Uigd Virus


Uigd

Uigd ist ein Ransomware-Virus – ein Vertreter einer der gefährlichsten Arten von Malware. Uigd ist so programmiert, dass er Ihre Dateien durch Verschlüsselung sperrt und Ihnen den Zugriff darauf verwehrt, bis Sie ein Lösegeld zahlen.

Wenn Sie hier sind, wurden Sie höchstwahrscheinlich mit dieser Bedrohung infiziert und suchen nach Lösungen. Für die Dateien, die Uigd verschlüsselt hat, haben wir in diesem Leitfaden eine Umgehungslösung vorbereitet, die Ihnen möglicherweise helfen kann, die Daten wiederherzustellen. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen nicht versprechen können, dass alle Ihre Daten wiederhergestellt werden können.

Der Uigd-Virus

Der Uigd-Virus ist eine Form von bösartiger Software, die als Ransomware bekannt ist. Der Uigd-Virus verschlüsselt die in Ihrem System gespeicherten Dateien, indem er einen Verschlüsselungsalgorithmus militärischer Qualität anwendet.

Eine solche Ransomware kann Ihren Computer mit Hilfe verschiedener bösartiger Übermittler erreicht haben. Die Hacker verwenden viele Techniken, um ihre Geld-Erpressungsprogramme zu verbreiten, und die beliebteste scheint die Malvertising-Werbung zu sein. Bei den Malvertisements handelt es sich um Anzeigen in verschiedenen Formen und Größen (Pop-ups, Banner, Werbelinks usw.), die mit bösartigem Code geladen wurden. Der Code infiziert den Benutzer, nachdem dieser auf die Anzeige geklickt hat, und auf diese Weise wird das System mit der Ransomware infiziert. In einigen Fällen wurden die Werbebotschaften speziell für diesen Zweck entwickelt. In anderen Fällen kann es sich um tatsächliche Werbung für legitime Produkte oder Dienstleistungen handeln, die von den Kriminellen manipuliert wurden. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie immer vorsichtig mit den verschiedenen Online-Werbematerialien sind, die in Ihrem Browser angezeigt werden, und warum Sie es vermeiden sollten, auf zufällige Nachrichten zu klicken. Spam, bösartige E-Mails und sogar Trojaner-Infektionen können ebenfalls zur Verbreitung von Ransomware verwendet werden.

Die .Uigd-Dateiverschlüsselung

Bei der .Uigd-Dateiverschlüsselung handelt es sich um einen Algorithmus aus Symbolen, mit dem der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt wird. Die .Uigd-Dateiverschlüsselung kann entschlüsselt werden, aber nur, wenn Sie einen speziellen Schlüssel haben, der für jede Verschlüsselungsinstanz einzigartig ist.

Im Grunde genommen macht diese Malware die Dateien für den Benutzer unzugänglich und fordert ein Lösegeld. Die Software platziert in der Regel eine Lösegeldforderung auf dem Bildschirm des Opfers, sobald die Verschlüsselung abgeschlossen ist. Die Notiz enthält Informationen über den Lösegeldbetrag, der für den Entschlüsselungsschlüssel gezahlt werden muss. Mit dem Aufkommen der Kryptowährung Bitcoins haben die Cyberkriminellen begonnen, das Lösegeld in genau dieser Währung zu fordern.

Daher ist es gut möglich, dass dies auch bei Uigd der Fall ist. Die Erklärung dafür ist, dass Bitcoins extrem schwer zurückzuverfolgen sind, was es den Behörden erschwert, die Hacker zu fassen.

Dies ist jedoch auch der Grund, warum die Bezahlung der Kriminellen hinter Uigd, Bpqd und Kqgs keine gute Idee sein könnte. Der Grund ist, dass die Gauner verschwinden könnten, sobald sie das Geld erhalten haben, und es gibt absolut nichts, was sie dazu bringen könnte, Ihnen den Entschlüsselungsschlüssel zu schicken. Ganz zu schweigen davon, dass es, falls ein solcher Schlüssel existiert, unklar ist, wie effektiv er die angewandte Verschlüsselung umkehren kann. Wenn Sie die Ransomware nicht entfernen, können Sie auch keine anderen Methoden zur Wiederherstellung von Dateien ausprobieren. Sie werden nicht einmal in der Lage sein, Ihre Dateisicherungsquellen zu verbinden, ohne dass die Daten darauf ebenfalls verschlüsselt werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um die Infektion zu entfernen und einige der Alternativen zur Wiederherstellung von Dateien auszuprobieren, die im folgenden Leitfaden beschrieben sind, bevor Sie die Zahlung des Lösegelds in Betracht ziehen.

Überblick:

NameUigd
Typ Ransomware
Viren-Tools

Uigd Ransomware Entfernen


Step1

Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, diese Seite in den Favoriten Ihres Browsers zu speichern, damit Sie bei Bedarf leicht auf die Anleitung zur Entfernung von Ransomware zugreifen können.

Anschließend wird empfohlen, den infizierten Computer im abgesicherten Modus neu zu starten, um die Uigd-Ransomware und ihre versteckten Dateien vollständig zu entfernen (klicken Sie auf diesen Link, um detaillierte Anweisungen zum Neustart Ihres PCs im abgesicherten Modus zu erhalten). Wenn Sie das System erfolgreich neu starten, werden nur die wichtigsten Anwendungen und Prozesse ausgeführt, so dass Sie die mit Uigd verknüpften Prozesse viel schneller entdecken und beenden können, als Sie es sonst tun würden.

Geben Sie nach dem Neustart des Computers msconfig in das Windows-Suchfeld ein, um das Fenster Systemkonfiguration aufzurufen, in dem Sie Änderungen an Ihrem Computer vornehmen können. Klicken Sie darauf und dann auf die Registerkarte Autostart, um zu sehen, ob eines der Elemente, die beim Einschalten des Computers gestartet werden, etwas mit der Malware-Infektion zu tun hat.

Durchsuchen Sie die Liste nach Startelementen mit „Unbekannter“ Hersteller oder seltsamen Namen, die nichts mit den Programmen zu tun haben, die Sie routinemäßig auf Ihrem Computer verwenden. Wenn Sie etwas entdecken, das eindeutig nicht in die Liste gehört, deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen.

msconfig_opt
Step2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Wenn Ihr Computer kompromittiert wurde, suchen Sie nach seltsamen Prozessen, die derzeit auf ihm laufen. Diese Informationen erhalten Sie über das Fenster Task-Manager, das angezeigt wird, wenn Sie die Tastenkombination CTRL + SHIFT + ESC auf Ihrer Tastatur drücken. Um festzustellen, ob derzeit verdächtige Prozesse laufen, wechseln Sie zur Registerkarte „Prozesse“. Überprüfen Sie die Spalten CPU und Speichernutzung auf Namen von Prozessen, die besonders viele Ressourcen verbrauchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Prozess, der gefährlich zu sein scheint, und wählen Sie in der Popup-Liste der Optionen die Option Dateispeicherort öffnen.

malware-start-taskbar

Verwenden Sie den unten angegebenen Virenscanner, um die Dateien in Ihrem Dateispeicherort-Ordner auf bösartigen Code zu überprüfen.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Beenden Sie sofort den Prozess, dessen Dateien vom Scanner als schädlich erkannt wurden, und löschen Sie diese Dateien und die mit ihnen verbundenen Verzeichnisse von der Festplatte Ihres Computers.

    Step3

    Verwenden Sie die Windows-Taste und die Tastenkombinationen R, um ein Fenster mit dem Befehl Ausführen zu öffnen. Kopieren Sie dann die folgende Zeile, fügen Sie sie ein und klicken Sie auf OK:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Daraufhin wird eine Notepad-Datei mit dem Namen Hosts auf dem Bildschirm angezeigt. Suchen Sie nach Anzeichen für Hackerangriffe, indem Sie unter Localhost nach seltsamen IP-Adressen suchen, wie im Beispielbild unten gezeigt:

    hosts_opt (1)

    Wenn Ihnen etwas Ungewöhnliches auffällt, lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren unten wissen. Wir werden Sie dann darüber informieren, was zu tun ist und wie Sie sich verhalten sollen, wenn wir ein Problem feststellen.

    Step4

    Wenn ein System mit einer Ransomware wie Uigd infiziert wurde, ist es möglich, dass unerwünschte Änderungen an der Registrierung (in Form von gefährlichen Dateien) vorgenommen werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie im nächsten Abschnitt erfahren, wie Sie nach potenziell schädlichen Dateien in Ihrer Registrierung suchen und diese entfernen können.

    Der erste Schritt besteht darin, das Windows-Suchfeld zu öffnen, regedit einzugeben und dann die Eingabetaste zu drücken. Daraufhin wird das Fenster des Registrierungseditors auf dem Bildschirm geöffnet. Um nach Dateien zu suchen, die mit der Infektion verbunden sind, drücken Sie auf Ihrem Computer gleichzeitig die Tasten STRG und F und geben Sie dann den Namen der Ransomware in das Feld Suchen ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Weiter suchen.

    Achtung! Wenn Sie Dateien oder Verzeichnisse löschen, die nicht mit Uigd verknüpft sind, kann es sein, dass Ihr Betriebssystem beschädigt wird. Um zu verhindern, dass Ihr Rechner unbeabsichtigt beschädigt wird, verwenden Sie ein zuverlässiges Entfernungsprogramm, wie das auf dieser Seite angebotene. Ein automatisiertes Programm kann Ihnen viel Zeit und Frustration ersparen, wenn es darum geht, Malware an kritischen Stellen Ihres Computers, z. B. in der Registrierung, aufzuspüren und zu beseitigen.

    Wenn Sie sich vergewissert haben, dass die Registrierung sauber ist, geben Sie die folgenden Zeilen in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie nacheinander zu öffnen:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Durchsuchen Sie jeden der Speicherorte manuell nach Dateien und Unterordnern mit seltsamen Namen, die Malware enthalten, die noch nicht gefunden wurde. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob etwas entfernt werden sollte, sollten Sie Online-Recherchen durchführen oder einen hochentwickelten Virenscanner verwenden, bevor Sie etwas entfernen.

    Wenn Sie auf den Temp-Ordner zugreifen, müssen Sie nur alle Dateien auswählen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Schaltfläche Löschen wählen. Alle temporären Dateien, einschließlich derer, die von Ransomware erstellt worden sein könnten, werden durch diese Aktion von Ihrem Computer entfernt.

    Step5

    Wie entschlüsselt man Uigd-Dateien?

    Wenn es um die Wiederherstellung von Daten geht, die von einer Ransomware wie Uigd verschlüsselt wurden, müssen Sie sich möglicherweise auf eine Reihe von Methoden verlassen, um Teile Ihrer Daten erfolgreich zu entschlüsseln. Der Erfolg hängt auch von der korrekten Erkennung der Variante der Ransomware ab, die Sie angegriffen hat. Anhand der Ransomware-Variante müssen Sie bestimmen, welche der verfügbaren Lösungen zur Wiederherstellung von Dateien für Sie am effektivsten ist. Die einfachste Methode, um festzustellen, welche Version von Ransomware Sie angegriffen hat, ist ein Blick auf die Dateierweiterungen der verschlüsselten Dateien.

    Neue Djvu-Erpressersoftware

    STOP Djvu ist die jüngste Djvu-Ransomware-Variante, auf die Sie möglicherweise stoßen. Wenn Sie das Pech hatten, eines der Opfer zu werden, werden Sie feststellen, dass das Suffix .Uigd an das Ende der verschlüsselten Dateien angehängt ist. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels können Dateien, die von dieser Variante mit einem Offline-Schlüssel verschlüsselt wurden, entschlüsselt werden, was eine gute Nachricht ist. Wenn Sie den folgenden Link aufrufen, werden Sie zu einem Entschlüsselungsprogramm weitergeleitet, das Ihnen möglicherweise dabei helfen kann, wieder Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten:

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Das Herunterladen des STOPDjvu.exe-Entschlüsslers von der oben genannten Website ist einfach – klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Download“ auf der Seite.

    Führen Sie die Datei als Administrator aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Ja. Um mit der Entschlüsselung Ihrer Daten zu beginnen, lesen Sie zunächst die Lizenzvereinbarung und die Hinweise zur Verwendung. Bitte beachten Sie, dass dieses Tool möglicherweise nicht in der Lage ist, Dateien zu entschlüsseln, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden.

    Bevor Sie versuchen, Daten wiederherzustellen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Ransomware vollständig aus dem System entfernt wurde. Wenn Sie Ihren Computer scannen möchten, sollten Sie eine professionelle Antiviren-Software verwenden, wie sie auf unserer Website erhältlich ist. Wenn Sie sich Sorgen um einzelne Dateien machen, können Sie diese mit dem kostenlosen Online-Virenscanner überprüfen. Wenn Sie Fragen haben oder auf Probleme stoßen, zögern Sie bitte nicht, uns diese im Kommentarbereich mitzuteilen.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment