Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich. Scam

Einige Bedrohungen installieren sich selbst neu, wenn Sie ihre Kerndateien nicht löschen. Wir empfehlen den Download von SpyHunter, um schädliche Programme für Sie zu entfernen. Dies kann Ihnen Stunden sparen und sicherstellen, dass Sie Ihr System nicht durch das Löschen der falschen Dateien schädigen. SpyHunter herunterladen (kostenloser Remover*)
blankANGEBOT *Der kostenlose Remover ermöglicht Ihnen, vorbehaltlich einer 48-stündigen Wartezeit, eine Abhilfe und Entfernung für gefundene Ergebnisse. Weitere Informationen über SpyHunter, EULA, Kriterien zur Datenschutzrichtlinien.

Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.

„Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ ist ein Trojanisches Pferd, das außergewöhnlich vielseitig ist. Trojaner wie der bösartige „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ sind beispielsweise durchaus in der Lage, sich in die Rechner der Benutzer einzuhacken und deren Kennwörter und andere sensible Daten zu stehlen, die sie möglicherweise auf ihren Computern gespeichert haben.

Falls Sie vor kurzem eine beängstigende E-Mail geöffnet haben, in der Sie aufgefordert werden, Bitcoin an einen selbsternannten Hacker zu zahlen, der heimlich Ihre Passwörter und Ihren Computer gehackt hat, dann sind Sie wahrscheinlich das Ziel eines viralen E-Mail-Erpressungsbetrugs geworden. Es ist jedoch auf jeden Fall eine gute Idee, Ihren Computer auf versteckte Malware zu überprüfen, denn Ihr Rechner könnte tatsächlich kompromittiert worden sein, ohne dass Sie es wissen.

Viele unserer Nutzerinnen und Nutzer haben sich bei uns über eine laufende Spam-Mail mit der folgenden Nachricht gemeldet:

Hallo! Leider habe ich einige unangenehme Nachrichten für Sie. Vor einigen Monaten ist es mir gelungen, einen vollständigen Zugang zu allen Geräten zu bekommen, mit denen du im Internet surfst. Dieser Virus aktualisiert unaufhörlich seine Signaturen (da er von einem Treiber gesteuert wird) und bleibt daher von Antiviren-Software unbemerkt. Ich glaube, jetzt ist dir klar, warum ich nie entdeckt wurde,[…] bis ich diesen Brief abgeschickt habe… Bei der Zusammenstellung aller Informationen über Sie habe ich auch herausgefunden, dass Sie ein echter Fan und häufiger Besucher von Webseiten für Erwachsene sind. Sie genießen es, Pornowebseiten zu durchstöbern, erregende Videos anzuschauen und dabei eine unvorstellbare Befriedigung zu erleben. Um ehrlich zu sein, konnte ich nicht widerstehen, als ich einige deiner versauten Solosessions aufnahm und sie in mehreren Videos zusammenstellte, die Sie bei der Masturbation und beim Höhepunkt zeigen. Wenn Sie mir immer noch nicht trauen, genügt ein paar Mausklicks, um all diese Videos an Ihre Kollegen, Freunde und sogar Verwandten weiterzugeben. Außerdem kann ich sie online hochladen, damit die ganze Öffentlichkeit darauf zugreifen kann. Ich glaube wirklich, dass Sie so etwas auf keinen Fall wollen. Wenn man bedenkt, was für perverse Sachen in den Videos, die Sie sich normalerweise ansehen, gezeigt werden (Sie verstehen sicher, was ich meine), wird das für Sie zu einer kompletten Katastrophe führen. Wir können das Problem dennoch auf folgende Weise lösen: Sie überweisen mir 1780€ (ein Bitcoin-Gegenwert, der sich nach dem Wechselkurs während der Überweisung richtet) und nachdem ich die Überweisung erhalten habe, werde ich sofort und ohne zu zögern all diese lüsternen Videos entfernen. Dann können wir so tun, als wäre das nie passiert. […] – Zudem: Warnung, davor die Polizei einzuschalten und unsinniges technisches Gefasel sowie weitere Drohungen

Darüber hinaus können solche bösen Bedrohungen die Gesundheit des gesamten Computers gefährden, wichtige Dateien beschädigen, ihre Opfer ausspionieren und andere kriminelle Dinge tun. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Sie keine solche Infektion auf Ihrem Gerät haben. Der beste Weg, das System zu überprüfen, ist ein vollständiger Scan mit einer zuverlässigen Anti-Malware-Software, denn Trojaner zeigen selten sichtbare Symptome, die sie verraten könnten. Die Aufgabe der Sicherheitssoftware besteht jedoch darin, jeden versteckten bösartigen Code zu erkennen und Sie darüber zu informieren.

Falls Sie keine vertrauenswürdige Sicherheitssoftware haben, kann Ihnen das professionelle Entfernungsprogramm auf dieser Seite helfen. Wenn der Scan zeigt, dass Sie tatsächlich eine Bedrohung wie „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ auf Ihrem Rechner haben, kann dasselbe Tool Ihnen auch dabei helfen, sie sicher zu entfernen. Alternativ dazu hat unser „How to remove“-Team in den folgenden Abschnitten eine detaillierte Anleitung vorbereitet, die Anweisungen zum Erkennen und Entfernen von „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anweisungen. Es ist wirklich wichtig, sofortige Maßnahmen zu ergreifen, um diese Trojaner-basierte Infektion zu beseitigen, wenn sie sich auf Ihrem System befindet, denn je länger sie dort bleibt, desto mehr Schaden kann sie anrichten.

Die schädlichen Folgen eines Angriffs durch ein trojanisches Pferd

Die Vertreter der Kategorie der Trojaner-Malware gehören zu den bösartigsten Computerinfektionen, denen man begegnen kann. Diese Bedrohungen können eine Vielzahl von kriminellen Aufgaben ausführen, ohne ihre Anwesenheit im System zu verraten. Ein bösartiges Programm wie „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“, das zu den fortgeschritteneren Formen von Trojaner-basierten Infektionen gehört, könnte beispielsweise ohne die Hilfe eines speziellen Antimalware-Tools schwer zu erkennen sein. Der Grund dafür ist, dass dieser heimtückische Virus reguläre Systemprozesse und Hintergrundaktivitäten imitieren kann und die Benutzer über seinen wahren Zweck und seine Natur täuscht. Normalerweise wissen die Opfer nicht einmal, dass ihr Computer kompromittiert wurde, denn sie werden in der Regel infiziert, indem sie auf einen harmlos aussehenden Webinhalt klicken, sei es ein einfacher Link, eine Anzeige, ein Popup-Fenster, eine legitim aussehende Webseite oder ein infiziertes Software-Installationsprogramm, das völlig sicher zu sein scheint.

Während er aktiv ist, löst der Trojaner nur selten ungewöhnliche Symptome aus, was auch dazu beiträgt, dass er lange verborgen bleibt. Je länger er jedoch auf dem System bleibt, desto größer ist der Schaden, den er anrichten kann. Eine solche Malware kann leicht die Privatsphäre des Opfers gefährden, sensible Daten, Passwörter, Bankdaten und Social-Media-Profile stehlen und das System auf vielfältige Weise schädigen. In vielen Fällen kann der Trojaner auch andere Viren in den PC einschleusen, z. B. Ransomware, Spyware oder Rootkits, was die Sache noch schlimmer macht. Deshalb sollten Sie, falls Sie „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ auf Ihrem Rechner entdecken, sollten Sie ihn sofort entfernen.

Überblick:

Name„Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“
TypTrojaner
RisikogradMittel oder Hoch
Virus-Tool

Entfernung von „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ Email Scam

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung

step 2

Wir werden des Öfteren danach gefragt, deshalb stellen wir es an dieser Stelle klar: Das manuelle Entfernen von parasite kostet Sie viel Zeit und dabei kann Ihr System beschädigt werden.Wir empfehlen Ihnen das de herunterladen von SpyHunter, um zu prüfen, ob die Software die parasite Dateien für Sie erkennen kann.

Sie müssen zuerst  alle versteckte Dateien und Ordner anzeigen.

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R gleichzeitig gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich jetzt im Menü der Systemsteuerung.  Wenn Ihnen verdächtige Einträge auffallen, können Sie diese deinstallieren.  Falls die folgende Meldung auf dem Bildschirm erscheint, klicken Sie auf Nein.

Geben Sie nun in das Suchfeld msconfig ein und drücken Sie Enter.

German-Guide-2

Systemstart—>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Um parasite auf eigene Faust zu entfernen, muss man System-Dateien und Register anlangen. Falls Sie dies vorhaben, dann sollten Sie sehr vorsichtig sein, da Sie Ihr System beschädigen können.

Falls Sie das Risiko vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen das herunterladen von SpyHunter, einem professionellen Schadprogramm-Entfernungstool.

Weitere Informationen zu SpyHunter, Schritte zum Deinstallieren, der Endbenutzervereinbarung (EULA)  und zum Datenschutz.

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random
step 5

Wenn Ihnen diese Anleitung nicht dabei helfen konnte „Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.“ zu finden, sollten Sie auf einen professionellen Antivirenscanner zurückgreifen. Diese Malware dient offensichtlich zum Diebstahl Ihrer Anmelde- und Kreditkarteninformationen. Dies bedeutet, dass die Angreifer eine Menge an Zeit und Energien verwendet haben, um den Angriff so bedrohlich wie möglich zu gestalten.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie uns im Problemfall immer eine Nachricht zukommen lassen können!

[facebook_like]

About the author

blank

Valentin Slavov

Leave a Comment