Zaqi Virus


Zaqi

Zaqi ist ein Ransomware-Virus, der entwickelt wurde, um durch Erpressung Geld von Internetnutzern zu erpressen. Zaqi vervollständigt seine Agenda, indem er heimlich wertvolle Dateien auf dem infizierten Computer verschlüsselt und eine Lösegeldzahlung für deren Entschlüsselung verlangt.

Die Malware-Programme der Ransomware-Gruppe gehören zu den gefährlichsten Cyber-Bedrohungen, die den Benutzern heute bekannt sind. Die spezielle Version, auf die wir im folgenden Artikel eingehen werden, der Zaqi-Virus, bildet da keine Ausnahme. Dieser neue Ransomware-Vertreter ist ein gefährlicher Kryptovirus, der einige Ihrer Dateien verschlüsselt, um Sie weiter zu erpressen. Sobald er Ihre wertvollsten Informationen verschlüsselt hat, verlangt Zaqi eine Lösegeldzahlung im Austausch für die Wiederherstellung der verschlüsselten Dateien. Es ist besonders schwierig, mit solchen Programmen umzugehen. Unabhängig davon, ob Sie das geforderte Lösegeld zahlen oder nicht, gibt es nie eine Garantie, dass Sie die verschlüsselten Dateien in ihrem vorherigen Zustand wiederherstellen können. In der nachstehenden Entfernungsanleitung haben wir jedoch unser Bestes getan, um Ihnen einige Anweisungen zu geben, die Ihnen helfen könnten, Zaqi zu entfernen und möglicherweise kostenlos wieder Zugriff auf einige Ihrer Daten zu erhalten.

Der Zaqi-Virus

Der Zaqi-Virus ist eine geldgierige Infektion der Ransomware-Klasse, die sich auf die Verschlüsselung von Dateien spezialisiert hat. Um seine Opfer zur Kasse zu bitten, sperrt der Zaqi-Virus ihre wertvollsten Daten und hält sie gegen Lösegeld als Geiseln.

Der Zaqi-Virus kann Ihren Computer auf verschiedene Weise infizieren. Zum Beispiel werden manchmal Trojaner verwendet, um die Ransomware in den Computer einzuschleusen, indem sie eine vorhandene Schwachstelle des Betriebssystems oder eines bereits installierten Computerprogramms finden und ausnutzen. Das so genannte Malvertising ist eine weitere mögliche Verbreitungsmethode. Dabei handelt es sich um eine Methode, bei der gefälschte Pop-ups und Links zu Internet-Seiten voller Malware führen und Internetnutzer dazu verleiten, eine schädliche Nutzlast direkt auf ihren Computer herunterzuladen. Ransomware wie Zaqi, Nqhd, Miia kann auch über infizierte Webseiten, bösartige Torrents, Spam-E-Mails und ähnliche zweifelhafte Inhalte verbreitet werden. In einigen Fällen kann der Virus in Ihr System injiziert werden, sobald Sie den bösartigen Link oder die Datei öffnen.

Die Verschlüsselung der .Zaqi-Datei

Die .Zaqi-Dateiverschlüsselung ist eine bösartige Methode zur Gelderpressung, die darauf abzielt, Benutzerdateien zu verschlüsseln und sie unzugänglich zu halten, bis ein bestimmter Geldbetrag als Lösegeld gezahlt wird. Die .Zaqi-Dateiverschlüsselung ist ein heimlicher Prozess, der ohne sichtbare Symptome abläuft und von den meisten Sicherheitsprogrammen unbemerkt bleiben kann.

Zunächst wird eine Liste aller Dateien erstellt, die Sie derzeit verwenden. Dann beginnt die Verschlüsselung und jede einzelne Datei in der Liste wird mit einem komplexen Verschlüsselungscode gesichert. Der gesamte Prozess endet damit, dass eine spezielle Meldung auf dem Bildschirm angezeigt wird. Diese Nachricht informiert Sie normalerweise über das geforderte Lösegeld und warnt Sie vor der Zukunft Ihrer Dateien, wenn Sie nicht zahlen. Leider gibt es kein Tool oder eine Methode, die sicherstellen kann, dass Ihre Dateien vollständig wiederhergestellt werden. Die Zahlung des Lösegelds ist auch nicht sehr klug, da sie nicht sicherstellt, dass die Hacker Ihre Daten entschlüsseln. Es kann sie nur dazu ermutigen, weitere Daten zu verschlüsseln und mehr Geld zu verlangen. Eine mögliche Alternative zur Übergabe Ihres Geldes an die Gauner, die hinter Zaqi stecken, ist daher der Versuch, den Virus selbst zu entfernen. Dazu können Sie eine spezielle Entfernungsanleitung verwenden, wie z. B. die unten stehende. Wir können natürlich nicht garantieren, dass damit alles auf magische Weise behoben wird, aber es kostet Sie nichts, es auszuprobieren und zumindest die Ransomware von dem infizierten Computer zu entfernen.

Überblick:

NameZaqi
TypRansomware
Viren-Tools

Zaqi Ransomware Entfernen


Step1

Speichern Sie diese Seite in den Lesezeichen Ihres Browsers, damit Sie leicht auf die Anweisungen zur Entfernung von Zaqi zugreifen können.

Nachdem Sie die Zaqi-Entfernungsanleitung mit einem Lesezeichen versehen haben, müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu starten. Unter dieser URL finden Sie ausführliche Anweisungen zum Neustart Ihres Computers im abgesicherten Modus.

Wenn der Computer neu startet, geben Sie msconfig in das Windows-Suchfeld unten im Startmenü ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Als nächstes wird das Fenster Systemkonfiguration angezeigt. Deaktivieren Sie alles, was Zaqi der Liste hinzugefügt hat, indem Sie das Häkchen auf der Registerkarte Autostart entfernen. Wenn Sie die Konfiguration der Startobjekte abgeschlossen haben, klicken Sie zum Beenden auf OK.

msconfig_opt
Step2

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Sobald die Ransomware-Infektion aktiviert ist, beginnt eine Reihe von schädlichen Aktivitäten. Wenn Sie glauben, dass das Verhalten von Zaqi mit einem bestimmten Task-Manager-Prozess zusammenhängt, müssen Sie diesen Prozess ausfindig machen und beenden.

Um auf den Task-Manager zuzugreifen, drücken Sie einfach die Tasten CTRL, SHIFT und ESC auf Ihrer Tastatur. Wählen Sie die Registerkarte „Prozesse“, suchen Sie sorgfältig nach einem Prozess, der gefährlich oder mit der Ransomware verbunden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü „Dateispeicherort öffnen“.

malware-start-taskbar

Scannen Sie anschließend die mit diesem Prozess verbundenen Dateien mit dem unten bereitgestellten kostenlosen Virenscanner auf Malware:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Es ist wichtig, dass alle potenziell gefährlichen Dateien, die vom Scanner erkannt werden, so schnell wie möglich entfernt werden. Dazu müssen Sie jedoch zunächst den entsprechenden Prozess beenden, der derzeit im Task-Manager ausgeführt wird.

    Um einen gefährlichen Prozess zu beenden, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Schnellmenü die Option „Prozess beenden“.

    Step3

    Wenn Ihr Computer mit Malware wie Zaqi infiziert wurde, könnte die Hosts-Datei einer der Orte sein, an dem gefährliche Änderungen auftreten. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Hosts-Datei zu öffnen und gründlich zu überprüfen. Suchen Sie im Text unter Localhost nach Änderungen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

    Drücken Sie dazu die Windows-Taste und R gleichzeitig auf der Tastatur, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen, und fügen Sie den folgenden Befehl ein:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Wenn Sie auf OK klicken, sollte die folgende Datei auf Ihrem Bildschirm erscheinen:

    hosts_opt (1)

    Wenn Ihnen IP-Adressen auffallen, die verdächtig aussehen, wie in der Abbildung oben gezeigt, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie einen Kommentar nach dieser Anleitung hinterlassen. Wir werden die IPs, die verdächtig aussehen, untersuchen und Ihnen einige Empfehlungen geben.

    Step4

    Durch eine Ransomware-Infektion werden häufig gefährliche Dateien in die Registrierung Ihres Computers aufgenommen. Entscheidend ist, dass Sie die Registrierung nach bösartigen Einträgen durchsuchen und alles löschen, von dem Sie glauben, dass es mit der Infektion in Verbindung steht.

    Geben Sie Regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Öffnen Sie dann das Dialogfeld Suchen des Editors, indem Sie gleichzeitig auf CTRL und F klicken, und geben Sie den Namen der Ransomware ein. Um zu sehen, ob Einträge mit diesem Namen vorhanden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter suchen und starten Sie eine Suche. Da die Malware mit allem, was in den Suchergebnissen gefunden wird, verknüpft sein könnte, ist es besser, sie loszuwerden.

    Achtung! Normale Benutzer können dem System großen Schaden zufügen, wenn sie nicht wissen, welche Dateien sie aus der Registrierung löschen müssen. Aus diesem Grund sollte ein professionelles Entfernungsprogramm verwendet werden, um alle Bedrohungen und gefährlichen Dateien aus dem System und der Registrierung zu entfernen.

    Wenn Sie sicher sind, dass die Registrierung sauber ist, können Sie sie schließen und das Windows-Suchfeld verwenden, um an den folgenden fünf Stellen manuell nach schädlichen Elementen zu suchen:

    1. %AppData%
    2. %LocalAppData%
    3. %ProgramData%
    4. %WinDir%
    5. %Temp%

    Geben Sie jede der folgenden Zeilen in den Suchbereich ein (einschließlich des Prozentzeichens) und klicken Sie auf die Eingabetaste, um sie aufzurufen. Suchen Sie dann in jeder dieser Zeilen nach neuen Dateien oder Ordnern mit ungewöhnlichen Namen.

    Wenn Sie etwas Fragwürdiges entdecken, entfernen Sie es sofort. Wählen Sie alle temporären Dateien aus, die im Verzeichnis Temp gespeichert sind, und löschen Sie sie. Diese Aktion löscht alle temporären Dateien, die von der Malware erstellt wurden.

    Step5

    Wie entschlüsselt man Zaqi-Dateien?

    Die Opfer müssen möglicherweise eine Reihe von Tools und Methoden anwenden, um mit Ransomware verschlüsselte Daten zu entschlüsseln. Wenn Sie infiziert wurden, müssen Sie als Erstes sicherstellen, dass Sie wissen, welche Variante von Ransomware Ihre Daten verschlüsselt hat. Schauen Sie sich die Dateierweiterungen an, die auf die verschlüsselten Dateien angewendet wurden, um dies herauszufinden.

    Neue Djvu-Ransomware

    STOP Djvu ransomware ist die neueste Djvu-Ransomware-Variante, die aktiv versucht, Systeme auf der ganzen Welt zu infizieren. Das Suffix .Zaqi wird am Ende aller Dateien angehängt, die von dieser Ransomware-Variante verschlüsselt werden. Die einzige Chance, mit STOP Djvu verschlüsselte Dateien zu entschlüsseln, besteht darin, dass sie mit einem Offline-Schlüssel verschlüsselt wurden. Um Ihnen bei der Entschlüsselung Ihrer Daten zu helfen, haben wir einen Link zu einem Entschlüsselungstool eingefügt, das Ihnen nützlich sein könnte:

    https://www.emsisoft.com/ransomware-decryption-tools/stop-djvu

    Um die Datei STOPDjvu.exe auf Ihrem Computer zu speichern, öffnen Sie die URL und klicken Sie auf die Schaltfläche Download in der oberen rechten Ecke des Fensters.

    Wählen Sie Als Administrator ausführen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ja, um die Datei zu öffnen. Nachdem Sie die Lizenzvereinbarung und die kurze Gebrauchsanweisung gelesen haben, können Sie den Entschlüsselungsprozess beginnen, indem Sie auf die Schaltfläche Entschlüsseln klicken. Um möglichst genau zu sein, sollten wir darauf hinweisen, dass dieses Entschlüsselungsprogramm die Entschlüsselung von Dateien, die mit unbekannten Offline-Schlüsseln oder Online-Verschlüsselung verschlüsselt wurden, nicht unterstützt, also beachten Sie dies bitte.

    Ein professionelles Antivirenprogramm oder ein hochentwickelter Online-Virenscanner kann verwendet werden, um Zaqi und andere Malware von Ihrem Computer zu entfernen. Wenn Sie während der Ausführung der Schritte in dieser Anleitung Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, uns in den Kommentaren zu schreiben.

    blank

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment