verhindern. Die .Rryy-Dateiverschlüsselung ist ein heimlicher Prozess, der von den meisten Sicherheitsprogrammen nicht erkannt wird, so dass die Opfer in der Regel nichts von dem Angriff mitbekommen.

Es gibt keine wirklich flexible und funktionelle Lösung, um sowohl den Virus zu entfernen als auch Ihre verschlüsselten Dateien zu retten. Was auch immer Sie tun, Ihre verschlüsselten Daten sind in Gefahr. Daher empfehlen wir Ihnen, die Hacker, die Sie belästigen, nicht zu bezahlen. Versuchen Sie zunächst eine andere Lösung. Verwenden Sie zum Beispiel Ihre persönlichen Sicherungskopien. Oder suchen Sie in unserer Liste der kostenlosen Entschlüsselungsprogramme nach einem Entschlüsselungsprogramm, das die Rryy-Verschlüsselung umkehren kann. Oder Sie folgen den Anweisungen in der Entfernungsanleitung, die Sie unten finden. Zumindest wird es Ihnen helfen, die Ransomware zu entfernen, was sehr wichtig ist, weil es sicherstellt, dass keine weiteren Dateien verschlüsselt werden. Natürlich können wir nicht versprechen, dass Sie Ihre Dateien mit dieser Anleitung wiederherstellen können, aber einen Versuch ist es wert. Das Einzige, was erfolgreich gegen Viren des Typs Ransomware hilft, ist die regelmäßige Erstellung von Sicherungskopien Ihrer Dateien. Wenn Sie dies regelmäßig tun, gehen Sie kein Risiko ein, da alle wichtigen Informationen kopiert werden und Sie sie wiederherstellen können.

Überblick:

NameRryy
TypRansomware
Viren-Tools

Rryy Ransomware Entfernen


Step1

Bitte stellen Sie sicher, dass die Seite mit dieser Entfernungsanleitung in Ihrem Webbrowser als Lesezeichen gespeichert ist. Dies erspart Ihnen die Suche nach den Rryy-Anweisungen bei jedem Neustart Ihres Computers.

Wenn Ihr Computer mit Rryy infiziert wurde, müssen Sie ihn im abgesicherten Modus neu starten, damit Sie die Software und Anwendungen überprüfen können, die jetzt im Hintergrund aktiv sind. Sobald der Computer neu gestartet wurde, gehen Sie zu Schritt zwei der Anleitung, indem Sie auf das Lesezeichen klicken, das Sie zuvor gespeichert hatten.

Step2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Im zweiten Schritt müssen Sie den Task-Manager starten, indem Sie gleichzeitig die Tasten CTRL, SHIFT und ESC drücken. Sobald der Task-Manager geöffnet ist, gehen Sie zur Registerkarte Prozesse und suchen Sie nach Prozessen, die ungewöhnliche Namen haben oder eine große Menge an Systemressourcen verbrauchen. Um die Dateien zu überprüfen, die mit einem fraglichen Prozess verbunden sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess und wählen Sie im Kontextmenü, das auf dem Bildschirm erscheint, die Option Dateispeicherort öffnen.

malware-start-taskbar

Scannen Sie anschließend alle Dateien, die mit diesem Prozess verbunden sind, um festzustellen, ob sie bösartigen Code enthalten. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie einen Link zu einem kostenlosen Virenscan-Tool, das Sie zur Beschleunigung der Arbeit verwenden können.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Bevor Sie die Dateien löschen, die der Scanner als potenziell gefährlich identifiziert hat, sollten Sie zunächst den verdächtigen Prozess im Task-Manager stoppen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Prozess beenden aus dem Kontextmenü auswählen.

    Wenn ein System kompromittiert wurde, kann ein Angreifer die Hosts-Datei auf dem Rechner ändern. Aus diesem Grund besteht der nächste Schritt darin, die Datei manuell nach potenziell problematischen IP-Adressen zu durchsuchen (wie die auf dem Bild unten). Wenn Sie gleichzeitig die Windows-Taste und R drücken und den folgenden Befehl in das Feld Ausführen kopieren, können Sie die Hosts-Datei auf Ihrem Computer öffnen: :

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Drücken Sie dann die Eingabetaste auf Ihrem Computer und suchen Sie unter „Localhost“ nach seltsamen IP-Adressen. Wenn Sie etwas finden, das Ihnen verdächtig vorkommt, teilen Sie uns dies bitte über das unten stehende Kommentarfeld mit. Sollten wir herausfinden, dass die von Ihnen entdeckten IP-Adressen bösartig sind, werden wir Ihnen Empfehlungen zu den von Ihnen zu ergreifenden Maßnahmen geben.

    hosts_opt (1)

    Geben Sie im nächsten Schritt „msconfig“ in die Windows-Suchleiste ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben, wird das Fenster „Systemkonfiguration“ auf dem Bildschirm angezeigt. Auf der Registerkarte „Start“ sehen Sie eine Liste der Elemente, die beim Systemstart ausgeführt werden sollen. Entfernen Sie die Häkchen bei den Elementen, von denen Sie vermuten, dass sie mit der Ransomware in Verbindung stehen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Achten Sie darauf, dass Sie das Häkchen nicht von gültigen Startelementen entfernen, die Komponenten des Betriebssystems oder legitime Anwendungen sind.

    msconfig_opt
    Step4

    Immer mehr bösartige Anwendungen fügen jetzt heimlich potenziell schädliche Einträge in die Registrierung des Computers ein, um sich der Erkennung zu entziehen und für längere Zeit betriebsbereit zu bleiben. Um Rryy gründlich von Ihrem Computer zu entfernen, müssen Sie den Registrierungs-Editor verwenden und nach allen Dateien suchen, die mit Rryy in Verbindung stehen und möglicherweise ohne Ihr Wissen auf Ihrem Computer installiert wurden, und diese Dateien dann löschen. Sie können auf den Registrierungseditor zugreifen, indem Sie das Windows-Suchfeld aufrufen, regedit eingeben und dann die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur drücken.

    Sie können nach Dateien suchen, die mit der Ransomware in Verbindung stehen könnten, indem Sie Strg und F gleichzeitig drücken, nachdem der Registrierungseditor auf Ihrem Bildschirm geöffnet wurde. Daraufhin wird ein Suchfeld angezeigt, in das Sie den Namen der Gefahr eingeben können. Um mit der Suche nach der Malware zu beginnen, wählen Sie die Schaltfläche Weiter suchen im Suchfeld. Alle Dateien, die in den Suchergebnissen auftauchen, müssen sehr sorgfältig entfernt werden.

    Achtung! Bevor Sie versuchen, Registrierungsdateien, die mit der Malware in Verbindung stehen, manuell zu entfernen, sollten Sie wissen, dass die Möglichkeit besteht, dass Sie Dateien löschen, die nicht bösartig sind. Wenn es um Sicherheit geht, ist ein Antivirenprogramm (wie das auf dieser Seite) die beste Wahl, da es potenziell schädliche Anwendungen und gefährliche Registrierungseinträge entfernen kann, ohne wichtige Systemdateien zu beschädigen.

    An den folgenden fünf Systemorten können Dateien gespeichert sein, die mit der Ransomware in Verbindung stehen. Aus diesem Grund müssen Sie zur Windows-Suchleiste gehen, jeden der unten angegebenen Suchbegriffe eingeben und dann die Eingabetaste drücken, um sie zu öffnen:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Sie sollten nach Dateien suchen, die möglicherweise schädlichen Code enthalten, aber Sie sollten keine Änderungen vornehmen oder Dateien löschen, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun. Sie können alle temporären Dateien, die im Temp-Verzeichnis Ihres Computers gespeichert sind, löschen, indem Sie die Tasten CTRL und A auf Ihrer Tastatur gedrückt halten und dann die Entf-Taste drücken.

    Step5

    Entschlüsselung von Rryy-Dateien

    Wenn Daten durch Ransomware verschlüsselt wurden, kann ihre Entschlüsselung für Benutzer, die keine Ransomware-Spezialisten sind, schwierig sein. Der Wiederherstellungsprozess wird durch die Tatsache erschwert, dass sich die Entschlüsselungsprozesse je nach Ransomware-Variante, die zur Verschlüsselung verwendet wurde, unterscheiden können. Es ist möglich, verschiedene Ransomware-Varianten anhand der Dateierweiterungen zu unterscheiden, die den verschlüsselten Daten hinzugefügt werden.

    Bevor Sie mit der Datenwiederherstellung beginnen, müssen Sie Ihren Computer zunächst mit einer Anwendung, die speziell für die Beseitigung von Viren entwickelt wurde (wie die auf unserer Website angebotene), umfassend scannen. Erst nach einer gründlichen Suche nach Viren, bei der keine Bedrohung festgestellt wurde, können Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen zur Wiederherstellung von Dateien prüfen.

    Nächste Djvu Ransomware

    Forscher auf dem Gebiet der Datensicherheit haben eine neue Variante von Ransomware identifiziert, die den Namen STOP Djvu ransomware trägt. Die von dieser Bedrohung verschlüsselten Dateien haben in der Regel die Endung .Rryy am Ende der Datei. Wenn Sie von dieser Gefahr infiziert wurden, ist es möglich, dass Sie Ihre verschlüsselten Daten wiederherstellen können, indem Sie ein Entschlüsselungsprogramm wie das, das Sie unter dem unten stehenden Link finden, verwenden:

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Bevor Sie mit dem Entschlüsseln der Dateien beginnen können, müssen Sie zunächst die Anwendung STOPDjvu.exe auf Ihren Computer herunterladen. Wählen Sie nach dem Herunterladen der Datei die Option „Als Administrator ausführen“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Ja“, um fortzufahren. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung sowie alle dazugehörigen Anweisungen gelesen und verstanden haben. Beachten Sie jedoch, dass dieses Tool keine Daten entschlüsseln kann, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder Online-Verschlüsselungsmethoden verschlüsselt wurden.

    Wenn Sie Probleme haben, die Rryy-Ransomware zu beseitigen, kann Ihnen die auf unserer Website verfügbare Antivirensoftware weiterhelfen. Sie können auch manuell alle Dateien scannen, von denen Sie glauben, dass sie bösartig sein könnten, indem Sie unseren kostenlosen Online-Virenscanner verwenden.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment