Error while installing expecting value Mac

Error while installing

„Error while installing“ ist eine Browser-Hijacker-Applikation, die dafür bekannt ist, dass sie Mac-Browser angreift und dort unkontrollierte Werbeeinblendungen und Seitenumleitungen verursacht. „Error while installing“ kann unwissentlich über Dateibündel oder nach dem Öffnen von Spam-E-Mail-Anhängen und Clickbait-Werbung im Internet heruntergeladen werden.

Diese unangenehme Anwendung ist nur einer der vielen Vertreter der Kategorie der Browser-Hijacker. Diese Anwendungen sind weit verbreitet, und viele Benutzer haben sie auf ihren Computern (Apple oder Windows) installiert, ohne dass sie ihnen viel Aufmerksamkeit schenken. In den meisten Fällen richtet ein Hijacker keinen direkten Schaden auf dem Computer an, auf dem er installiert ist. Deshalb kann eine solche Anwendung monatelang oder sogar jahrelang mit Ihrem Browser verbunden sein, ohne dass etwas Schlimmes passiert. Wenn sich Error while installing“ jedoch an Ihren Safari-, Firefox- oder Chrome-Browser angehängt hat und Änderungen an den Homepages und Suchmaschinen vorgenommen hat, sollten Sie diese invasive Anwendung schnell deinstallieren, denn auch wenn sie Ihren Computer nicht direkt schädigt, kann sie doch indirekt zu einer Reihe von Problemen beitragen.

Error while installing für Mac

„Error while installing“ für Mac ist eine PUA (potenziell unerwünschte Anwendung), die den Hauptbrowser entführt und unerlaubte Änderungen an ihm vornimmt. „Error while installing“ für Mac zielt in erster Linie darauf ab, bestimmte Websites mit mehr Traffic zu versorgen, weshalb er dazu neigt, plötzliche Seitenumleitungen im Browser zu verursachen.

Diese Aktivität zur Förderung von Websites irritiert die meisten Benutzer und veranlasst sie, nach Möglichkeiten zu suchen, die unangenehme Anwendung zu beseitigen. Aber selbst wenn Sie zu den wenigen gehören, die sich nicht an den hinderlichen Weiterleitungen stören oder ihren Browser einfach nicht so oft benutzen, ist es dennoch von großer Bedeutung, dass Sie diesen Browser-Hijacker so schnell wie möglich loswerden. Wie bereits erwähnt, schadet er Ihrem Computer zwar nicht direkt, kann aber dennoch auf indirektem Wege zu bestimmten Problemen führen. Das größte dieser Probleme ist die mögliche Infektion Ihres Computers mit Viren wie Trojanern und Ransomware, die von unsicheren Websites stammen, auf die der Hijacker Sie möglicherweise umleitet.

Was ist Error while installing?

„Error while installing“ ist ein Add-on für eine Reihe von Mac-Browsern, das dafür bekannt ist, dass es die betroffenen Browser ohne die Zustimmung des Benutzers verändert. „Error while installing“ tut dies, um die Tabs des Browsers in Werbeflächen zu verwandeln, auf denen verschiedene Websites beworben werden können.

Wie bereits erwähnt, könnte dies die Sicherheit Ihres Macs gefährden, da einige dieser Websites möglicherweise nicht sicher sind, wenn Sie mit ihnen interagieren. Leider lässt Ihnen der Hijacker nicht wirklich die Wahl, auf welche Websites er Sie umleiten will. Daher ist das Entfernen der unangenehmen App mit ihren lästigen Popups und Bannern die einzige praktikable Option in diesem Fall.

Die Error while installing-App

Die „Error while installing“-App ist ein aggressiver Werbebrowser-Anhang, der in der Regel als optionales Installationsprogramm in Installationspaketen enthalten ist. Die „Error while installing“-App ist dafür bekannt, dass sie plötzliche Seitenumleitungen im betroffenen Browser erzwingt, was möglicherweise zu einer Beeinträchtigung der Systemsicherheit führen kann.

Wenn Sie nicht riskieren möchten, plötzlich auf eine Website umgeleitet zu werden, die als Malware-Verteilungszentrum verwendet werden kann, und wenn Sie die Wahrscheinlichkeit verringern möchten, auf Trojaner, Spyware, Ransomware und andere bösartige Bedrohungen zu stoßen, raten wir Ihnen, sofort die Entfernungsanleitung zu lesen, die wir für unsere Leser vorbereitet haben, und den invasiven Browser-Hijacker mit Hilfe seiner Anweisungen zu deinstallieren.

Überblick:

Name„Error while installing
TypBrowser-Weiterleitung
Viren-Tools

„Error while installing expecting value“ von Mac Entfernen

Error while installing“ von Safari entfernen

Um „Error while installing“ aus Safari zu entfernen, sollten Sie prüfen, ob der Hijacker unerwünschte Komponenten in den Browser eingefügt hat, ohne um Zustimmung zu bitten, und diese löschen.

  1. Öffnen Sie zunächst Safari und wählen Sie das Menü oben aus.
  2. Klicken Sie dann im Browsermenü auf „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Erweiterungen“.
  3. Wenn im Browser Erweiterungen installiert sind, die Sie nicht kennen oder denen Sie nicht vertrauen, deinstallieren Sie sie, um den „Error while installing“ aus Safari zu entfernen.
  4. Starten Sie anschließend das System neu, rufen Sie den Browser erneut auf und testen Sie ihn eine Zeit lang, um zu sehen, ob es irgendwelche Hijacker-Symptome gibt.


Safari Extension

Schritt 1: Beenden Sie den Prozess „Error while installing“.

Wenn „Error while installing“ immer noch nicht von Ihrem Mac verschwunden ist, sollten Sie als Erstes den Hijacker-Prozess finden und ihn stoppen. Das können Sie über den Aktivitätsmonitor Ihres Macs tun. Öffnen Sie dazu den Finder, klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Programme und gehen Sie dann in den Ordner Dienstprogramme. Dort sehen Sie den Aktivitätsmonitor, den Sie nun öffnen können.

Im Aktivitätsmonitor sehen Sie die Prozesse, die im System laufen. Darunter sollte sich auch der Prozess befinden, der von „Error while installing“ gestartet wurde. Wenn Sie einen Prozess mit dem Namen „Error while installing“ sehen, klicken Sie darauf und dann auf die Schaltfläche X in der oberen linken Ecke und wählen Sie Beenden.

Mac Activity Monitor Quit Process

Es ist gut möglich, dass es keinen Prozess mit dem Namen „Error while installing“ gibt. In diesem Fall sollten Sie nach anderen verdächtigen Einträgen suchen, von denen Sie glauben, dass sie mit „Error while installing“ in Verbindung stehen. Mögliche Warnsignale, auf die Sie achten müssen, sind eine hohe CPU- und RAM-Auslastung sowie Prozessnamen, die Ihnen nicht bekannt vorkommen und/oder mit einem der Programme auf Ihrem Computer in Verbindung stehen.

Um mehr über einen bestimmten Prozess zu erfahren, der fragwürdig erscheint, sollten Sie seinen Namen im Internet nachschlagen. Wenn Ihre Online-Recherche bestätigt, dass der Prozess, den Sie vermuten, wahrscheinlich von „Error while installing“ stammt, können Sie diesen Prozess beenden.

Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob der Prozess gestoppt werden muss, besteht darin, ihn im Aktivitätsmonitor auszuwählen und auf Informationen zu klicken (das „i“-Symbol oben links).

chromeinfo

Wählen Sie dann Probe, dann Speichern und speichern Sie die Probe auf Ihrem Desktop.

chromesample

Gehen Sie dann zur Beispieldatei und ziehen Sie sie per Drag-and-Drop auf den kostenlosen Malware-Scanner, den Sie unten finden:

Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
This scanner is free and will always remain free for our website's users.
This file is not matched with any known malware in the database. You can either do a full real-time scan of the file or skip it to upload a new file. Doing a full scan with 64 antivirus programs can take up to 3-4 minutes per file.
Drag and Drop File Here To Scan
Drag and Drop File Here To Scan
Loading
Analyzing 0 s
Each file will be scanned with up to 64 antivirus programs to ensure maximum accuracy
    This scanner is based on VirusTotal's API. By submitting data to it, you agree to their Terms of Service and Privacy Policy, and to the sharing of your sample submission with the security community. Please do not submit files with personal information if you do not want them to be shared.

    Wenn unser Scanner erkennt, dass in der gescannten Datei möglicherweise Malware-Code enthalten ist, sollten Sie wissen, dass der untersuchte Prozess wahrscheinlich nicht in Ihrem System ausgeführt werden sollte. Beachten Sie, dass Sie den Prozess auch dann beenden sollten, wenn der Scanner keinen bedrohlichen Code entdeckt hat und die Suche nach dem Prozessnamen ergeben hat, dass der Prozess wahrscheinlich bösartig ist.

    Schritt 2: Entfernen Sie die Hijacker-App

    ACHTUNG! LESEN SIE DIES BITTE SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE FORTFAHREN!

    Mac-Benutzer erhalten in der Regel Malware auf ihren Computern, nachdem sie fragwürdige kostenlose Software von Drittanbietern installiert haben. In den meisten Fällen ist die Malware in diesen Anwendungen von Drittanbietern versteckt und wird zusammen mit der Anwendung, die sie enthält, auf dem Computer installiert, ohne dass der Benutzer etwas merkt. Wenn Sie vermuten, dass Sie solche Anwendungen auf Ihrem Mac haben, müssen Sie sie unbedingt aussortieren und löschen.

    Um verdächtige Anwendungen von Ihrem Mac zu löschen, gehen Sie zu Finder > Programme und sehen Sie sich die letzten Einträge an. Wenn eine davon fragwürdig aussieht oder Ihnen nicht bekannt ist, löschen Sie sie, indem Sie sie auf das Papierkorbsymbol auf Ihrem Schreibtisch ziehen. Wenn es eine ältere Anwendung gibt, die ebenfalls nicht im System sein sollte und/oder möglicherweise mit „Error while installing“ in Verbindung steht, sollten Sie auch diese löschen. Auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, dass aus dem offiziellen Apple App Store heruntergeladene Apps irgendeine Art von Malware oder unerwünschte Softwarekomponenten enthalten, ist dies dennoch nicht ausgeschlossen. Wenn Sie also glauben, dass eine aus dem Apple App Store heruntergeladene App für das Vorhandensein von „X“ in Ihrem System verantwortlich sein könnte, löschen Sie auch diese.

    Vergessen Sie nicht, dass Sie auch den Papierkorb leeren sollten, um die Deinstallation/Löschung der unerwünschten Anwendungen abzuschließen.

    Schritt 3: Sicherer Start des Browsers

    Als Nächstes müssen Sie den Browser von allen Überresten des Entführers säubern. Bevor Sie dies tun, müssen Sie Safari starten, ohne zuzulassen, dass Websites, die mit „Error while installing“ verknüpft sind, automatisch in Safari geladen werden. Dies können Sie tun, indem Sie den Browser schließen, die Umschalttaste gedrückt halten und Safari erneut öffnen. Normalerweise sollten keine Websites in Safari geladen werden, aber wenn etwas geladen wird, schließen Sie den Browser erneut, trennen Sie die Internetverbindung und führen Sie den Shift-Start erneut durch.

    Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, ist es am einfachsten, die Internetverbindung zu trennen, indem Sie oben in der Menüleiste auf Wi-Fi und dann auf die Schaltfläche Wi-Fi ausschalten klicken (Sie können Ihre Internetverbindung über dasselbe Menü wiederherstellen, wenn Sie mit der Anleitung fertig sind). Wenn Sie hingegen eine kabelgebundene Internetverbindung nutzen, reicht es aus, das Kabel vom Mac zu entfernen, um die Verbindung zu unterbrechen, und es nach Beendigung der Anleitung wieder anzuschließen.

    Schritt 4: Hijacker und Einstellungen von Safari löschen

    Nachdem Safari neu gestartet wurde und keine Hijacker-Seiten geladen wurden, sollten Sie die Erweiterungen des Browsers noch einmal überprüfen, falls Sie etwas übersehen haben und/oder falls eine der Erweiterungen, die Sie gelöscht haben, ohne Ihre Erlaubnis wieder installiert wurde.

    Nachdem Sie die Erweiterungen von Safari überprüft haben, gehen Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“ (Menü „Safari“ > Einstellungen > Datenschutz), klicken Sie auf „Alle Website-Daten entfernen“ und dann auf „Jetzt entfernen“. Dieser Befehl löscht temporäre Website- und Browserdaten, die Informationen über „Error while installing“ enthalten können und deshalb gelöscht werden müssen. Wenn Sie dies schon länger nicht mehr getan haben (oder noch nie), müssen Sie wahrscheinlich einige Minuten warten, bis der Löschvorgang abgeschlossen ist – haben Sie Geduld und schalten Sie den Browser nicht aus, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

    Remove Website Data Mac Safari

    Gehen Sie nach „Datenschutz“ zu „Allgemein“ und überprüfen Sie dort die Adresse der Startseite des Browsers. Wenn diese Adresse für eine unbekannte und/oder fragwürdige Website steht, die „X“ als Ihre Startseite erzwungen hat, ändern Sie sie in eine zuverlässige und bekannte Website – eine, die Sie als neue Safari-Startseite festlegen möchten.

    General Tab in Safari
    Default Home Page

    Öffnen Sie schließlich das Menü „Verlauf“ von Safari, klicken Sie auf „Verlauf löschen“ und wählen Sie eine geeignete Löscheinstellung. Wir empfehlen Ihnen, die Einstellung „Gesamter Verlauf“ zu wählen, um sicherzustellen, dass alles gelöscht wird, und dann auf die Schaltfläche „Verlauf löschen“ zu klicken, um den Befehl auszuführen.

    Safari Delete History 1

    Schritt 5: Überprüfen Sie Ihre anderen Browser

    Alle anderen Browser, die Sie möglicherweise auf dem Computer haben, sollten ebenfalls auf Einstellungen und unerwünschte Erweiterungen überprüft werden, die von dem Hijacker auferlegt wurden. Selbst wenn Sie nur Safari regelmäßig verwenden und die anderen Browser normalerweise nicht öffnen, sollten Sie dennoch sicherstellen, dass sie nichts mit dem Hijacker zu tun haben.

    Entfernen von Werbung aus Firefox für Mac:

    Um Firefox zu säubern, öffnen Sie zunächst den Browser, wählen Sie das Browsermenü oben rechts (drei parallele Linien) und klicken Sie auf Add-ons. Dort finden Sie die verschiedenen Add-ons, die derzeit in Firefox installiert sind, und haben die Möglichkeit, diejenigen zu löschen, die dort nicht hingehören und/oder von dem Hijacker installiert worden sein könnten. Löschen Sie alles, was Sie für potenziell unerwünscht halten, sowie alle Erweiterungen, an deren Installation Sie sich nicht erinnern können.

    pic 6

    Das nächste, was Sie tun müssen, um den Firefox-Browser zu säubern, ist, auf diese Seite zu gehen und die dort enthaltenen Schritte auszuführen – sie zeigen Ihnen, wie Sie die Einstellungen von Firefox aktualisieren können, so dass nichts mehr von „Fehler bei der Installation“ im Browser übrig ist.

    Entfernen von Werbung aus Chrome für Mac:

    Gehen Sie zu Ihrem Chrome-Browser, wählen Sie die drei Punkte oben rechts, fahren Sie mit der Maus über die Option Weitere Tools und wählen Sie Erweiterungen aus dem angezeigten Untermenü. Gehen Sie auf der Seite Erweiterungen genauso vor wie bei den beiden vorherigen Browsern und löschen Sie alle Erweiterungen, die möglicherweise von dem Browser-Hijacker stammen könnten. Wenn Sie den Chrome-Browser normalerweise nicht verwenden, können Sie auch alle seine Erweiterungen löschen, nur um sicherzugehen, dass sich dort nichts befindet, was mit „Error while installing“ zu tun haben könnte.

    Falls eine bestimmte Erweiterung nicht verschwindet, sobald Sie auf die Schaltfläche „Entfernen“ klicken, versuchen Sie, die Erweiterung zunächst zu deaktivieren und dann schnell erneut auf die Schaltfläche „Entfernen“ zu klicken (es ist üblich, dass bösartige Erweiterungen nicht deinstalliert werden, sobald Sie auf die Schaltfläche „Entfernen“ klicken, es sei denn, sie wurden zuvor deaktiviert).

    pic 8

    Nachdem Sie die unerwünschten Chrome-Erweiterungen beseitigt haben, gehen Sie erneut zum Browsermenü, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf die Suchmaschine im linken Bereich. Gehen Sie dann zu den Optionen „Suchmaschinen verwalten“ und sehen Sie sich die aufgelisteten Suchmaschinen an. Wenn Ihnen eine davon unbekannt und/oder verdächtig vorkommt, klicken Sie auf das entsprechende Punkt-Symbol und wählen Sie die Option Blockieren, um die Verwendung dieser Suchmaschine durch Chrome zu verhindern. Die einzigen Suchmaschinen, die der Browser verwenden darf, sind solche, bei denen Sie sicher sind, dass sie vertrauenswürdig sind – also solche wie Google, Bing, Yahoo usw.

    Um alle anderen Einstellungsänderungen, die der Hijacker im Chrome-Browser vorgenommen hat, rückgängig zu machen, gehen Sie auf diese Seite und führen Sie die dort verfügbaren Schritte aus.

    Abschließende Anmerkungen

    Für den Fall, dass Sie den unangenehmen Browser-Hijacker mit dieser Anleitung nicht losgeworden sind, empfehlen wir Ihnen, die fortschrittliche professionelle Entfernungssoftware auf dieser Seite auszuprobieren, mit der Sie Ihren Mac und alle seine Browser schnell von „Error while installing“ und allen anderen unerwünschten Softwarekomponenten, die dort vorhanden sein könnten, reinigen können. Darüber hinaus kann dieses Tool Sie vor allen Arten von bösartiger Malware schützen, einschließlich Bedrohungen wie Trojanern oder Spyware. Denken Sie also daran, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Sicherheit Ihres Macs zu erhöhen.

    [facebook_like]

    About the author

    blank

    George Slaine

    Leave a Comment