Spin Maze Virus


Spin Maze

Spin Maze ist eine Software, die sich auf den Standard-Webbrowser des Benutzers auswirkt, egal ob es sich um Chrome, Firefox, Edge oder einen anderen Browser handelt. Normalerweise kann Spin Maze eine neue Suchmaschine oder eine unbekannte Symbolleiste in Ihrem Browser einführen oder die Domäne Ihrer Homepage ändern.

Dies führt in der Regel zu zahlreichen automatischen Weiterleitungen zu verschiedenen Seiten, einem nicht enden wollenden Strom von Anzeigen, Pop-ups, Bannern und einer allgemeinen Störung des Web-Browsing. Was für viele Leute sehr beunruhigend ist, ist, dass der Browser-Hijacker all diese Änderungen vornimmt, ohne Sie um Erlaubnis zu fragen. Sie müssen Spin Maze vollständig von Ihrem System deinstallieren, sonst werden Sie ständig Probleme mit der Werbung haben, wenn Sie die erforderlichen Änderungen aus Ihrem Browser entfernen möchten. Glücklicherweise ist dies relativ einfach möglich und nicht so kompliziert wie der Umgang mit Ransomware, einem Trojaner oder einem anderen Webvirus. In der Tat werden wir Ihnen die Schritte in der folgenden Entfernungsanleitung zeigen.

Spinmaze

Sie wissen wahrscheinlich, wie lästig Spinmaze sein kann, da Sie dies bereits lesen. Spinmaze kann Ihre Suchanfragen auf unbekannte Webseiten umleiten, Ihren Bildschirm und alle Seiten, die Sie besuchen, mit zahlreichen Werbeanzeigen belasten und eine unerträgliche Störung des Surfens verursachen.

Kann es dennoch ein Risiko für Ihren PC darstellen? Die Sicherheitsexperten glauben das nicht. Ein Browser-Hijacker ist ziemlich harmlos im Vergleich zu Computerviren oder Bedrohungen wie Ransomware und Trojanern. Spin Maze selbst wurde entwickelt, um auf Ihrem Bildschirm für verschiedene Produkte zu werben, damit Sie darauf klicken können. Dabei kann es sich um verschiedene physische Produkte, Software, Webseiten usw. handeln. Dank des berühmten Pay-per-Click-Vergütungsmodells können die Ersteller dieser Software an Ihren Klicks verdienen. Es handelt sich dabei nicht um eine illegale oder böswillige Aktivität, und sie beeinträchtigt eigentlich nichts außer Ihrem Browser. Nichtsdestotrotz gibt es einige Leute, die den Browser-Hijacker deinstallieren und seine Werbung entfernen möchten.

Obwohl es keine schädlichen oder bösartigen Aktivitäten gibt, die mit Spin Maze, Frmsepmain oder Browser-Hijackern im Allgemeinen verbunden sind, können Benutzer einen Grund finden, diese Programme zu deinstallieren. Das Sammeln von Verkehrsdaten ist einer von ihnen. Browser-Hijacker können als Online-Werbetools eingesetzt werden, die Browsing-Daten wie Ihren Browserverlauf, Ihre Lesezeichen oder die von Ihnen häufig besuchten Seiten erfassen. Diese Details werden in der Regel als nützliche Marketinginformationen verwendet, die es den Entwicklern des Hijackers ermöglichen, die Werbung, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, auf Ihre Interessen abzustimmen. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf einige von ihnen klicken und somit die Pay-per-Click-Einnahmen steigern. Dennoch haben einige Benutzer das Gefühl, dass ihre Privatsphäre durch diesen Datensammeldienst verletzt wird und dass ihre Online-Aktivitäten nicht für Marketingzwecke, sondern für etwas anderes überwacht und verwendet werden könnten.

Außerdem kann es vorkommen, dass sie auf Websites mit fragwürdigem Inhalt umgeleitet werden. Hacker nutzen solche Umleitungen und gefälschten Anzeigen häufig, um Bedrohungen wie die berüchtigte Ransomware und Trojaner zu verbreiten. Daher ist es keine gute Idee, auf alles zu klicken, was auf dem Bildschirm Ihres Computers erscheint, oder ein Programm zu behalten, das Sie zu unerwünschten Websites umleitet.

Überblick:

NameSpin Maze
TypBrowser Weiterleitung
RisikogradMittel oder Hoch
Viren-Tools
 

Entfernen Spin Maze Virus

Wenn Sie einen Windows-Virus haben, fahren Sie mit der folgenden Anleitung fort.

Wenn Sie einen Mac-Virus haben, verwenden Sie bitte unser Wie man Werbung auf dem Mac entfernt Leitfaden.

Wenn Sie einen Android-Virus haben, verwenden Sie bitte unser Android-Malware-Entfernung Leitfaden.

Wenn Sie einen iPhone-Virus haben, verwenden Sie bitte unser iPhone-Virus-Entfernung Leitfaden

step 1

Starten Sie den PC im abgesicherten Modus (Wenn Sie mit diesem Vorgang nicht vertraut sind, verwenden Sie bitte diese Anleitung).

Dieser Prozess dient zur Vorbereitung.

step 2

Versteckte Dateien und Ordner – Alle Dateien und Ordner anzeigen

  • Überspringen Sie diesen Schritt nicht – Spin Maze Dateien könnten versteckt sein

Halten Sie die Windows-Taste und R zeitgleich gedrückt. Geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf „OK‟.

German-guide-1

Sie befinden sich nun im Menü für die Systemsteuerung. Falls Sie verdächtige Einträge finden, löschen Sie diese.

Tippen Sie msconfig in das Suchfeld ein und bestätigen sie mit Enter. Ein Fenster wird sich öffnen.

German-Guide-2

Startup —>  Deaktivieren Sie alle Einträge mit „Unbekannt“

step 3

Halten Sie die Windows-Taste und R-Taste gleichzeitig gedrückt. Kopieren sie folgende Zeile und fügen sie diese in das Eingabefeld ein.

notepad %windir%/system32/Drivers/etc/hosts

Eine neue Datei wird sich öffnen. Wenn Ihr PC infiziert ist, werden am Ende verschiedene IP-Nummern zu sehen sein. Sie können dies mit folgendem Bild vergleichen.

german guide 8

Wenn Sie verdächtige IP-Adressen unter „Localhost“ angezeigt bekommen – teilen Sie uns diese bitte mittels Kommentarfunktion mit.

step 4

Drücken Sie gleichzeitig STRG + SHIFT + ESC. (STRG + Umschalten + ESC). Rufen Sie die Registerkarte „Prozesse“ auf. Versuchen Sie zu bestimmen, welche Prozesse schädlich sein könnten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, benutzen Sie die Google-Suche oder senden uns eine Nachricht.

WARNUNG! Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren!

Klicken sie auf jeden schädlichen Prozess einzeln mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „Dateipfad öffnen“. Nachdem sich der Ordner geöffnet hat, beenden Sie den aktuellen Vorgang und löschen die Verzeichnisse.

German-guide-6

 

step 5

Geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfenster ein. Drücken Sie Enter.

Danach drücken Sie die Tasten STRG und F gleichzeitig und tippen den Namen der Bedrohung ein. Mit einem Rechtsklick können Sie alle angezeigten identischen Einträge löschen. Falls das Löschen auf diesem Wege nicht möglich ist, können sie für einen manuellen Lösch- oder Deinstallationsvorgang das angezeigte Verzeichnis direkt aufrufen.

  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—–Random Directory. Diese Einträge könnten Malware sein. Fragen Sie uns, falls sie sich über die Bösartigkeit von Dateien nicht sicher sind.
  • HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—-Windows—CurrentVersion—Run– Random
    HKEY_CURRENT_USER—-Software—Microsoft—Internet Explorer—-Main—- Random
step 6

Rufen Sie in der Menüleiste Ihres Browsers das Dialogfeld Eigenschaften auf.

Anmerkung: Zwar wird hier Google Chrome angezeigt, eine ähnliche Vorgehensweise gilt jedoch auch für Firefox oder den Internet Explorer.

German-Guide-3

Eigenschaften—–> Löschen Sie im Ziel Eingabefenster alles hinter .exe.

Spin Maze von Internet Explorer entfernen:

Öffnen Sie den IE, klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–> wählen Sie „Zusätze verwalten“:

Suchen Sie nach adware/malware —> Entfernen. Klicken Sie auf das „Zahnradzeichen“  —–>Internetoptionen —> ändern Sie die URL nach ihren Wünschen, falls diese von dem Virus verändert wurde.

 Spin Maze von Firefox entfernen:

Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf folgendes Zeichen——-> Add-Ons —->Erweiterungen.

German-guide-4

Falls Sie adware/malware finden —> Entfernen

Spin Maze von Google Chrome entfernen

Schießen Sie das Browser-Fenster. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

C:/Users/!!!!USER NAME!!!!/AppData/Local/Google/Chrome/User Data.

Finden Sie den “Default” Ordner:

 german-guide-5

Benennen Sie den Ordner in Backup Default um. Starten Sie Google Chrome erneut.

Die Bedrohung ist nun beseitigt, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, sollten Sie jedoch die Anleitung bis zum letzten Punkt durchführen.

[facebook_like]

About the author

blank

George Slaine

Leave a Comment