Versteckte Dateien unter Windows anzeigen (alle Versionen)

Bestimmte Programme und Prozesse machen ihre Dateien unsichtbar. Dafür gibt es eine Vielzahl an Gründen – nur um einige zu nennen:

  1. Wichtige Windows-Systemdateien werden nicht angezeigt, damit sie nicht ausversehen vom Benutzer verändert oder gelöscht werden.
  2. Manche Programme verstecken ihre Dateien aus einem ähnlichen Grund.
  3. Manche Benutzer verstecken ihre persönlichen Dateien aus privaten Gründen.

Leider können Spyware, Malware oder andere bedrohliche Anwendungen diese Funktion gegen den Benutzer verwenden. Für das Entfernen von Malware kann es daher nützlich sein, sich unsichtbare Dateien anzeigen zu lassen. Microsoft hat über die Jahre hinweg dabei einige Änderungen vorgenommen. Die folgenden Hinweise erklären das Vorgehen in sämtlichen Windows-Versionen. Viel Glück bei der Virusjagd!

Windows 95

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Beenden Sie alle Programme und gehen Sie zu Ihrem Desktop.
  2. Gehen Sie auf Arbeitsplatz.
  3. Klicken Sie im Menü auf Ansicht und dann auf Optionen.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  5. Scrollen Sie nach unten bis die Alle Dateien anzeigen Setzen Sie ein Häkchen.
  6. Klicken Sie auf OK und schließen das Fenster.
  7. Fertig!

 Windows 98

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Beenden Sie alle Programme und gehen Sie zu Ihrem Desktop.
  2. Gehen Sie auf Arbeitsplatz.
  3. Klicken Sie im Menü auf Ansicht und dann auf Ordneroptionen.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  5. Scrollen Sie nach unten bis Sie Alle Dateien anzeigen Setzen Sie ein Häkchen.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und dann OK, schließen Sie das Fenster.
  7. Fertig!

Windows ME

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Beenden Sie alle Programme und gehen Sie zu Ihrem Desktop.
  2. Gehen Sie auf Arbeitsplatz.
  3. Klicken Sie auf Extras im Menü, dann auf Ordneroptionen.
  4. Ein neues Fenster wird geöffnet – Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  5. Machen Sie einen Haken bei „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.“
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend OK, schließen Sie das Fenster.
  7. Fertig!

Windows NT

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Schließen Sie alle Programme und Fenster und gehen Sie auf den Desktop.
  2. Öffnen Sie per Doppelklick das Arbeitsplatz-Symbol.
  3. Wählen Sie im Menü Ansicht und dann Optionen.
  4. Ein neues Fenster wird geöffnet – Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  5. Scrollen Sie herunter bis Sie „Alle Dateien anzeigen“ sehen und wählen dies aus.
  6. Klicken auf OK und schließen das Fenster.
  7. Fertig!

Windows 2000

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Schließen Sie alle Programme und Fenster und gehen Sie auf den Desktop.
  2. Öffnen Sie per Doppelklick das Arbeitsplatz-Symbol.
  3. Wählen Sie im Menü Extras und dann Ordneroptionen.
  4. Ein neues Fenster wird geöffnet – Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  5. Im unteren Bereich sehen Sie „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.“ Setzen Sie dort einen Haken.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen, dann auf OK und schließen Sie das Fenster.
  7. Ihre ausgeblendeten Dateien und Ordner sind jetzt sichtbar.

Windows XP and Windows 2003

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Desktop durch das Minimieren oder Beenden aller Fenster.
  2. Öffnen Sie per Doppelklick das Arbeitsplatz-Symbol.
  3. Klicken Sie auf Extras im Menü, dann auf Ordneroptionen.
  4. Ein neues Fenster wird geöffnet – Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  5. Setzen Sie einen Haken bei Dateien und Ordner: Inhalte von Systemordnern anzeigen
  6. Aktivieren Sie auch bei  „Versteckte Dateien und Ordner“ mittels Haken „Alle Dateien und Ordner anzeigen“.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen und dann OK, schließen das Fenster.
  8. Ihr Computer ist nun so konfiguriert, dass alle versteckten Systemdateien und -ordner angezeigt werden.

Windows Vista

Folgen Sie diesen Schritten, um versteckte Dateien sichtbar zu machen.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Desktop durch das Minimieren oder Schließen aller Fenster.
  2. Klicken Sie links unten auf Start mit dem Windows-Symbol.
  3. Wählen Sie Systemsteuerung.
  4. Nach dem Aufrufen der Systemsteuerung werden Sie die klassische Ansicht oder eine spezielle übersichtliche Benutzeroberfläche für die Systemsteuerung sehen. – dies hängt von ihren Einstellungen ab. Bei der klassischen Ansicht:
  5. Öffnen Sie per Doppelklick Ordneroptionen.
  6. Wählen Sie die Registerkarte Ansicht
  7. Gehen Sie zu Schritt 5.

Bei der Benutzeroberfläche der Systemsteuerung:

  1. Klicken Sie auf Darstellung und Anpassung.
  2. Wählen Sie Alle Dateien und Ordner anzeigen
  3. Gehen Sie zu Schritt 5.

 

  1. Setzen Sie direkt unter dem Bereich Versteckte Dateien und Ordner den Haken bei Versteckte Dateien und Ordner anzeigen.
  2. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK, schließen Sie das Fenster.
  3. Windows Vista ist nun so konfiguriert, dass alle versteckten Systemdateien und -ordner angezeigt werden.

Windows 7

  1. Gehen Sie zu Ihrem Desktop indem sie das kleine Rechteck in der unteren rechen Ecke anklicken.
  2. Klicken Sie auf das Windows-Symbol. Sie finden dieses in der unteren linken Ecke. So gelangen Sie in das Startmenü.
  3. Wählen Sie Systemsteuerung, dann Darstellung und Anpassung.
  4. Klicken Sie auf
  5. Gehen Sie auf die Registerkarte Ansicht.
  6. In der Kategorie „Erweiterte Einstellungen“ wählen Sie per Doppelklick „Ausgeblendete Dateien und Ordner“.
  7. Aktivieren Sie „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen
  8. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend OK, schließen Sie das Fenster.
  9. Windows 7 ist nun so konfiguriert, dass alle versteckten Elemente angezeigt werden.

Windows 8

  1. Öffnen Sie ausgehend vom Windows 8 Startbildschirm die App Systemsteuerung.
  2. Scrollen Sie bis zu „weitere Einstellungen“.
  3. Eine eher traditionell aussehende Benutzeroberfläche zur Windows 8-Systemsteuerung wird sich öffnen. Klicken Sie anschließend auf „Darstellung und Anpassung“.
  4. Suchen Sie nach Ausgeblendete Dateien und Ordner anzeigen innerhalb der Kategorie Ordneroptionen.
  5. Setzen Sie unter Ausgeblendete Dateien den Haken bei „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.
  6. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf
  7. Fertig!

Windows 10

  1. Öffnen Sie einen beliebigen Ordner auf ihrem Computer.
  2. Im linken oberen Teil des Bildschirms wählen Sie die Registerkarte Ansicht.
  3. Auf der rechten Seite werden Sie den Eintrag „Ausgeblendete Elemente“ finden. Setzen Sie einen Haken im Kontrollkästchen vor „Ausgeblendete Elemente“.
  4. Fertig! Ihr ausgeblendete Dateien und Ordner sind jetzt sichtbar
  5. (Optional) Um die Dateien wieder auszublenden, klicken Sie erneut auf das Kontrollkästchen vor „Ausgeblendete Elemente“.
Was this guide helpful?