Atructis

Einige Bedrohungen installieren sich selbst neu, wenn Sie ihre Kerndateien nicht löschen. Wir empfehlen den Download von SpyHunter, um schädliche Programme für Sie zu entfernen. Dies kann Ihnen Stunden sparen und sicherstellen, dass Sie Ihr System nicht durch das Löschen der falschen Dateien schädigen. SpyHunter herunterladen (kostenloser Remover*)
ANGEBOT *Der kostenlose Remover ermöglicht Ihnen, vorbehaltlich einer 48-stündigen Wartezeit, eine Abhilfe und Entfernung für gefundene Ergebnisse. Weitere Informationen über SpyHunter, EULA, Kriterien zur Datenschutzrichtlinien.

Atructis

Die Identifizierung einer Trojaner-Infektion wie Atructis kann sich als schwierig erweisen, da es in der Regel schwierig ist, die subtilen Anomalien in Ihrem System zu erkennen, ohne ein Profi zu sein. Wenn Sie jedoch ein wachsames Auge haben, können Sie vielleicht einige unerklärliche Änderungen in Ihren Systemeinstellungen, einige unbekannte Dateien oder Anwendungen entdecken. Trojaner deaktivieren häufig Sicherheitssoftware. Wenn also Ihr Antivirusprogramm nicht mehr funktioniert oder unerwartet Fehler auftritt, könnte dies ein Hinweis auf eine versteckte Bedrohung sein. Achten Sie außerdem auf unerwartete Pop-ups in Ihrem Internet-Browser, die zu dubiosen Websites führen oder ungewöhnliche Werbung anzeigen. Wenn Sie diese Warnzeichen erkennen und schnell handeln, können Sie den Atructis-Trojaner rechtzeitig entfernen und Ihr digitales Gerät vor möglichen schweren Schäden schützen.

Atructis

Was ist der Atructis-Service?

Atructis Service ist ein ausgeklügeltes Trojanisches Pferd, das anders als Viren und Würmer funktioniert. Es verlässt sich auf Tricks statt auf Replikation, um Systeme zu infiltrieren. Die Bedrohung entzieht sich der Erkennung und überredet Benutzer, sie unwissentlich zu installieren, indem sie sich als legitime Software oder verlockende Downloads tarnt. Sobald der Atructis-Dienst in Ihren Computer eingedrungen ist, kann er Hackern unbefugten Zugriff gewähren und es ihnen ermöglichen, verschiedene bösartige Aktivitäten durchzuführen. Diese Aktionen reichen vom heimlichen Diebstahl vertraulicher Daten bis hin zur Zerstörung von Dateien und dem Einschleusen anderer Malware. Jeder Angriff weist einzigartige Merkmale auf und birgt unterschiedliche Risiken für Ihr System. Um Ihren Computer vor diesem hinterhältigen Eindringling zu schützen, ist es wichtig, sich mit den Merkmalen von Trojanern vertraut zu machen und alle gefährlichen Instanzen sofort zu entfernen.

Ist Atructis ein Virus?

Trojanische Pferde wie Atructis und Computerviren sind zwar beide bösartig, aber sie unterscheiden sich grundlegend in ihrer Vorgehensweise und ihrem Verhalten. Viren sind in der Lage, sich eigenständig zu replizieren. Sie können sich verbreiten, andere Dateien und Systeme infizieren und weitreichende Schäden verursachen. Trojanische Pferde wie Atructis hingegen infiltrieren Systeme durch Tarnung und Täuschung und tarnen sich oft als harmlose oder erwünschte Programme. Anstatt sich zu replizieren, können Trojaner eine Hintertür schaffen, die Hackern unbefugten Zugang und Kontrolle über das kompromittierte System verschafft. Dieser Zugang ermöglicht eine Reihe von böswilligen Aktionen, vom Diebstahl sensibler Daten bis hin zur Beschädigung des gesamten Systems. Wenn Sie ein Opfer sind, sollten Sie die unterschiedlichen Merkmale von Trojanern und Viren kennen, um Ihr System besser vor diesen verschiedenen Cyber-Bedrohungen schützen zu können.

Atructis-Virus

Trojanische Pferde arbeiten mit Überraschungen und Täuschungen und dringen ohne das Wissen der Benutzer in Computersysteme ein. Der Atructis-Virus folgt diesem Muster, und eine gängige Methode zur Verbreitung sind Phishing-E-Mails mit schädlichen Anhängen oder irreführenden Links. Die Opfer können den Trojaner aktivieren, indem sie solche E-Mails öffnen oder auf die irreführenden Links klicken. Außerdem tarnen die Angreifer den Atructis-Virus oft als legitime Software und verbreiten ihn über inoffizielle Websites oder Peer-to-Peer-Netzwerke. Auch der Besuch bösartiger Websites oder der Besuch von Spam-Kampagnen kann zu einer Infektion mit dem Trojaner führen. Der Einsatz von Social-Engineering-Taktiken, wie z. B. das Anlocken von Benutzern mit gefälschten Software-Updates oder verlockenden Angeboten, unterstützt die Verbreitung des Virus zusätzlich. Das Verständnis dieser weit verbreiteten Methoden ermöglicht es den Benutzern, ihre Systeme proaktiv gegen die Bedrohung durch Trojaner zu schützen.

Atructis-App

Der proaktive Schutz Ihres Computers vor Angriffen durch die Atructis-App ist für die Aufrechterhaltung seiner Sicherheit unerlässlich. Sie können damit beginnen, Ihr System mit einer zuverlässigen Antiviren- und Anti-Malware-Software auszustatten, die Trojaner erkennen und beseitigen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Betriebssystem, Ihre Anwendungen und Ihre Sicherheitssoftware stets auf dem neuesten Stand sind, da Cyberangreifer häufig Schwachstellen in veralteter Software ausnutzen. Beim Umgang mit Links oder Anhängen aus unbekannten Quellen, insbesondere in E-Mails oder Nachrichten von unbekannten Absendern, ist Wachsamkeit geboten. Wir empfehlen Ihnen auch, beim Surfen im Internet Vorsicht walten zu lassen und verlockenden Angeboten, die zu schön sind, um wahr zu sein, nicht nachzugehen. Durch die Umsetzung dieser robusten Sicherheitsmaßnahmen können Sie das Risiko, Opfer eines Angriffs durch die Atructis-App, Altruistics oder PUADIManager zu werden, erheblich verringern.

Überblick:

NameAtructis
TypTrojaner
RisikogradMittel oder Hoch
Viren-Tools 

Entfernen Atructis Virus

Um Atructis schnell zu entfernen, können Sie Folgendes versuchen:

  1. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Browsers und wählen Sie Weitere Tools (oder Add-ons, je nach Browser).
  2. Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Erweiterungen“.
  3. Achten Sie auf die Endung Atructis (sowie auf andere unbekannte Endungen).
  4. Entfernen Sie Atructis, indem Sie auf das Mülleimer-Symbol neben dem Namen klicken.
  5. Bestätigen und entfernen Sie Atructis und andere verdächtige Elemente.

Wenn dies nicht wie beschrieben funktioniert, folgen Sie bitte unserer ausführlichen Atructis-Entfernungsanleitung unten.

Wenn Sie einen Mac-Virus haben, verwenden Sie bitte unser Wie man Werbung auf dem Mac entfernt Leitfaden.

Wenn Sie einen Android-Virus haben, verwenden Sie bitte unser Android-Malware-Entfernung Leitfaden.

Wenn Sie einen iPhone-Virus haben, verwenden Sie bitte unser iPhone-Virus-Entfernung Leitfaden.


Bei einigen Schritten müssen Sie möglicherweise die Seite verlassen. Speichern Sie die Seite als Lesezeichen für spätere Verwendung.
Starten Sie anschließend im abgesicherten Modus neu (verwenden Sie diese Anleitung, wenn Sie nicht wissen, wie das geht).

Step1 Deinstallieren Sie die Anwendung Atructis und beenden Sie ihre Prozesse

Als Erstes müssen Sie versuchen, auf Ihrem Computer nach zweifelhaften Installationen zu suchen und alles zu deinstallieren, von dem Sie glauben, dass es von Atructis stammen könnte. Danach müssen Sie auch alle Prozesse loswerden, die mit der unerwünschten Anwendung in Verbindung stehen könnten, indem Sie im Task-Manager danach suchen.

Beachten Sie, dass eine Anwendung, insbesondere eine bösartige, Sie manchmal auffordert, etwas anderes zu installieren oder einige ihrer Daten (z. B. Einstellungsdateien) auf Ihrem PC zu behalten – stimmen Sie dem niemals zu, wenn Sie versuchen, eine potenziell bösartige Software zu löschen. Sie müssen sicherstellen, dass alles von Ihrem PC entfernt wird, um die Malware loszuwerden. Auch wenn Sie die Deinstallation nicht durchführen dürfen, fahren Sie mit der Anleitung fort und versuchen Sie es erneut, nachdem Sie alles andere erledigt haben.

  • Deinstallation der schädlichen Anwendung
  • Beenden aller unzulässigen Prozesse

Geben Sie im Startmenü Apps & Funktionen ein, öffnen Sie das erste Ergebnis, sortieren Sie die Liste der Apps nach Datum und suchen Sie nach verdächtigen kürzlich installierten Einträgen.

Klicken Sie auf alles, von dem Sie glauben, dass es mit Atructis verknüpft sein könnte, wählen Sie dann Deinstallieren und folgen Sie den Aufforderungen, um die Anwendung zu löschen.

verdächtige Anwendungen Atructis löschen

Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, klicken Sie auf Mehr Details (falls noch nicht geschehen) und suchen Sie nach verdächtigen Einträgen, die mit Atructis verknüpft sein könnten.

Wenn Sie auf einen fragwürdigen Prozess stoßen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf Dateispeicherort öffnen, scannen Sie die Dateien mit dem unten gezeigten kostenlosen Online-Malware-Scanner, und löschen Sie dann alles, was als Bedrohung erkannt wird.

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.
    Löschen Sie Atructis-Dateien und beenden Sie seine Prozesse.

    Wenn der bösartige Prozess danach immer noch im Task-Manager angezeigt wird, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Prozess beenden.

    Step2 Rückgängig machen von Atructis Änderungen, die an verschiedenen Systemeinstellungen vorgenommen wurden

    Es ist möglich, dass Atructis sich auf verschiedene Teile Ihres Systems ausgewirkt und Änderungen an den Einstellungen vorgenommen hat. Dies kann dazu führen, dass die Malware auf dem Computer bleibt oder sich automatisch neu installiert, nachdem Sie sie scheinbar gelöscht haben. Daher müssen Sie die folgenden Elemente überprüfen, indem Sie das Startmenü aufrufen, nach bestimmten Systemelementen suchen, die möglicherweise betroffen sind, und die Eingabetaste drücken, um sie zu öffnen und zu sehen, ob dort etwas ohne Ihre Zustimmung geändert worden ist. Anschließend müssen Sie alle unerwünschten Änderungen an diesen Einstellungen auf die unten beschriebene Weise rückgängig machen:

    • DNS
    • Hosts
    • Startup
    • Task
      Scheduler
    • Services
    • Registry

    Geben Sie im Startmenü ein: Netzwerkverbindungen anzeigen

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr primäres Netzwerk, gehen Sie zu Eigenschaften und tun Sie Folgendes:

    DNS-Änderungen rückgängig machen, die von Atructis vorgenommen wurden

    Geben Sie Startmenü ein: C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts

    Atructis IPs von Hosts löschen

    Tippen Sie in das Startmenü: Autostart-Anwendungen

    Deaktivieren von Atructis-Startanwendungen

    Geben Sie im Startmenü ein: Aufgabenplaner

    Atructis geplante Aufgaben löschen

    Geben Sie im Startmenü ein: Dienste

    Atructis-Dienste deaktivieren

    Geben Sie im Startmenü ein: Registrierungs-Editor

    Drücken Sie Strg + F, um das Suchfenster zu öffnen

    Löschen von Atructis Einträgen aus der Registry

    [facebook_like]

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment