Xcbg Virus


Xcbg

Xcbg ist ein Malware-Programm, das Ihre Dateien unzugänglich macht, indem es einen Verschlüsselungsalgorithmus verwendet, um sie zu sperren. Der ganze Zweck der Sperre, die Xcbg auf Ihre Dateien anwendet, besteht darin, Sie zu zwingen, ein Lösegeld für den privaten Schlüssel zu zahlen, mit dem die Verschlüsselung rückgängig gemacht werden kann.

Der Hauptzweck des Artikels, den Sie gleich lesen werden, ist es, Ihnen einige wesentliche Details über eine Computerbedrohung namens Xcbg zu geben, damit Sie wissen, wie Sie sie vermeiden können und welche Möglichkeiten Sie haben, mit ihr umzugehen, falls sie Ihren Computer bereits angegriffen hat. Die erste wichtige Sache, die wir im Zusammenhang mit dem Xcbg-Virus erwähnen müssen, ist, dass es sich um eine Version von Ransomware handelt. Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, werden Malware-Programme der Ransomware-Kategorie vor allem für die Erpressung von Geld und für erpresserische Belästigungen eingesetzt. Die Funktionsweise dieser Bedrohungen besteht darin, dass sie den Bildschirm des infizierten Geräts sperren oder die darauf gespeicherten persönlichen Datendateien verschlüsseln. Je nachdem, auf welches der beiden Elemente sie abzielen, gibt es zwei Hauptgruppen von Ransomware: Screenlocker und Kryptoviren.

Das Xcbg-Virus

Der Xcbg-Virus ist eine Art von Malware, die als Ransomware-Dateisperrvirus bekannt ist und alle Daten auf Ihrem Computer blockiert, so dass Sie nicht mehr darauf zugreifen oder sie verwenden können. Der Xcbg-Virus zeigt eine Lösegeld fordernde Nachricht auf Ihrem Bildschirm an, kurz nachdem Ihre Dateien gesperrt wurden.

Xcbg gehört zur letzteren Gruppe, da es Berichten zufolge auf die Dateien des Benutzers abzielt und einen fortschrittlichen Verschlüsselungsalgorithmus verwendet, um sie unzugänglich zu machen. Nach Abschluss der Verschlüsselung erzeugt die heimtückische Malware eine Notiz auf dem Desktop des infizierten Computers oder in dem Verzeichnis, in dem sich die versiegelten Daten befinden. Darin heißt es, dass vom Benutzer eine Lösegeldzahlung verlangt wird, da die Dateien sonst nicht entsperrt werden. Wenn das Malware-Opfer das geforderte Geld bezahlt, erhält es angeblich einen Schlüssel von den Hackern, der es ihm ermöglichen soll, seine gesperrten Daten wiederherzustellen. So funktionieren im Grunde die meisten Kryptoviren-Bedrohungen, und Xcbg Ransomware ist da keine Ausnahme. In den nächsten Zeilen erfahren Sie mehr über die genauen Gründe, warum diese Viren so problematisch sind, und wir geben Ihnen auch einige Vorschläge, was Sie tun können, um die Bedrohung zu bekämpfen, ohne etwas an die Hacker dahinter zu zahlen.

Die Xcbg-Datei

Die Xcbg-Datei ist eine beliebige Datei, die von dieser Ransomware anvisiert und verschlüsselt wurde und nun eine geänderte Erweiterung hat und von normalen Programmen nicht mehr erkannt werden kann. Um die Xcbg-Datei wieder zugänglich zu machen, benötigen Sie einen speziellen Entschlüsselungsschlüssel, den die Hacker Ihnen im Austausch gegen ein Lösegeld anbieten.

Das ist eine berechtigte Frage, und es muss gesagt werden, dass letztendlich jeder selbst entscheidet, ob er die geforderte Summe zahlen soll oder nicht. Wir sollten Ihnen jedoch sagen, dass es eine wirklich schlechte Idee sein könnte, sich für die Zahlungsvariante zu entscheiden. Die Hacker, die den Virus kontrollieren, versprechen, dass Sie den Entschlüsselungsschlüssel erhalten, wenn Sie zahlen, aber Sie müssen sich fragen, ob Sie diesen Cyberkriminellen wirklich vertrauen können. Sicher, in vielen Fällen halten die Hacker ihr Versprechen und stellen ihren Opfern den Schlüssel zur Verfügung, aber es gibt auch viele Beispiele, bei denen es nicht so gelaufen ist. Es gibt viele unglückliche Benutzer, die die Zahlung geleistet haben, ohne etwas für ihr Geld zu erhalten. Außerdem sollten Sie bedenken, dass das Senden der Summe die Kriminellen sicherlich dazu ermutigen würde, die Menschen weiterhin durch ihre Ransomware-Infektionen zu belästigen. Aus diesen Gründen haben wir dafür gesorgt, unseren Lesern eine mögliche Alternative anzubieten. Wir können nicht garantieren, dass sie in allen Fällen funktioniert, aber wir raten Ihnen trotzdem, es auszuprobieren, da es Sie nichts kostet. Wenn Sie interessiert sind, gehen Sie zu unserem Leitfaden auf dieser Seite und folgen Sie den Schritten, um Xcbg zu entfernen und möglicherweise einige Ihrer Daten mit den vorgeschlagenen Methoden zurückzubekommen.

Ransomware-Verschlüsselung und Verhinderung künftiger Infektionen

Die als Verschlüsselung bekannte Methode ist der Schlüssel für die hohe Erfolgsquote der meisten Ransomware-Viren. Zunächst einmal gibt es nur sehr wenige und schwer zu erkennende Symptome, die dieser Prozess typischerweise hervorrufen würde. RAM- und CPU-Spitzen sind die häufigsten Anzeichen für eine Verschlüsselung, aber wie wir schon sagten, kann es schwierig sein, dies zu erkennen. Und selbst wenn Sie ein gutes und starkes Antivirenprogramm auf Ihrem PC installiert haben, kann es sein, dass die Xcbg-Infektion nicht erkannt wird, weil die Verschlüsselung normalerweise nichts auf Ihrem PC beschädigt und auch keine Ihrer Dateien dadurch wirklich beschädigt wird. Die dritte Sache, die in Bezug auf diesen Prozess nichts wert ist, ist, dass, sobald er abgeschlossen ist, Ihre Daten gesperrt bleiben, selbst wenn Sie es schaffen, die Malware loszuwerden. Das heißt, Sie müssen den Virus immer noch entfernen, bevor Sie Methoden zur Datenwiederherstellung ausprobieren, damit keine weiteren Dateien durch die Bedrohung gesperrt werden.

Alles in allem ist es einfach besser, dafür zu sorgen, dass Ihr Computer niemals von Xcbg oder einem anderen ähnlichen Virus infiziert wird. Damit Ihr System auch in Zukunft geschützt ist, sollten Sie sich von zweifelhaften Webinhalten wie verdächtigen und obskuren Anzeigen und Angeboten, Spam-Nachrichten und fragwürdigen Websites fernhalten und auch auf das Herunterladen von Software verzichten, die möglicherweise raubkopiert und illegal verbreitet wird. Zu guter Letzt sollten Sie Ihr System mit einem guten Antivirenprogramm ausstatten, da es Ihnen helfen wird, Trojaner-Infektionen zu stoppen, da Trojaner auch ein häufig verwendetes Mittel zur Verbreitung von Ransomware sind.

Überblick:

NameXcbg
TypRansomware
Viren-Tools

Xcbg Ransomware entfernen


Step1

Der Neustart des Computers im abgesicherten Modus wird in Schritt 1 dieser Anleitung ausführlich beschrieben. Um den Virus von Ihrem Computer zu entfernen, empfehlen wir, dass Sie zunächst auf Safe Mode und führen Sie die unter dem Link beschriebenen Schritte aus.

Bitte speichern Sie diese Seite unter den bevorzugten Lesezeichen Ihres Browsers, bevor Sie das System neu starten, damit Sie nicht bei jedem Neustart Ihres Computers nach Anweisungen zum Entfernen von Xcbg suchen müssen.

Step2

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Xcbg ransomware ist schwer zu bekämpfen, da sie über einen längeren Zeitraum unentdeckt bleiben und dem System erheblichen Schaden zufügen kann.

Wenn diese Ransomware Ihren Computer infiziert, ist eines der schwierigsten Dinge, die Sie tun müssen, ihre bösartigen Prozesse zu finden und zu beenden. Bitte lesen und befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen in den folgenden Absätzen, wenn Sie um die Sicherheit Ihres Computers besorgt sind.

Drücken Sie gleichzeitig die Tasten STRG+SHIFT+ESC auf der Tastatur Ihres Computers. Konzentrieren Sie sich auf die Suche nach Prozessen, die mit der Bedrohung in Verbindung stehen könnten. Die Registerkarte „Prozesse“ im Windows Task-Manager zeigt folgende Informationen an.

Der nächste Schritt besteht darin, die Dateien zu scannen, die mit fragwürdigen Prozessen verbunden sind. Dazu öffnen Sie das Schnellmenü, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die verdächtigen Prozesse klicken und dann Dateispeicherort öffnen auswählen.

malware-start-taskbar

Um Zeit zu sparen, können Sie das unten bereitgestellte kostenlose Online-Scan-Tool verwenden, um sicherzustellen, dass die mit diesem Prozess verbundenen Dateien frei von potenziell schädlichem Code sind.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Sie müssen zunächst die Prozesse stoppen, die mit einer der als potenziell schädlich markierten Dateien verbunden sind, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Prozess beenden wählen. Danach entfernen Sie die infizierten Dateien von ihrem ursprünglichen Ort.

    Step3

    Außerdem sollten Sie alle potenziell gefährlichen Startobjekte deaktivieren, die Xcbg möglicherweise ohne Ihr Wissen in Ihr System gebracht hat, nachdem Sie die Malware-bezogenen Prozesse beendet haben. Dies können Sie tun, indem Sie die Registerkarte Autostart in der Systemkonfiguration überprüfen.

    Um darauf zuzugreifen, geben Sie msconfig in das Windows-Suchfeld ein und drücken die Eingabetaste.

    msconfig_opt

    Auf der Registerkarte „Autostart“ sollten Sie zunächst alle Elemente deaktivieren, die mit der Malware in Verbindung stehen. Suchen Sie auch nach anderen Startelementen, die nicht mit den Anwendungen verbunden sind, die beim Hochfahren des Systems gestartet werden. Deaktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen, um sie auszuschalten. Achten Sie darauf, dass Sie dabei keine Komponenten des Betriebssystems oder vertrauenswürdiger Software deaktivieren!

    Step4

    Löschen Sie alle gefährlichen Registrierungseinträge, die Sie in Ihrem Registrierungseditor gefunden haben, um sicherzustellen, dass die Ransomware vollständig entfernt wird und keine gefährlichen Komponenten zurückbleiben.

    Wenn Sie regedit in das Windows-Suchfeld eingeben und die Eingabetaste drücken, wird der Registrierungseditor geöffnet. Verwenden Sie die Tastenkombination STRG+F, um im Registrierungseditor nach Dateien zu suchen, die mit der Ransomware in Verbindung stehen, und geben Sie den Namen der Ransomware in das Suchfeld ein. Klicken Sie anschließend auf Weiter suchen, um die Suche zu starten. Sie können einen schädlichen Eintrag entfernen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ihn klicken.

    Achtung! Löschen Sie nur die Registrierungseinträge, die mit Ransomware verbunden sind. Um Schäden an Ihrem System und der installierten Software zu vermeiden, ist es wichtig zu bedenken, dass es keine gute Idee ist, die Registrierung zu ändern oder etwas zu entfernen, das nicht direkt mit der Gefahr in Verbindung steht. Falls Sie Hilfe beim Entfernen der Ransomare-Einträge benötigen, finden Sie auf dieser Seite einen Link zu einem Anti-Malware-Programm, mit dem Sie den Virus und andere Infektionen auf Ihrem Computer loswerden können.

    Wenn Sie mit dem Registrierungseditor fertig sind, überprüfen Sie die unten angegebenen Speicherorte auf andere potenziell schädliche Dateien oder Unterordner, die sich dort befinden könnten. Geben Sie einfach deren Namen in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie nacheinander zu öffnen.

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Es ist eine gute Idee, alle neu hinzugefügten Dateien oder Unterordner auf verdächtige Dinge zu überprüfen. Alles, was sich im Temp-Ordner befindet, sollte von Ihrem Computer gelöscht werden, um alle möglicherweise schädlichen temporären Dateien zu entfernen.

    Als Nächstes sollten Sie Ihren Computer auf schädliche Änderungen an der Hosts-Datei überprüfen. Halten Sie die Windows-Taste und die R-Taste auf der Tastatur gedrückt, um ein Ausführen-Dialogfeld zu öffnen, in das Sie den folgenden Befehl eingeben können:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Wir würden gerne wissen, ob Sie irgendwelche seltsamen IP-Adressen in „Localhost“ sehen, wie im Bild unten gezeigt. Zögern Sie nicht, uns in den Kommentaren zu fragen, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben.

    hosts_opt (1)

    Step5

    Wie man Xcbg-Dateien entschlüsselt

    Selbst für Experten kann der Umgang mit den Folgen der Ransomware-Datenverschlüsselung eine schwierige Aufgabe sein. Glücklicherweise gibt es einige Tools zur Dateiwiederherstellung, mit denen Sie verschlüsselte Daten entschlüsseln können. Zunächst müssen Sie jedoch herausfinden, mit welcher Variante von Ransomware Sie es zu tun haben. Um diese Informationen zu erhalten, sehen Sie sich das Ende der verschlüsselten Dateien und ihre Dateierweiterungen an. 

    Neue Djvu-Ransomware

    STOP Djvu ist eine kürzlich veröffentlichte Ransomware-Variante, die weltweit aktiv Benutzer angreift. Sie können diese spezielle Gefahr anhand der Endung .Xcbg, die sie an die verschlüsselten Daten anhängt, von anderen unterscheiden.

    Es gibt eine Möglichkeit, die von dieser Variante verschlüsselten Daten wiederherzustellen, wenn die Ransomware einen Offline-Schlüssel für ihre Verschlüsselung verwendet. Im Folgenden finden Sie ein Tool zur Entschlüsselung von Dateien, das Sie durch Klicken auf den Link herunterladen können.

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Entschlüsselung

    Führen Sie das Entschlüsselungsprogramm, das Sie heruntergeladen haben, als Administrator aus und wählen Sie „Ja“, um es zu starten. Lesen Sie anschließend die mitgelieferten Anweisungen und die Lizenzvereinbarung. Der Entschlüsselungsprozess beginnt, wenn Sie auf die Schaltfläche „Entschlüsseln“ klicken. Wenn Sie Dateien entschlüsseln müssen, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder mit Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden, beachten Sie bitte, dass dieses Tool sie möglicherweise nicht entschlüsseln kann. 

    Wichtig! Bevor Sie versuchen, verschlüsselte Daten wiederherzustellen, sollten Sie Ihren Computer sorgfältig nach versteckten Ransomware-bezogenen Dateien und schädlichen Registrierungseinträgen durchsuchen. Wir empfehlen, dass Sie die folgende Seite verwenden online virus scanner und die professionelle Antiviren-Software, um alle Spuren von Malware zu entfernen, die Sie finden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten stellen, damit wir Ihnen helfen können.

     

    blank

    About the author

    blank

    Valentin Slavov

    Leave a Comment