Virus Removal Guides

Bokang Speedup Virus

Bokang Speedup

Bokang Speedup ist die neueste Trojaner-Bedrohung, die im Internet veröffentlicht wurde, und seine vielseitigen Fähigkeiten könnten die Sicherheit des Systems ernsthaft gefährden. Bokang Speedup dringt unbemerkt in jedes System ein, das es angreift, und beginnt sofort, Schaden anzurichten.

Die Entfernung Anleitung unten wurde speziell erstellt, um Ihnen helfen, entfernen Bokang Speedup und reinigen Sie Ihr System, auch wenn Sie nicht ein erfahrener Computerbenutzer sind. Deshalb, für den Fall, dass Sie diese Bedrohung auf Ihrem System entdeckt haben und Sie nicht wissen, was damit zu tun, halten Sie sich an die Anweisungen in der Anleitung unten und Sie sollten keine Probleme haben, diesen Trojaner zu entfernen. Alternativ können Sie auch ein professionelles Entfernungsprogramm verwenden, um Ihr System zu scannen und die schädliche Malware automatisch zu löschen. Ein solches Tool, das gegen ähnliche Bedrohungen getestet wurde, finden Sie in der Anleitung verlinkt.

BokangSpeedup

Die BokangSpeedup-Infektion ist ein Werkzeug, das verwendet wird, um verschiedene Arten von Schaden zu verursachen. Deshalb ist es wichtig, den BokangSpeedup-Virus schnell loszuwerden.

Die Hacker, die solche Leckerbissen erschaffen, können sie so programmieren, dass sie nacheinander bestimmte kriminelle Aktivitäten ausführen. Das Schlimmste daran ist jedoch, dass die meisten Trojaner den Computer auf eine heimliche Art und Weise infizieren können und die Opfer es vielleicht nicht einmal merken. Ein Virus wie z. B. Bokang Speedup und Great Discover kann in den Rechner eindringen, ohne irgendwelche Symptome zu zeigen, und kann so lange inaktiv bleiben, bis er Befehle von seinen kriminellen Schöpfern erhält. Auf diese Weise wird der Angriff möglicherweise nicht rechtzeitig bemerkt und die Opfer haben einfach keine Zeit zu reagieren oder ihren Computer zu schützen.

Und leider kann es eine Vielzahl von bösartigen Aktivitäten geben, die mit Hilfe eines Trojanischen Pferdes auf Ihrem Computer ausgeführt werden können. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie erwartet, wenn Sie Bokang Speedup nicht entfernen, wollen wir nur erwähnen, dass diese Malware die Prozesse auf Ihrem Computer manipulieren, vertrauliche Informationen stehlen und an von Hackern kontrollierte Remote-Server senden und sogar Ransomware und andere Viren in Ihren Computer „einladen“ kann, indem sie vorhandene Sicherheitslücken ausnutzt. In einigen Fällen, wenn es dem Trojaner gelingt, lange unbemerkt im System zu bleiben, kann er bestimmte Daten zerstören, den Inhalt Ihrer Festplatte entfernen oder wichtige Systemaufzeichnungen verändern. Infolgedessen kann Ihr Betriebssystem abstürzen und einfrieren und andere Arten von Instabilität aufweisen.

Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass die Kriminellen die Fernkontrolle über Ihr System erlangen und die Systemressourcen zum Verbreiten von Spam und Viren, zum Mining von Kryptowährungen und zum Starten gezielter Angriffe ohne Ihr Wissen ausnutzen. Dies kann sehr frustrierend sein, da Ihr Computer im Grunde genommen von einigen anonymen Hackern betrieben wird, die möglicherweise Cyber-Verbrechen durchführen, die mit Ihrem Rechner und Ihnen als dessen Besitzer in Verbindung gebracht werden. Wenn Sie also nicht für Verbrechen beschuldigt werden wollen, die Sie nie begangen haben, und Sie Ihre digitalen Daten, Ihre persönlichen Details und Ihre Identität schützen wollen, sollten Sie Bokang Speedup sofort mit Hilfe der folgenden Anweisungen entfernen. Im Hinblick auf die zukünftige Sicherheit empfehlen wir Ihnen, ein gutes Anti-Malware-Programm herunterzuladen und eine vollständige Systemprüfung damit durchzuführen, um sicherzustellen, dass sich keine weiteren Bedrohungen in Ihrem Computer verstecken.

Überblick:

NameBokang Speedup
TypTrojaner
Virus-Tool

Wie wird der Bokang Speedup Virus deinstalliert?

Trojaner sind hochentwickelte Bedrohungen, die sich in das System einschleichen können, ohne irgendwelche Symptome zu zeigen, und die bösartige Komponenten an verschiedenen Stellen im System platzieren können. Wenn Sie Bokang Speedup entfernen möchten, müssen Sie sich daher auf einen praktischen Ansatz verlassen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Computer zunächst auf kürzlich installierte Anwendungen zu überprüfen, die gefälscht aussehen. Um das zu tun, befolgen Sie bitte die folgenden schnellen Anweisungen:

  1. Wenn der infizierte Computer gestartet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü (unten links).
  2. Navigieren Sie dann manuell zu folgendem Ort: Systemsteuerung > Programme und Funktionen > Programm deinstallieren.
  3. Filtern Sie dort die Programme in der Liste nach dem Installationsdatum und suchen Sie nach verdächtigen Anwendungen, die möglicherweise mit Bokang Speedup in Verbindung stehen könnten.
  4. Wenn Sie solche Anwendungen finden, deinstallieren Sie sie, indem Sie sie auswählen und auf die Schaltfläche „Deinstallieren“ am oberen Rand des Bildschirms klicken.
  5. Achten Sie während des Deinstallationsvorgangs auf alle Häkchen oder Schaltflächen, die sich auf andere Komponenten beziehen, die zusammen mit dem zu deinstallierenden Programm installiert worden sein könnten, und wählen Sie diese ebenfalls zur Deinstallation aus.
  6. Falls Sie eine Warnmeldung wie diese sehen, wenn Sie auf Deinstallieren klicken, wählen Sie NEIN:

Wenn dies nicht ausreicht, um Bokang Speedup vollständig zu entfernen, dann müssen Sie zu einigen Systemorten navigieren, an denen der Trojaner möglicherweise schädliche Komponenten hinzugefügt hat, die ihm helfen. Die folgende Anleitung erklärt alle Schritte für dieset:


Um Bokang Speedup schnell zu entfernen, setzen Sie bitte zunächst ein Lesezeichen für diese Entfernungsanleitung in Ihrem Browser, da Sie nach einem Systemneustart mehrmals darauf zurückgreifen müssen.

Um einige der bösartigen Prozesse im Zusammenhang mit dem Trojaner zu blockieren und seine Entfernung zu erleichtern, empfehlen wir als Nächstes, dass Sie reboot the infected computer in Safe Mode (verwenden Sie die Anweisungen aus dem Link).

WARNUNG! SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE FORTFAHREN!

Wenn sich Ihr Computer im abgesicherten Modus befindet, gehen Sie zu Ihrer Tastatur und drücken Sie die Tasten STRG, UMSCHALT und ESC gleichzeitig.

Sobald Sie das getan haben, wird der Windows Task-Manager geöffnet. Gehen Sie darin auf die Registerkarte „Prozesse“ und sehen Sie sich die Prozesse an, die dort ausgeführt werden. Sie können sie nach CPU- und Speicherverbrauch filtern und versuchen, anhand des Namens und des Ressourcenverbrauchs herauszufinden, ob einer von ihnen bösartig ist. Wenn ein Prozess, der unter einem seltsamen Namen läuft, Ihre Aufmerksamkeit erregt, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie seinen Ordner „Dateispeicherort“.

Sie sollten dort eine Reihe von Dateien sehen, die mit diesem Prozess zusammenhängen. Da es jedoch schwierig sein kann, allein anhand dieser Dateien festzustellen, ob sie bösartig sind, empfehlen wir Ihnen, sie alle mit dem unten aufgeführten leistungsstarken kostenlosen Online-Virenscanner zu überprüfen:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn bei der Überprüfung gefährliche Dateien gefunden werden, sollten Sie die Prozesse, zu denen sie gehören, beenden (Rechtsklick>>>Prozess beenden) und sie aus ihrem Dateispeicherortordner löschen.

    Wenn Sie Zweifel an einem bestimmten Prozess haben, ist es eine gute Idee, ihn online zu recherchieren und mehr über ihn herauszufinden, bevor Sie sich entscheiden, ihn zu stoppen oder seine Dateien zu löschen.

    Wenn Sie sicher sind, dass Sie alle schädlichen Prozesse im Task-Manager gestoppt haben, schließen Sie ihn und gehen Sie zum Startmenü. Geben Sie in der Suchleiste msconfig ein und öffnen Sie das Ergebnis. 

     

    Tippen Sie auf Autostart und überprüfen Sie, ob Bokang Speedup einige verdächtig aussehende Einträge in der Liste der Autostartelemente hinzugefügt hat. Wenn Sie etwas Gefährliches finden, deaktivieren Sie es, indem Sie sein Häkchen entfernen.

    Ein Trojaner wie Bokang Speedup kann heimlich Änderungen an verschiedenen Systemdateien vornehmen. Eine dieser Dateien, in der unbemerkt bösartige Änderungen vorgenommen werden können, ist die Hosts-Datei. Um sie zu öffnen, drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste und R zusammen. Kopieren Sie dann Folgendes in das Feld Ausführen und klicken Sie auf OK:

    notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

    Um nach bösartigen Änderungen zu suchen, suchen Sie im Text nach Localhost, und wenn Ihnen dort etwas Ungewöhnliches auffällt, z. B. verdächtig aussehende IP-Adressen wie die im Bild unten, hinterlassen Sie uns einen Kommentar mit einer Kopie dessen, was Sie stört. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen und Sie wissen zu lassen, ob etwas eine Gefahr für Ihr System darstellt.

    In vielen Fällen von Trojaner-Infektionen kann auch die Registry zum Ziel von bösartigen Dateien werden. Daher ist es äußerst wichtig, sie auf gefährliche Einträge zu überprüfen, wenn Sie Bokang Speedup erfolgreich entfernen möchten. Gehen Sie dazu in das Startmenü und geben Sie Regedit in die Suchleiste ein. 

    Drücken Sie die Eingabetaste und öffnen Sie den Registrierungs-Editor. Drücken Sie beim Starten des Editors die Tasten STRG und F auf der Tastatur und schreiben Sie den Namen des Trojaners in das Suchfeld. Starten Sie eine Suche, und wenn etwas mit diesem Namen gefunden wird, ist es höchstwahrscheinlich mit der Infektion verbunden und muss gelöscht werden.

    Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, was Sie löschen, denn das Entfernen von legitimen System- und Anwendungseinträgen aus der Registry kann dem gesamten Betriebssystem erheblichen Schaden zufügen und es instabil oder unbrauchbar machen.

    Um sicherzustellen, dass der Trojaner entfernt wurde, navigieren Sie abschließend manuell über das linke Bedienfeld zu den unten aufgeführten Verzeichnissen:

    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory
    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random

    Überprüfen Sie jedes dieser Verzeichnisse auf kürzlich hinzugefügte Einträge, die verdächtig aussehen oder merkwürdige Namen haben und mit keinem der Programme, denen Sie vertrauen und die Sie auf Ihrem System haben, in Verbindung stehen können.

    Wenn Sie nicht sicher sind, was genau gelöscht werden muss, laden Sie bitte das auf dieser Seite verlinkte professionelle Entfernungsprogramm herunter oder scannen Sie Ihren PC mit dem free online virus scanner um es auf versteckte bösartige Dateien zu überprüfen. Sie können uns auch gerne Fragen im Kommentarbereich unten stellen. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Die mobile Version verlassen